Ich hatte mich jünger in Erinnerung

25. Juli 2016 von manu | 3 Kommentare

…so der Titel einer Lektüre, die ich
letzten Mittwoch geschenkt bekam.
Das wird eine meiner Urlaubslektüren.

Geb 012

Am Samstag ging das schon los, als ich
nach Hause kam, stand das Paket vor
der Tür von meinen Kindern aus HH.
Da lagen noch ganze 4 qualvolle Tage
des Wartens vor mir!!

Geb 001

Die Steigerung kam Montag früh,
denn als ich auf das Paket sah,
stand da ein Umschlag drauf:

e 002

Die hatten sich doch abgesprochen!!!!!!!!

Da kam mir diese Karte wie gerufen:

Geb 002

Als ich den Karton dann endlich öffnen
durfte, kamen diese tolle Sachen zum
Vorschein, ganz nach meinem Geschmack.

Geb 004

Vom GG bekam ich den Stoff, ein neues
Backbuch und wieder Karten fürs Basel
Tattoo.

Geb 015

Von lieben Freundinnen bekam ich ver-
schiedene Stoffe, die bei mir Suchtan-
fälle hervorrufen, Lesestoff, Futterstoff
und Nähstoff, grins.
Duftstoffe waren auch dabei……

Geb 021

Geb 007 Geb 001

Geb 003 Geb 013

Von Blogfreundinnen bekam ich auch
tolle Dinge geschenkt.
Von Rosaline:

Geb 022

Von Birgit:

Geb 011

Von Marita

v 001

Diesmal hatte ich zu einer offenen Feier
eingeladen. Um 9 Uhr ging es los und
beendet wurde offiziell um 18 Uhr, aber
wer natürlich danach noch da war, der
durfte sitzen bleiben und es war einfach
nur schön.
Eine Bekannte hat sich im Tag geirrt
und stand am Donnerstag um 9 vor der
Tür und ein lieber Bekannter, dem es
am Mittwoch nicht gereicht hatte, kam
auch noch am Donnerstag mit einer
herrlichen duftenden und schmeckenden
Minze vorbei.

Geb 027 Geb 003

So sah der Frühstückstisch aus

Geb 006

Geb 009

Geb 008
und da ihr nun sicherlich Gelüste habt,
lasse ich Euch etwas Obst da,

Geb 012
würzige Spieße

Geb 019

und ein 3erlei Fruchteis
Geb 003

Unten Heidelbeereis, in der Mitte
Bananeneis und oben Sauerkirscheis,
alles selbstgemacht.
Für die Gäste die so zwischendurch kamen,
gab es Nudelsalat, badischen Wurstsalat,
Apfelkuchen, Schokokuchen, den ersten
Zwetschgenkuchen, o.g. Eis und Eiskaffee
mit selbstgemachtem Vanilleeis.

Da ich nun noch einen Auftrag bekommen
habe, eine Glückssau zu nähen, werde ich
mich nun erst Mal in den Hühnerstall begeben
müssen, um mich dann in die Schweinerei
zu stürzen…

Geb 021
Bis bald, denn die Ferien nahen.
Liebe Grüße
Manu

Bald ist Weihnachten

20. Dezember 2015 von manu | 4 Kommentare

und ich bin doch sehr erschrocken, als ich sah,
wann mein letzter Post war. Die Zeit scheint
nur so zu rasen, wenn man so sehr beschäftigt
ist.
Danke WM2015 005
Den jungen Mann,äh, Elch habe ich schon vor
Wochen in Staufen erstanden. WARUM rennen
mir immer die Elche nach, ich verstehe das
nicht. Aber ja, er hat erreicht, was er wollte.
Er steht sozusagen neben der Haustür.

Ja, und als Dankeschön für die tolle
Genesungskarte und aus anderen Gründen
habe ich Andrea auch einen Engel genäht
und schnellstens dort hin geschickt.
Ein Trostengel. Engel sind einfach überall
einsetzbar und sie tun gute Arbeit.
IMG_1448
Ich habe noch einige Bilder, von selbst-
genähtem, aber das würde nun den Post
sprengen, zudem melde ich mich vor
Weihnachten ja noch mal…dann
zeige ich die genähten Sachen UND
die ganzen Elche(!) die seit Freitag
und Samstag per Post(!)bei mir vor
der Türe abgestellt werden…..
Nikolaus 007
Darunter befindet sich ein ganz normaler
Marmorkuchen. ABER mein Sohn, der Kochlehrling,
war vor 2 Wochen da und meinte, dem fehlt das
Make up, und als wir vom Einkaufen kamen, fand
ich den Kuchen SO vor.
Schneidet Euch ruhig ein Stück ab, denn
ich geh nun Essen.
Einen schönen 4. Adventsonntag Abend
wünsche ich euch.
Eure Manu

