Es schneit…

7. November 2016 von manu | 2 Kommentare

…heute immer mal wieder und es ist
richtig kkkkkalt geworden. Zum Glück
ist mein Garten soweit fertig!

nov-1-046

Nun macht Frau herzhaftes es sich in
der Hütte gemütlich, mit der Nähmaschine
und einer Tasse Tee und Kuchen, wenn vom
Wochenende noch vorhanden.

quittenkuchen-009

Mein absoluter Lieblingsapfel ist der Boskoop,
pur, als Apfelkompott, in Form von Kuchen oder
als Apfelsaft.

nov-1-042

Ich habe nun mal eine Kombination mit Apfelmus
und Äpfeln gebacken und er schmeckt oberlecker.
(siehe auch oben)

quittenkuchen-010

Da ich den Swissmilk Newsletter aus der Schweiz
abonniert haben, musste ich das mitgeschickte
Quittenrezept ausprobieren, auch dies einfach
spitze, noch besser, als das erste Rezept.

nov-1-012
Bei Interesse bitte melden, ich schicke es zu!

nov-1-015

Vor zwei Wochen war ich bei einem kleinen, aber
feinen Mitarbeiteressen eingeladen und habe mir
spontan erlaubt, ein Herbstmitbringsel zu überreichen.
Es wurde freudig mit nach Hause genommen.

quittenkuchen-001

quittenkuchen-006

Diese beiden Stoffe sind mir noch über den Weg
gelaufen und ich wusste gleich, was ich daraus
machen wollte:

nov-1-016 nov-1-017

Schon Mitte Oktober mussten die Adventskalender
für die Hamburger Kinder gefüllt werden, da sie da
ein Wochenende hier waren um die Winterreifen
aufzuziehen…

brummsel-002

Der Jüngste meinte cool auf Nachfragen, dass er sich
mit einem Lila Schokoadventskalender zufrieden gibt.
Als er dann aber sah, was ich so alles verpackt habe,
meinte er dann, oh, ich will doch einen.

brummsel-003

Na warte, dachte ich und habe erst einmal die Zahlen-
aufkleber besorgt. Da dieser ja nicht frühzeitig fertig
sein muss, kann ich ihn erst beim nächsten Mal zeigen.

nov-1-023

Nun naht die Adventszeit mit großen Schritten und da
die Nachfrage nach den Holzengeln groß ist, habe ich
schon mal die Flügel fertiggemacht, morgen werde ich
die Köpfe gipsen.

nov-1-026

Momentan sind sie noch etwas
orientierungslos und fliegen mal hier hin
und mal dahin, ich muss sie immer wieder
einfangen.

nov-1-028

Sie müssen sich noch ein wenig
gedulden, bis sie an Ort und Stelle montiert
werden.

nov-1-021

Letztes Jahr hatte ich diese Engelflügel genäht,
hab sie nun wiedergefunden und gestopft.
Sie werden noch ausdekoriert.

nov-1-031

Ich habe auch schon angefangen Lebkuchen zu
backen, aber erst Mal aus Stoff. Auch sie wissen
noch nicht so genau wo sie hinsollen, da es die
kleinen Dosen noch nicht zu kaufen gibt.

nov-1-034

Wehe – wenn sie losgelassen….
nov-1-030

Einige konnte ich überzeugen in eine größere
Dose zu hüpfen.

nov-1-036

Ja, diese Woche werde ich die erste Sorte
Mohn-Marzipan-Plätzchen  backen, die isst
meine Tochter so gern und sie ist am Wochen-
ende kurz hier..

hb2-039

Nun zieht euch warm an, denn es soll ja nun
richtig ungemütlich werden!
Da hilft nur eines: backen und nähen was das
Zeug hält.

Bis bald mal wieder
Manu

 

Vor der Winterzeit…

28. Oktober 2016 von manu | 4 Kommentare

… werde ich Euch meine letzten
Herbstaktionen zeigen.

