344 Buchstaben

28. September 2015 von manu | 3 Kommentare

liegen da auf dem Tisch…
Rätsel 1 010
Und Marita hatte 357 geschätzt, war damit am
nächsten dran und hat gewonnen.
Liebe Marita, du darfst dir was wünschen!
Nach dem Kinderkleidermarkt am 26.9. vom
Förderverein waren es keine 344 mehr, es
sind einige gekauft worden, sie kamen also
gut an.
pino 003
Dies scheint das Jahr der Pinocchios zu sein.
Schon wieder ist einer davon gelaufen und hat
zu allem Übel auch noch den Dackel mitgenommen.
So musste erst Mal eine neue Langnase her.
Diesmal habe ich dazu die neuen schönen
Stoffe von Tchibo benutzt.
Apfelsaft 2015 002 Apfelsaft 2015 004
Dann hab ich mich um einen neuen Dackel
bemüht und das kam bei heraus:
Apfelsaft 2015 013 Apfelsaft 2015 017
Nun sitzen beide wieder im Frühstücksraum,
bin mal gespannt wie lange wieder!
Der kleine Mann mit dem Minionsmäppchen hat
auch noch eine Flötenhülle gebraucht. Seine
Mutter behauptet, sie hätte zwei linke Hände
was häkeln oder stricken angeht und ob ich ihr
vielleicht helfen könnte…klar…aber ich habe
mit Filz geholfen und der kleine Mann war wieder
über glücklich als er sie so sah:
pino 002
Da ich nun schon für den Weihnachtsmarkt mit-
nähe, habe ich eine Menge Lavendelflügel genäht
und auch am Kinderkleidermarkt dabei gehabt.
Natürlich habe ich erst an ein Foto gedacht, als
die meisten schon verpackt waren:
Apfelsaft 2015 009 Apfelsaft 2015 006
und so sieht es bei dann mit den Flügeln
im Kleiderschrank aus und jedes Mal beim
Öffnen der Schranktür kommt mir der Lavendel-
duft entgegen, einfach himmlisch!
Apfelsaft 2015 011
Und da ich für den Kuchenverkauf am Samstag
auch gebacken habe, dürft ihr nun auch was
naschen:
kkm kuchen 001
Kirschmuffins, Schokomuffins und
Lemon Curd Muffins, die Lemon Curd
hab ich selbst gemacht und ein Apfelkuchen.
Lasst es euch schmecken.
Hier ist gerade einiges los im Haus, viel
Gegacker und Geschnatter, ein hin und her
geflitze, ein Gelache und Gezetzer, ABER
ich kann euch noch nicht zeigen was los
ist, denn die Hauptfiguren sind noch nicht
eingekleidet, der Stoff ist schon unterwegs
und somit darf man bis zum Wochenende damit
rechnen, das ihr hier nachlesen könnt, was
im Hause herzhaftes gerade so läuft.
Bis dahin liebe Grüße an alle.
Eure Manu