45

22. Juli 2015 von manu | 5 Kommentare

Da bin ich wieder, Berta, das verrückte Huhn.
Falls ich heute etwas nuschle, liegt das am
Rosenstiel, den ich im Mund habe.
Nee, Frau herzhaftes hat mich nicht dekoriert,
das war ich selbst, denn sie hatte Montag ja
Geburtstag und ich war auch eingeladen.
Geb 048
Hat die doch tatsächlich gleich 2 Tage gefeiert.
Oder sogar drei, denn am Sonntag Abend ging es
schon los. Da war die Family zusammen essen.
Am Montag waren dann KollegInnen vor Ort und
haben tolle Dinge mitgebracht.
Guckt mal:
Geb 024
das trägt zum Blaustich bei…..
Geb 038
ein geflochtenes Seepferdchen aus lauter
Papierröllchen. Eigentlich sollte es ein Elch
werden, da muss aber noch dafür geübt werden,
gibts dann zum 50. hab ich gehört!
Geb 042
Ein Korb voller Blumen, für den Garten, ein Gutschein
und eine Tortenschaufel, die hat sich Frau herzhaftes
sogar gewünscht. Kein Wunder bei dem vielen Kuchen, den
die immer macht!
Dann gab es noch wunderschöne gemalte Bilder und gebasteltes.
Geb 036
Ich geh mal schnell in die Küche , da soll es Marmorkuchen
geben:..
Geb 046
Ja, sowas blödes, was issn das jetzt?
Halloooooo, Kuchen…das ich doch nur Blech, heul.
Geb 047
Aaaaah, jemand hat mir dann den Deckel hoch gehoben,
nun werde ich mal die Krümmelchen auf picken.
Geht ihr mal weiter Geschenke anschauen, ich
mach erst mal leer hier.
Geb 027
Von Marita, bekam sie einen Elchkarton und da war
sogar noch was drinnen, ein suuupertoller Tischläufer.
Geb 028
Vom Töchterchen gab es ein schönes Geschirrtuch und
einen wunderschönen Blumenstrauß.
Geb 025
Vom Jüngsten einen Block voller Gutscheine , vom
Auto putzen bis zum Küchendienst alles vertreten und
einlösbar, jetzt macht Frau herzhaftes dann gar nichts mehr!!
Geb 043
Von meinem Besitzer also ihrem Ehemann gab es
eine Handtasche, ein neues Auto und Karten fürs Basel Tattoo.
Geb 060
Von Rosaline kam alles zum Thema Küste:
Geb 033
Eine wunderschöne geheimnisvolle Schachtel mit allerlei
Sachen dazu
Geb 031
und nun öffnen wir mal die Schatzkiste
Geb 032
Da hat Frau herzhaftes wieder nur blau gesehen, gacker!
Geb 045
Nun haben wir aber genug geschaut und setzen uns hin.
Ähhhh, Hallo, was macht sie denn jetzt mit mir??
Geb 049
Das geht nun aber gar nicht, nun darf ich zum
Fischmarkt, damit die da Klönen können, haaalllloooo!
Achja und die Schwarzwälder bekam sie auch geschenkt:
Geb 016
War ein Wunschkuchen und der war recht alkoholisiert.
Auf dem Kuchenbuffet fehlt noch die Philadelphiatorte.
Der Blaubeer-Mohnkuchen war auch oberlecker, aber verratet
bloß nicht, das ich da gepickt habe…
Geb 017
Am Dienstag wurde dann noch Mal gefeiert
Geb 012
Von dieser Feier wurde ich dann ganz ausgeschlossen, gack.
Da gab es ein Insektenhotel und Blumen:
Geb 054
Nun hat sie mich wieder nach draußen gesetzt und mir den
Rosenstock dazu gestellt, wahrscheinlich als Wiedergutmachung.
Die Entschuldigung für den Ausschluß von der Feier
war, das ein (Suppen)Huhn nicht alles hören muss!!
ABER ich komme wieder, geh nun in den Eierlegstreik,
das wollen wir doch mal sehen, wie lange sie mich noch
als Dekohuhn halten will.
Geb 058
Macht es gut, ich melde mich vor dem Urlaub noch mal.
Das verrückte Huhn und viele Grüße
und noch mal lieben Dank an alle für die
tollen Geschenke von Frau herzhaftes.