012

Natürlich hat sich beim Herbsthausrundgang
einiges versteckt.

007
Die Fuchsdamen und die Fliegenpilze.

004

Auf dem Schuhregal im Flur

oktober-014

und die freche Kürbis-Hexe!

oktober-018

Dann wurden kleine Schnecken gewünscht,
ich habe drei zur Auswahl genäht und zwei
davon haben sich nun davon geschlichen….

herbst-037

Dann wurde eine Windeltasche gewünscht.
Zuerst habe ich zwei Probe genäht, sie kommen
nun in den Karton für Weihnachten im Schuh-
karton.

herbst-017 herbst-016

Dann habe ich mich an die gewünschte Variante
gewagt und sie kam gut an.

herbst-038

herbst-040

Einige Taschen sind wieder entstanden:

talente-talente-001 talente-talente-005

talente-talente-008

herbst-003 herbst-002

herbst-005

herbst-013 herbst-011

herbst-009 herbst-007

In Hamburg wurden wieder Schlüsselanhänger
gewünscht.

017

Diesen Winter möchte ich etwas mehr über
Äpfel erfahren und habe mir dieses Buch
zu gelegt, man erfährt was es mit dem Namen
der Sorte auf sich hat und dann gibt es Rezepte
dazu.

oktober-069

oktober-070

oktober-071

Mein absoluter Lieblingsapfel ist der
Boskoop, aber darüber mehr im nächsten Post.

herbst-019

Da wir auch eine Vorliebe für Quitten haben,
hab ich nun mal einen Quittenkuchen gebacken.
Die Quitten werden mit Ingwer (frisch) und einer
Zimtstange gedünstet und der Sud wird nachher
mitverwendet im Guss.

herbst-021

herbst-025

Da mein GG keine Streusel mag habe ich Mandel-
Blättchen darüber gestreut.
Wer Interesse am Rezept hat , kann sich gern bei mir
melden.
Ein Versucherle lasse ich Euch zum Schluss da.

herbst-029

Nun geht’s an die Weihnachtsnäherei, einiges ist
schon fertig.
Davon zeige ich das nächste Mal….

Bis dann, habt eine gute Zeite, wir haben ja nun
Herbstferien.

Liebe Grüße
Manu

 

Aus die Maus

7. Juli 2016 von manu | 5 Kommentare

Nicht nur das meine Nähmaschine nun
in Reparatur ist und ich ja eigentlich mit
dem Fuß Pedal nähen könnte, jetzt streikt
auch noch mein rechter Fuß, den ich ja
dazu bräuchte.
Eine Blase unter dem Fuß hat mir das nun
beschert mit einer fetten Entzündung, die
mich nun Antibiotika nehmen lässt.

so 003

Bin aber schon auf dem Wege der Besserung.
Mit hochgelagertem Bein habe ich mal meine
Fotos sortiert, gelöscht und bemerkt, dass ich
Euch noch nicht meine Mitbringsel aus dem
Kurzurlaub gezeigt habe.

Max Geb 15 018 Max Geb 15 013

Der Fisch bzw. was davon übrig ist, hängt nun
über dem Tisch.

Frösche 008 Frösche 006

Den Garten habe ich nach der großen
Regenphase nun auch auf Vordermann ge-
bracht:

Frösche 013 Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 008

Und hier sitzen zwei ziemlich erboste Viehcher,
die lagen schon lange, ich habe noch NIE 5
Wochen zur Hühnerzucht gebraucht und wo
ich nun endlich willens war, streikt der Fuß.

Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 011
Ihr könnt euch vorstellen, was hier los ist??
Sie haben noch keine Latzhosen an und wollen
ohne natürlich nicht raus…verständlich.

Und meine Vertretung, s.o., ist
da nicht wirklich zu gebrauchen!!

GMS 004

Diese riesigen Himbeeren wachsen in meinem
Garten und sie schmecken himmlisch gut.
Ich lasse Euch ein paar hier.

GMS 003

Ich hoffe, ich komme bald wieder mit besseren
Neuigkeiten.