Draußen herbstelt es schon

10. September 2015 von manu | 7 Kommentare

Rätsel 1 038
Ja, da das Wetter ja so traumhaft spätsommerlich
ist, habe ich damit begonnen, den Garten herbstlich
zu gestalten.
Rätsel 1 035 Rätsel 1 034
Im blau-weißen Möbelhaus gibt es diese tollen
Wackelpilze, wenn es windet schaukeln die Köpfe
hin und her.
Rätsel 1 030 Rätsel 1 033
Auch meinen alten Esszimmertisch habe ich wieder auf
Vordermann gebracht und ich liebe es auf der Terasse
zu sitzen und diese alte Türe anzuschauen…..
Meine Tochter hat sich für das WG Bad eine Box
gewünscht um Shampoo und Duschgel zu verstauen.
Somit habe ich innenliegend Wachstuch benutzt.
Rätsel 003
Mittlerweile ist diese in Hamburg angekommen,
denn mein Jüngster wurde letztes Wochenende in
den Fernbus gesetzt. Er ist ja nun in des
Schwesters Zimmer umgezogen und hat sich neue
Kissenbezüge gewünscht. Also sind wir letzte Woche
noch ins blau-gelbe Möbelhaus und haben noch mal
seine Bettwäsche gekauft, denn die Bezüge sollen
ja zum Deckbett passen…ja, man wird eigen.
Während seiner Abwesenheit habe ich dann die Bezüge
genäht:
Rätsel 1 018
Da ich ja dann am Wachstuch vernähen war, habe ich
gleich noch welche für das Bienenprojekt des Förder-
vereins genäht, die Minibox war die Probe…
Rätsel 004 Rätsel 006
Vor dem Urlaub habe ich sehr viele Leseknochen genäht,
da ich Nachfragen habe, seit Max Klassenlehrerin ja einen
geschenkt bekam. 6 Kilo Füllwatte habe ich nun in den
letzten Tagen verarbeitet. Nun habe ich genug Auswahl
für den nächsten Elternabend und den Stand des Förder-
vereins, der Erlös der Knochen geht ganz an den Verein.
Rätsel 030 Rätsel 033
Bei Aprilkind fand ich im Frühjahr Kühlschrankeulen,
eine Versuchseule habe ich nun genäht, weitere werden
nun folgen:
Rätsel 1 021
Und nun zeige ich Euch, was aus dem Minionstoff geworden ist
Rätsel 012 Rätsel 014
Ein Wachsstiftemäppchen für einen zukünftigen
Waldorfschüler.
Rätsel 1 016 Rätsel 1 020
Auch von hier aus noch Mal alles Gute für
den kleinen Mann.
Immer wieder überlegen wir in der Vorstandschaft,
was wir am Kleidermarkt sinnvolles anbieten können.
Und da hatten wir die Idee, doch mal Buchstaben zu
nähen. Sehr viele habe ich im Urlaub umgedreht, gestopft
und zugenäht, neben her löste ich immer mal wieder
Zahlenrätsel und das war gut so, DENN so sah ich dann
wie viele Buchstaben es für ein Wort braucht und so musste
ich zu Hause nachlegen um sinnvolle Mengen einzelner
Buchstaben zu haben um Namen bilden zu können.
Und die liebe Ruth hat mich nun auch mit ihrem Kommentar
auf die Idee gebracht, solche nächstes Jahr für die
Einschulung zu nutzen. Damit das pädagogisch noch effizienter
wird, werde ich die Namen dann in verschiedenen Stoffen
nähen, Frottee, Cord, BW, Jeans, usw.
Und so sieht der Haufen nun aus:
Rätsel 011
Meine Frage lautet nun:
Wie viele Buchstaben habe ich genäht?
Mit machen dürfen alle, die bei mir Kommentare abgeben
oder sich bei dem Post mit einem Kommentar hier auf meinem
Blog anmelden.
Die Anzahl postet ihr bitte nicht im Kommentar, sondern
schickt die mir an meine Mailadresse oder übers Kontakt-
formular. Ich hoffe auf Verständnis, aber ich sehe nicht
mehr ein, Preise unter Leuten zu verlosen, die sich nur
melden um etwas zu gewinnen und dann hat man sie gesehen.
Ich möchte denen eine Chance geben, die hier regelmäßig
lesen und auch mal einen Kommentar hier lassen.
Die Gewinnerin darf sich was wünschen!
Zeit zum Schätzen habt ihr bis zum 27.9.2015
Ich wünsche Euch viel Glück und
ein wunderschönes Herbstwochenende.
Rätsel 1 025
Liebe Grüße
eure Frau herzhaftes

Die Woche hatte es in sich…

19. Oktober 2012 von manu | 10 Kommentare


ohne gewisse Vorkommnisse wäre ich heute ein bissle weiter. Von Montag auf Dienstag
bekam mein Jüngster eine Nesselsucht, übelst und somit verbrachten wir den
Dienstagvormittag beim Arzt.
Nach Abklärung und einer Schachtel Tabletten, ging es ihm wieder gut, bis gestern
Mittag um halb 2 das Telefon klingelte, Sohnemann hat sich beim Fußball verletzt,
ob ich ihn abholen könnte und Frau sollte dies doch ärztlich Abklären lassen,
gesagt getan, wie ihr seht , der Mittelfinger der linken Hand ist gebrochen,
Schiene für 2 Wochen. Ja, und Linkshänder ist der Bub auch…
Dann hat meine Tochter gestern früh die theoretische Führerscheinprüfung gemacht
und glatt bestanden, Gratuliere! In ca. 3 Wochen ist prakt. Fahrprüfung.
Somit fehlen mir nun 2 halbe Tage, aber kommt Zeit kommt Stoff, oder wie war das??