Osternnachlese und Neues

19. April 2015 von manu | 4 Kommentare

Hebelhase 006
Ähm, ich weiß ja nun gar nicht was ich Euch erzählen soll.
Meine Geburtshelferin hat mich vorgeschickt, weil sie so lange
nichts hat von sich hören lassen. Ich bin mittlerweile auch
schon ausgezogen und steh in einem Büro… Wo?
Ich nehm mal die Hände runter, moment bitte…
Hebelhase 002
So, nun sieht man wo ich hin gehoppelt bin. Und
eigentlich sollte ich so gar nicht aussehen, man
hat Manu geschimpft und Wörter fallen lassen, die
schreibe ich nun besser nicht…Aber ich habe halt
auch meinen Dickschädel wie Manu und deshalb bin ich nun
so im Topf. Auf jeden Fall sind meine Ohren und das KLeid
samt dem gestickten Aufdruck in den Schulfarben und als
ich in die Schule gefahren wurde musste Manu zugeben,
das ich ihr nun auch sooooo langsam gefalle.
Also die Besitzerin dieses Blogs lag über Ostern erst Mal
flach, da ging gar nichts mehr, so eine Grippe hatte
sie, lange war sie damit beschäftigt und ging dann
in die Erholungsphase, deshalb war es sooo lange ruhig.
Ihr bekommt nun noch Fotos von längst vergangener Zeit.
Ich verabschiede mich hiermit und übergebe an Manu.
Die beiden Hasendamen, sprich Mutter und Tochter, wurden
vor Ostern noch fertig:
Hefehasen 008
Am Donnerstag vor den Osterferien gab es noch etwas Nerven-
nahrung für die Schule:
Hebelhase 008
Und leckere Hasen für den Schulkiosk, wie ich zu hören
bekam, waren sie nach 5 Minuten ausverkauft!
Hebelhase 012
Dann habe ich mich, wenn ich Lust dazu hatte, vermehrt
mit Platzsets beschäftigt und nun guckt mal:
neuer Tisch 019
und nun etwas genauer:
neuer Tisch 012 neuer Tisch 017
neuer Tisch 016 neuer Tisch 015
Und da wir morgen bei mir Vorstandssitzung haben, wollte ich
die Einschulungsgeschenke endlich fertig haben. Nun habe ich es
geschafft:
neuer Tisch 006
Ich glaube, wenn man mich nun mitten in der Nacht wecken
würde und fragen was nähst du gerade, würde ich immer noch mit
„Stiftemäppchen“ antworten, lach. Es hat aber total viel Spaß gemacht.
Kürzlich bekam ich Besuch von meiner lieben Nähfreundin und sie hat mir
diese tollen Gläser mitgebracht mit diesen wunderbaren Aufklebern, die
sie selbst geplottet hat.
neuer Tisch 020
Und nun als gesamtes Bild:
neuer Tisch 023
Ja, und letzte Woche war ich mit meiner Tochter nach einem gemütlichen
Frühstück noch im blau/weißen Möbelhaus. Sie wollte einfach mal durch-
schlendern! Kaum waren wir drinnen, saßen wir auch schon…auf sehr
bequemen Stühlen an einem wunderbaren Tisch.
2 Tage später sah es im Essbereich dann so aus:
neuer Tisch 025
Auch mit den Tischsets sieht es klasse aus:
neuer Tisch 026
Nun hat alles darauf Platz, denn der alte Tisch war sehr
schmal, immer wenn die Kinder mit den Partnern mit am Tisch
sitzen, wird es eng, Schüsseln usw. passten dann gar nicht
mehr mit drauf. Und bei 3 Kindern wird es ja nicht weniger,
zwei davon kommen ja oft zu 2. Wir können den Tisch auch
noch verlängern. so dass gut 12 Per. Platz finden.
Leider kann ich Euch noch nichts vom heute zubereiteten
Dessert, Erdbeertiramisu, anbieten, da es noch kühlen muss.
Ich hoffe, ich denke dran, morgen ein Bild davon zu machen,
BEVOR es gegessen ist.
Also mache ich euch heute mal etwas „Geschmack“….
neuer Tisch 031
und vertröste Euch mit dem Probieren bis zum
nächsten Mal.
Hier brummt und summt es überall. Nicht nur wenn Frau herzhaftes
auf der Terasse sitzt, nein, auch hier im Nähzimmer, um die
Nähmaschine drum rum und darunter auch…davon im nächsten
Post.
Eine schöne Woche wünscht Euch
Manu