Beibt mir gesund und passt auf eure Füße
auf!

Liebe Grüße
Manu

Neues, aufgehübschtes und verschenktes

14. Oktober 2013 von manu | 9 Kommentare

IMG_5281
Der musste auf dem Kunsthandwerker in Kandern mit, lebt nun also schon drei Wochen hier.
Auf den Kerl drauf könnte Frau noch ein Kerzlein stellen…
IMG_5431
Bei Freudentanz hab ich mir die 2 Holzsterne gegönnt und das Elchwarnschild,
welches nun schneller einen Platz gefunden hat, als ich dachte.
IMG_5408
Diese schönen Stempel hab ich bei schwesternliebe – für dich gekauft, sie haben
sooo tolle Sachen und viele schöne Stempel, auf meiner rechten Seite kann man
sie unter Lieblingsläden anklicken.
IMG_5369
Die alte Form aus Silikon flog in den Müll und die zog ein…
IMG_5441
Diese süße Pralinen fand ich auch auf einem Blog und die mussten
her, da ich sie für drei Damen, die ich noch nähen will, brauche..
IMG_5345
aufgehübscht hab ich meine Pilze,
IMG_5352
und da ich das mit den 2 Reisigbündeln nicht so umsetzen konnte,
wie ich wollte, hab ich die Sache nun so gelöst:
IMG_5343 IMG_5344
und hier der zweite:
IMG_5391
Dann lagen in der Schublade noch viele unfertige Äpfel und
Birnen, die sind nun auch fertig geworden:
IMG_5362
Einige Päckchen wurden verschickt:
die Pilze an Rosaline
IMG_5396
die Teekanne an Raphaele
IMG_5404
und hier hab ich glatt vergessen den Inhalt zu fotografieren,
deshalb nun das Päckchen für ….., kann ich auch noch nicht
sagen, da es erst heute rausgeht…
IMG_5508
Gestern waren wir im Kreis Waldshut-Tiengen und haben
in einem tollen Lokal zu Mittag gegessen, die verarbeiten ihre
eigenen Tiere und bei Besichtigung derer, lief mir dies über
den Weg:
IMG_5506
Damit verabschiede ich für diese Woche, die sooo naß
beginnt, der Herbst hat alles voll im Griff und zeigt sich
von all seinen Seiten.
Machts gut die Woche, bis bald
Eure Manu

Erdbeerzeit

7. Juni 2013 von manu | 4 Kommentare

IMG_4780
und einige Kirschen sind auch schon reif.
IMG_4783
Die Erdbeeren lagen alle unvollendet in der Schublade seit letztem Sommer, nun
sind sie endlich reif, die im Garten brauchen noch etwas…
IMG_4843 IMG_4845
Letztes Jahr fand ich den schönen Picknickkoffer auf dem Flohmarkt und die tollen
alten Hefte:
IMG_4784IMG_4785
Ganz plötzlich packte es mich nämlich und ich musste umdekorieren:
IMG_4794
Geschenke wurden noch gebraucht und ich fand den Stoff sooooo schön und legte
noch mal los. Einige gingen auf die Reise und sind bei Linchen gelandet, was
wir aber nicht wussten, dass sie ihrer gehäkelten Tildapuppe in dem gleichen
Stoff ein Kleid genäht hat:
IMG_4814
Meine Erdbeerdame wurde fertig und was ich damit anstelle findet ihr im nächsten Post.
IMG_4825
Am Mittwoch Morgen hatte sich wohl rum gezwitschert, dass es hier frische Früchte
gibt und in Scharen sind sie angereist:
IMG_4817 IMG_4821
Wie ich heute morgen so durch den Garten lief, entdeckte ich eine Mohnblume, die
sich wohl gerade geöffent hatte, sieht das nicht ulkig aus?
IMG_4835
Und was sich da noch im Garten tat, am 7. Juni um halb 8? Eine Katze im Blumenkessel!!!!
Nee, da war nicht nur eine… wieviele sich da herum getrieben haben und vor allem WO,
seht ihr das nächste Mal.
IMG_4846
Da ihr nun einiges zu lesen und zu schauen hattet, lasse ich Euch etwas Stärkung
da.
Ein Dessert, welches mein Jüngster sich neulich gemacht hat und einen Kuchen, den
ich aus Zeitmangel an diesem Wochenende so machen werde wie abgebildet, lassen
wir Euch da:
IMG_4765 IMG_4849
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende mit viel Sonne.
Habt eine gute Zeit.
Liebe Grüße
Manu