Die Mäuse waren ja schon körperlich fertig, sie mussten nur noch angezogen werden.
Auch sie sind spurlos verschwunden….natürlich hat einiges aus meinem Vorrat gefehlt.

Und unser neues Familienmitglied brachte nun die fertig gestopften Buchstaben wieder
durcheinander, ich sag Euch, den muss man fast anbinden. Richtig angeordnet ergeben
sie einen Namen..also ich helf ihm nicht, die richtig zu legen, neee!

Dann tauchte hier ein Wolf im Schafspelz auf und verlangte nach einer Tüte Kekse
und einem Karton, er müsse sofort in den Norden reisen, einen Kumpanen zähmen und
das ginge nur mit Keksen…ich verstand nur Bahnhof und dann hat er auch noch den
Teepot und den Tee geschnappt und was zum Auftunken und stieg in die Kiste, hee,
hallo, nun mal langsam, Pinochio warf ihm auch noch die Buchstaben hinterher und
nu ist er von dannen, heute in aller früh.
Wo der wohl hin ist??? Hoffentlich kommt er gut an.

Vier kleine Mäuse wollten ihren Namen, die hab ich nun auch noch fertig bekommen.
Süß, gell?

Heute hab ich auch noch Mal 2 Give aways mit dem Wind losgeschickt, mal sehen, wo
die hin geweht werden.
Ich freue mich nun auf ein Wochendende ohne weiter Vorhaben, der Herbst soll sich
ja noch einmal von seiner schönsten Seite zeigen, ich werde es zu genießen wissen
nach dieser Woche.
Ich wünsche Euch allen ein ruhiges und sonniges Herbstwochenende.
LG Manu
P.S. Wir waren heute um halb 6 im Krankenhaus, diesmal mit dem Großen, er hatte
die linke Hand in der Tür, wollte sie eigentlich zu machen…dicker dunkelblauer
Ringfinger, geröntgt, stark verstaucht, verbunden, ich glaub , ich muss den
Arnica Vorrat auffüllen und mir dringend eine Flasche Baldrian besorgen…

Sommer…wenigstens im Haus

12. Juli 2012 von manu | 11 Kommentare


Ich habe die Fische nun verteilt, sie schwimmen hier überall herum..

und hier..

oder sie liegen einfach nur soooo rum..

und wir packen wieder unsre Koffer und lassen die Fische lieber zu Hause…

denn wo wir hinfahren, gibt es sie vielfach…mit Jule ( wir freuen
uns,hüpf, hüpf) sind wir schon verabredet und ich sag nur:
Hamburg wir kommen, in genau 2 Wochen!
Heute erhalte ich schon mein Geburtstagsgeschenk, weshalb ich gestern meine Küche
schön gemacht habe, der NEUE soll sich gleich wohlfühlen, ich werde ihn dann
nächste Woche vorstellen, wenn er sich eingewöhnt hat und ich von seinen
Taten Fotos gemacht habe…
damit Euch die Zeit nicht zu lange wird… ich hab mir die süßen Zuckerschüsseln
gekauft und die beiden tollen Bücher, die Schüsseln hab ich gleich gefüllt und
die Bücher fast ausgelesen, da sind sooo tolle Rezpte drinnen, am Wochenende
werde ich im NEUEN das erste Brot ansetzen…

Manch eine wird sich nun neugierig fragen, WER ist der NEUE???
Einige wissen es schon… ich hätte ihn ja einfach gerne so bekommen,
aber er wird nun eine dringende Notwendigkeit, weil unser Jüngster nun
noch mehr als gesünder essen muss als wir es schon tun und der NEUE soll mir
dabei eine Arbeitserleichterung sein. Alles was da nun so kommt hat Vor-
und Nachteile, ein Vorteil ist , dass es im Kühlschrank und auf dem Tisch
nun viel schöner aussehen wird, denn wir werden den Pudding nun nur noch
selbst kochen und dann soo schön verpacken..der Nachteil dabei ist mehr Arbeit,
aber ob das eine Rolle spielt, wenn ich das hier so sehe?
Bedient Euch, es gibt Schokopudding pur, mit Amarettini und Apfelmus, nur mit
Apfelmus und mit Himbeermarmelade…außer den Amarettinis alles selbstgemacht
dann vergeht die Zeit schneller bis der NEUE sich zeigt.