Die Hasen sind los

23. März 2015 von manu | 10 Kommentare

'Anleitung Backhandschuh 014
Aber bevor wir sie einfangen, möchte ich gerne des Rätsels
Lösung mitteilen. War fast wie früher, im Matheunterricht,
meinem Hassfach! Es waren erstaunlich wenig, die mitgemacht
haben und dann hat sich da noch jemand durch die Hintertür
ans Rätsel gewagt, den ich nicht kenne. Freut mich aber total,
wenn sich das jemand traut, herzlich Willkommen auf meinem Blog.
Ja, und somit hab ich beschlossen, 2 Preise zu vergeben.
Es sind genau 37 Mäppchen, die ich bis dahin genäht hatte.
Die Gewinnerinnen sind Nadine und Petra
Herzlichen Glückwunsch ihr beiden und nun überlegt ihr bitte,
was demnächst bei Euch einziehen soll.
So, nun kommt bitte alle mit, es gibt viel zu tun,
die ganzen Hasen sind unterwegs…!
Ostermarkt 1 004 Ostermarkt 1 006
Ja, schämt Euch nur, einfach so davon zu laufen.
Hopp, einmal umdrehen bitte!
Ostermarkt 1 003 Ostermarkt 1 009
Den Schnitt dafür gibt es bei Aprilkind.
Auf welchem Blog ich die Knuddelhasen entdeckt habe,
weiß ich nicht mehr, sie sind einfach mit Granulat gefüllt
und lieben es wenn man sie knuddelt, bevor sie sitzen.
Ostermarkt 1 019 Ostermarkt 1 020
Dann habe ich versucht Hasen einzutopfen, das
war ein Kampf bis die sitzen geblieben sind….!
Ostermarkt 2 008 Ostermarkt 2 010
Ostermarkt 2 014 Ostermarkt 2 011
Dann tauchten plötzlich Hühner auf.
Ostermarkt 1 013
Oha, dachte ich, das kann lustig werden.
Wenn man sie aber in Ruhe lässt, legen sie sogar
irgendwann Eier, seht selbst:
Ostermarkt 3 002
Die ersten Vögel versuchen nun auch bei uns ums
Haus Nester zu bauen, einige davon konnte ich dazu überreden,
doch lieber auf alten Tonscherben Platz zu nehmen:
Eierknospe 006
Das alles hab ich für den Ostermarkt genäht,
an dem der Förderverein teilnahm. Auch die beliebten
Schlüsselanhänger.
Nachtrag um 15:47 ich habe die übrigen Sachen abgeholt
und bin total baff, was da weg ging. Viele Hasen sind davon
gehoppelt, Vögel weggeflogen und Hühner vor dem Kochtopf
geflüchtet. Schlüsselanhänger fanden neue Eigentümer und viele
Kinder werden Taschenhasen im Osternest finden. Kuschelhasentücher
für die Kleinsten waren auch beliebt. Fürs Lehrerzimmer
blieb gerade noch etwas übrig, die dürfen morgen noch
etwas für den Schulförderverein tun, wenn sie wollen.
Ostermarkt 4 002 Ostermarkt 4 005
Die letzte Woche über trafen dann auch noch einige
Überraschungspäckchen ein.
Von der lieben Raphaele ( Maschenzucker) bekam
ich diese tollen Sachen:
Ostermarkt 1 014
Sie kann so toll Häkeln, da müsst ihr mal vorbei
schauen. Der tolle Muffin lacht mich nun täglich
auf der Waage an:
Ostermarkt 1 017
Und pünktlich zum Sonntagsei schickte mir Birgit
(kleiner Nähtempel)eine tolle Eierknospe, in der
das Ei schön warm bleibt, während man das erste
verspeißt. Ich frag mich nur woher sie wusste,
dass auch ich gerne richtig warme Frühstückseier mag???
Eierknospe 008
Es waren auch noch schöne andre Sächelchen dabei.
Gestern wurde die Eierknospe ausprobiert und war ein
richtiger Blickfang auf dem Tisch.
Eierknospe 009
Lieben Dank noch mals an Euch beide, so
Päckchen von denen man nichts weiß, sind immer
total nett.
So, nun werde ich in die Küche verschwinden.
Ich brauche am Donnerstag viele Hasen, aus Teig,
da muss ich noch etwas üben und ausprobieren und
vor Ostern bekommt ihr sie zu Gesicht, falls sie
nicht schon vorher wieder davon laufen.
Liebe Grüße
an Euch alle
Manu