Dringende Zwischenmeldung vor der Abfahrt

18. August 2012 von manu | 5 Kommentare

GG hat heute freiwillig MEIN Auto gewaschen, eigentlich ist das ja nicht seine
Aufgabe, aber da war was faul, dachte ich mir so….denn freiwillig Auto waschen
gilt hier als verdächtig….er wollte mich überraschen und zwar mit dem:

Süß, gell, ich wollte ja schon länger einen auf dem Auto, nun hab ich ihn bekommen, freu.
Wenn ich nun schon da bin zeige ich Euch weitere Elche, die mir im Hamburg Urlaub
mitten in Stade im Weg standen, also mussten sie mit:

Mein ganz pers. Glas hab ich nun auch, hier gefüllt mit leckerem Eistee:

Mittlerweile hab ich viel eingekocht, leckere Marmelade, Kirsch-Marzipan, Kirsch mit
Schokostreuseln und Schwips, Aprikosen und Mirabellenmarmelade, dazu hab ich noch
Himbeeressig angesetzt und Senfgurken eingekocht:

Dann bekam ich eine Menge Tomaten geschenkt und ich konnte mit dem Thermomix
eine super leckere Tomatensosse kochen, 9L befinden sich nun in der Truhe und wir
können uns im Winter den Sommer ins Haus holen, ich hab mir so nebenbei mal überlegt,
was der industriellen Tomatensosse so alles zugesetzt wird, dass die so knallig rot ist???
In meiner befinden sich Zwiebeln, Karotten, Zucchini,Paprika, Knobi und Basilikum:

Dann hab ich auch ein wenig genäht:
Mein Patenkind hat sich ein Pferdetatü gewünscht, da es ein Pferdenarr ist, er
war total begeistert, mittlerweile konnte ich es ihm überreichen und Tatüs können
süchtig machen:

Dann hab ich mal noch I-Phone Taschen und Schlüsselanhänger genäht, da waren leider
auch nicht mehr alle da, als ich das Foto gemacht habe, das bekommt immer alles
so schnell Füße:

Dies hier hab ich im Auftrag genäht, hätte nicht gedacht, dass der Farbwunsch so
gut aussieht, auf der Rückseite hält ein ganz blass rosa Filzherz den Gummi zusammen:

Falls mich jemand sucht, ich bin dann mal hier:Home-Lackenhof-Urlaub, rechte Seite,
Rubrik meine Lieblingsferienunterkünfte, einfach drauf klicken!
und Sohn gutgehn lassen ( der freut sich schon wieder auf den Kuhstall),
GG und den Rest lasse ich zu Hause, die fliegen(die 2 Männer) dann ans Meer
wenn wir einen Tag zurück sind, ich mag nur das Meer im Osten und Norden des Landes,
aber im Süden, hm, das ist nicht so meines, deshalb haben wir uns urlaubsmäßig mal
getrennt..
Ich wünsch Euch eine gute Zeit,
bleibt gesund und bis bald.
Liebe Grüße Manu

Sonntag der Köstlichkeiten

13. Mai 2012 von manu | 6 Kommentare


Anläßlich dem Geburtstag von Hanna, gab es gestern Abend noch das Geburtstags-
essen, jeder von uns darf sich da etwas zu essen wünschen, was er besonders gern
mag. Dafür hab ich mir nun auch neue Dessertgläser gekauft, in einem neuen
wunderschönen Laden, belloccio, bei uns in der Stadt.
Diesmal hab ich Löffelbisquits in Himbeersirup getränkt, Erdbeere und Mandarinen
vermischt und aus Sahne, Mascarpone, Eiern, Vanillezucker eine Creme zubereitet
und dann alles schön geschichtet.