Bis bald hoffe ich, nicht das ER mich so fesselt, dass ich aus der Küche gar nicht
mehr raus will…
Liebe Grüße
Eure Manu

Wer bekommt die Brummseln??

26. Februar 2012 von manu | 10 Kommentare

Daniela bekam den Engel in grün/blau und Bea den in rosa!

Unser Glücksbengel hat heute Morgen zugegriffen!
Und als erstes zog er:

Dann meinte er: Wie jetzt? Nur ein Zettelchen heute???
Na, dann zog er eben noch Mal:

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Gewinnerinnen.

Allen andren einen schönen Sonntag!
LG Manu

Gartenparty Engel für meinen Besuch und ein Rätsel

23. Februar 2012 von manu | 8 Kommentare

Heute bekomme ich ja ganz lieben Besuch und für beide habe ich noch etwas
gezaubert.
An die Bilder knüpfe ich gleich noch eine Rätselfrage.
Zu gewinnen gibt es drei der neuen dicken Brummseln aus dem
neuen Tildaheft.
Die Frage lautet:
Welche der Mädels (Bea und Daniela) bekommt welchen Engel?
Bitte schickt mir die Lösung wieder auf dem EMail weg zu!
Am Sonntag werden wir das Rätsel lüften.
Hier nun der Engel mit dem TanteEma Stoff:

Die Flügel sind beide wieder zum Abnehmen.

Diesen hier hab ich mit Tilda Stoff genäht:

An diesem Engel saß ich bei Kaffee und Kuchen am Dienstag bei meiner Freundin
Conny, die hat mir auch die Engelsflügel umgedreht. Meine Liebe, noch mals
vielen Dank für die Zeit bei dir, zu Hause hätte ich nie am Stück soviel
geschafft!

Ein frohes neues Jahr und des Rätsels Lösung

1. Januar 2012 von manu | 4 Kommentare


Hier seht ihr die Lösung und die glückliche Gewinnerin ist Frau Schmidt (Sylvia)

Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht.
Hier gab es ein wunderschön organisiertes Feuerwerk der örtlichen Gaststätte, es war
traumhaft.
Ein Gedicht hab ich noch für Euch:

Gedicht zum Neuen Jahr

Ein bißchen mehr Friede und weniger Streit,
Ein bißchen mehr Güte und weniger Neid,
Ein bißchen mehr Liebe und weniger Haß,
Ein bißchen mehr Wahrheit – das wäre doch was!

Statt so viel Unrast ein bißchen mehr Ruh‘,
Statt immer nur Ich ein bißchen mehr Du,
Statt Angst und Hemm

und ein bißchen mehr Mut
Und Kraft zum Handeln – das wäre gut!

Kein Trübsal und Dunkel, ein bißchen mehr Licht,
Kein quälend Verlangen, ein bißchen Verzicht,
Und viel mehr Blumen, solange es geht,
Nicht erst auf Gräbern – da blüh’n sie zu spät!

Macht es Euch heute gemütlich, wir sehen und lesen uns die Tage.
Liebe Grüße
Manu

11, Wichteln, 3. Advent und Rätsel

11. Dezember 2011 von manu | 16 Kommentare


Na, sind alle am Auspacken?

Heute ist der 11. Türchentag, an dem ich Euch Mr. Moose oben auf dem Bild
vorstellen will. So heißt der Elch aus dem tolllen Buch „Es ist ein Elch
entsprungen“ von Adreas Steinhöfel. Mr. Moose hat mit dem Rästel zu tun,
das ich gleich stellen werde.
Bitte postet die Lösung NICHT hier unter Kommentare!!!!
Schickt mir eine Mail an mich privat und wer die nicht hat, geht
oben rechts über Kontakte! Die Lösung darf hier nicht gepostet werden.

Und nun die Frage: Mr. Moose spricht anfangs von seinem Chef, wer ist das???
Und wenn ihr den Namen des Chefs wisst, dann möchte ich noch wissen wie seine
9 Helfer heißen, allesamt Rentiere, Mr. Moose mag sie nicht besonders, lach.
Ihr habt wieder 24 Stunden Zeit zum Rätseln.

Viel Spaß und einen schönen dritten Advent
liebe Grüße von Manu