Mädels, ihr seid soooo lieb!

4. November 2011 von manu | 5 Kommentare


Und das 3 Wochen vor dem ersten Advent, ich bin sprachlos.
Da kamen gleich drei mehr oder weniger unerwartete Päckchen.
Der Stoff und die hübschen Bänder habe ich bei Gela vom LilleStoffhus bestellt, aber
auch da war noch eine Appli und ein wunderschöner Block dabei. Vielen Dank, die Bänder
sind ein Traum.
Von Daniela habe ich eine Elchserviette bekommen, die sie zu einer Karte umfunktioniert
hat, den braunen Elch zum Aufhängen und die drei kleinen Stoffelche, die ich hinkleben
kann, wo ich möchte, ich denke an die Wand im Nähzimmer.
Und dann kamen die bestellten Elche von Marita, ABER die haben noch einen Babyelch auf
Rädern, Sterne und Wald mitgebracht, ein Herz mit Elchen für die Weihnachtsdeko und
die gefilzten Hausschuhe, im Tausch mit dem Elefanten.
Das war so schön, das alles auszupacken!
Vielen lieben Dank für all die schönen Sachen.
Einen dicken Drücker an Euch!

Leuchtturm

3. Juli 2011 von manu | 8 Kommentare

Ende der 3. Klasse dürfen die Schüler in der Waldorfschule ein Haus bauen, egal was, es muss nur eine Behausung für Mensch oder Tier sein.

Diesmal haben wir uns für einen Leuchtturm entschieden, ihn kann man wunderbar zur Dekoration in der Sommerzeit benutzen.

Die Boote hat er von Ilona bekommen, er musste sie nur noch anmalen und die Segel setzen.

Für den Leuchtturm hat er eine Rundpalisade genommen und den spitzen Teil absägen lassen, von einer kleineren Palisade haben wir die Spitze dann benutzt für das Dach, dann brauchte er noch eine Bodenplatte und den Balkon. Er hat einen Rundstab blau angemalt und in kleine Stücke zersägt und Mama hat ihm von ihrem Geschenkgarn eine Runde spendiert.  Abgeklebt haben wir gemeinsam, so konnte er die verschiedenen Streifen malen, die Fenster und die Tür.

Für den Sandboden haben wir ein Schleifpapier benutzt, das Wasser zeigt sogar einige Wellen.

Befestigt wurde der Balkon und die Bodenplatte mit Nägeln und Holzleim, das Dach nur mit Leim.

Dekoriert hat er auch selbst.

Ab dem 18. Juli dürfen die Häuser in die Schule, wo sie von den Unterstufenklassen besichtigt werden können und auch von den Eltern der Drittklässler.

Immer wieder ein wunderschöner Anblick an die 32 verschiedene Häuser anschauen zu dürfen!

Über ein Kommentar freut er sich sicherlich auch!