Am Freitag hab ich die Obstproduktion erst ein Mal beendet, so bin ich nun
auf die Kirschsaison vorbereitet, auch werden mit einigen Obstsorte noch Türkränze
gemacht.

Meine Muffins wurden letzten Dienstag dann auch endlich fertig, da ich nun
ganz viel (14) genäht habe, hab ich den Dreh mit dem Boden nun raus!
Herzlichen Dank an Ulla, die mir mit ihren tollen Minihäkeleien geholfen hat,
wunderschöne Muffins zu zaubern!

Heute werde ich noch arbeiten gehen, zu vor das Frühstück richten und wenn
ich zu Hause bin , werde ich an diese Schmetterlinge ausschmücken,eigentlich wollte
ich gestern Abend nur noch die Beine hochlegen, aber GG suchte etwas zum umdrehen..
also bin ich schnell an die Nähmaschine, somit kann ich sie heute fertig machen
und als nächstes an die Türkränze bestücken, ist doch aus was wert, oder?
Dann hab ich mir diese beiden wunderschönen Stoffe noch bestellt und das Kirsch-
band braucht man hier im Markgräflerland nun sehr dringend.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in
die neue Woche.
LG Manu

Altes, Neues und geerbtes in Szene gesetzt

9. Mai 2012 von manu | 8 Kommentare


Das schwarze Metallgestell hab ich von der Schwiegermutter übernommen, eigentlich
wollte ich es zu diesem Anlaß nun in Schwedenblau streichen, aber es gefällt mir so
total gut und somit lasse ich es vorerst so. Das Teller und das Suppenschüsselchen
hab ich mir vom Sonntagsservice stibitzt, es können somit immer noch 11 Personen
essen..Schüssel, Krug, Seife und Handtuch hab ich ja im Kurzurlaub erstanden.

Hier seht ihr die wunderschöne Herzenhakenleiste von little-white-cottage, ich hätte ja
soooo gerne die ausziehbare bestellt, aber die war schon wieder ausverkauft, nun hab ich
mich mit dieser angefreundet, die Handtaschen hat ja mein GG genäht und solche Herzen
hängen bei uns überall in verschiedenen Größen im Schlafzimmer, dies befindet sich nun
alles im neu gestalteten Schlafgemach…
Dafür musste ein Eckregal weichen, welches ich nun in mein Nähzimmer gestellt habe,
damit für Junior die Holzleiter wieder frei wird.
Nun bekommt ihr noch eine Gesamtansicht:

Nachdem dies am Samstag so fix ging mit dem Eckchen, habe ich noch ratzfatz, 3 Sachen
aus dem Kühlschrank befördert und das daraus gezaubert:

Wer nun ganz kalorienfrei essen will, bedient sich der Stofferdbeeren und braucht nicht
weiter zu lesen, wer nur die Erdbeeren essen möchte, auch nicht…
Den andren verrate ich nun, was ich gemacht hab, ich hab 200g Erdbeeren püriert,
einige davon in Scheiben geschnitten, 200g Sahne steif geschlagen und mit 250 g
Quark vorsichtig vermengt und nun verrate ich Euch noch, dass ich neuerdings
einen Zuckerersatzstoff benutze, der die Lust nach Süßem unheimlich zügelt, das
kann ich bei allen hier beobachten und die haben noch nicht mal gemerkt, dass
da was andres drinnen ist..aber nun wissen sie es, seit Samstag!
Aber bevor ich die Katze nun aus dem Sack lasse, erst mal noch ein Bild von
oben:

Nur das was da oben auf liegt, enthält Zucker, hälftig ein Täfelchen Pfefferminzschoki
und Schokoröllchen. Also ich benutze nun seit einigen Wochen SteviaPulver aus dem Rewe,
wir probieren seit Jahren immer wieder verschiedenen Steviatabletten, -tropfen und
Pulver, die meisten haben wir als bitter empfunden, kommt aber auch auf die Kaffee-
sorte an! Am besten schmeckt uns nun der oben genannte, bis jetzt haben wir die
Stixtütchen, beim nächsten Einkauf werde ich eine Pulverdose kaufen. Dieser Zuckerer-
satz enthält KEINE Kalorien und ist deshalb auch für Diabetiker und die, die abnehmen
wollen ausgezeichnet geeignet, lange war es hier ja nicht offiziell erlaubt und
gern gesehen!
Ich habe dann das Erdbeerpüree mit einem Beutelchen Stevia gesüßt, vorsicht beim
benutzen, es süßt sehr stark, dann hab ich unter die Creme kein Vanillezucker getan,
den werde ich nun mit Stevia selbst ansetzen, nur auch hier ein Beutelchen Stevia,
dann läßt man das Püree in den Sahnequark laufen und gibt es vorsichtig in die
Gläser.Nun oben die Erdbeerscheiben und Schokolade dekoriren.
Ich übernehme natürlich für das Gelingen keine Garantie.

Da sich die Anzahl der Mitesser ja gesteigert hat… hielt das natürlich nicht lange.
Entweder kauft Frau herzhaftes noch mehr kleine Gläser oder benutzt größere und auf jeden
fall die doppelte Menge, werde nachher mal zählen gehen…
Und seit wir diese Süßkraft benutzen, liegen tatsächlich die Süßigkeiten länger als je
verschlossen in den Schränken, alle merken selbst, das die Lust nach Süßem nicht mehr
so stark ist…
Demnächst werde ich damit mal einen Kuchen backen und werde Euch dann berichten.
Habt einen schönen Mittwoch!
LG Manu

Osterdessert

9. April 2012 von manu | 8 Kommentare


Gestern waren wir bei meinem Schwager zum Abendessen eingeladen, es gab ital.
Hasen und selbstgemachte Spätzle. Ich erklärte mich bereit, mich um den
Nachtisch zu kümmern.
Den Patenkindern hab ich das Geld dieses Jahr in den Eiern versteckt,
den hässlichen Eierstempel hab ich mit Stoff überklebt, den ich vorher
noch bestempelt habe.

Da unser Sohn nun in einem exquisiten Restaurant arbeitet, kommt er
nun immer mit Ideen nach Hause, so entstand dieses Dessert.
Ich habe am Samstag einfach einen Bisquitboden gebacken und mit einem Glas
18 runde Teilchen ausgestochen, dann einfach Erdbeeren leicht eingezuckert und
mit dem Eierschneider ganz dünn geschnitten, 500 g Mascarpone hälftig geteilt,
unter die eine Hälfte kamen 2 EL Obstschnaps, unter die andre 4 EL Rhabarber-
sirup, so wurden die Gläser abwechselnd geschichtet, zum Schluß habe ich
Schokoraspel darauf gestreut und Zebraröllchen zwischen rein gesteckt.
Deckel drauf, geklammert und ziehen lassen. Die Gläschen mit Band waren die
mit der Alkoholmascarpone.
Es hat allen sehr gut geschmeckt, gestern Abend hab ich dann einige Bücher
über Desserts im Glas bestellt, ich finde es sieht einfach toll aus, wenn
es so schön geschichtet wird. Das war zwar das erste Dessert im Glas, aber
nicht das letzte.

Ich werde nun bald arbeiten gehen, den Ostermontag lassen wir dann mit einem
fam. Abendessen außer Haus ausklingen.
Ende April werde ich drei Tage in St. Gallen verbringen, diese Auszeit hab
ich zu Ostern geschenkt bekommen.
Habt noch einen schönen letzten Ostertag.
LG Manu