Poolparty im herzhaft Haus

4. März 2015 von manu | 6 Kommentare

Guten Morgen, Ihr Lieben.
Bevor ihr zu lesen beginnt, möchte ich Euch zum Frühstück einladen.
Ich war mit einer lieben Freundin im Cafe Fredo in Müllheim dort
zum Frühstück, es war wieder oberlecker. Greift also gerne zu!
Puddingschnecken 021
Dann fand doch tatsächlich die erste Poolparty im Bottich statt.
Lange hat es gedauert, aber gut Ding will Weile haben….
Puddingschnecken 024
Ja, nun sind wir wieder zickig und wollen uns nicht von vorne
zeigen. Man, hier war was los, das Wasser war überall, ein Geplantsche
und Gekreische und das bei nur DREI Damen im Wasser….
Puddingschnecken 027
Die Quitscheente hatte sich erst im hintersten Teil versteckt, aber
als die Damen dann etwas müde wurden, versuchte sie es doch nach vorne
zu schwimmen.
Puddingschnecken 029
Versucht habe ich auch die zwei neuen Tilda Swimming girls zusammen
zu fotografieren, aber die mit dem blauen Schwimmring hat sich
vielleicht angestellt….sie wollte das Fotoshooting alleine.
Also gut, was soll Frau da noch sagen??
Puddingschnecken 031
Die andren zwei sind ja irgendwann freiwillig aus dem Wasser.
Natürlich wollte die, die noch im Wasser saß, auch Trockenfotos
machen lassen, doch die im roten war schneller!
Puddingschnecken 020
Danach ergriff sie schlagartig die Flucht, ich hab sie
seither nicht mehr gesehen…komisch…muss nachher noch mal
nach ihr suchen. Der Eingebildeten kam das gerade recht
und sie setzte sich auf deren Platz.
Puddingschnecken 034
Von der lieben Rosaline bekam ich am Montag eine
Überraschung geschickt, 2 ganz tolle Rugmugs mit leckerer
Schokolade, die den Tag nicht überlebte…
Puddingschnecken 014
Da musste ich einen davon gleich am Nachmittag einweihen
und habe den Kaffee mit frischgebackenen Muffins sehr genossen.
Puddingschnecken 016
Auf ihrem Blog sah ich Mugrugs in dem tollen Katzenstoff…
Puddingschnecken 015
Rosaline war so lieb, in ihrem Stoffladen nach dem tollen
Stoff zu fragen und es gab ihn noch,lieben Dank noch mal fürs
besorgen.
Nun habt ihr aber lange ausgehalten und habt sicherlich
schon wieder Hunger?
Ich hab Euch noch was zum Naschen, oberleckere Puddingschnecken.
Die gehen ratzfatz und halten ungefähr so gute 2 Stunden, dann sind
sie weg, ALLE und nicht mehr auffindbar…..
Puddingschnecken 003
und was hier drinnen ist????
Puddingschnecken 038
Das verrate ich das nächste Mal. Das geht heute erst mal auf
die Reise und kommt hoffentlich gut an.
Bis bald mal wieder, ich muss nun schnellstens in den
Keller , da rumpelt und scheppert es, ich glaub
die Hasen wollen raus…und das Swimming girl muss ich auch
noch suchen. Bin mal gespannt wo die rauskommt, verunsichert guck…
Liebe Grüße
von Manu

Der letzte Teenager von drei Kindern

2. Juni 2014 von manu | 7 Kommentare

und die Folgen………
IMG_6777
Dann erst mal ein Happy Birthday mein lieber Sohn!
Bleib so wie du bist, ich glaub nach nun 13 Jahren
würde ich es vermissen, dir nicht alles hinterher zu räumen,
nicht vorzustellen, wenn du auf einmal ein ordentlicher
Bub würdest, lach.
Nun ist er also 13, am heutigen Tag und wenn ich mir die
Sachen so anschau, die er sich gewünscht hat, frag ich mich
ob seine Laufbahn schuld daran ist, ich weiß nämlich nicht
ob das für einen „normalen“ 13 jährigen normal wäre….?
Waldkindergarten, Waldorfkindergarten- und Schule, wenn auch
das letztere nur 3,5 Jahre. Dann die Montagnachmittagsgruppe
bei den Winzern in der Gemeinschaftsschule…und jede freie
Minute im Nachbardorf auf dem Bauernhof, bei allem dabei.
Da ist doch klar, was ein 13ner braucht:
IMG_6784 IMG_6783
IMG_6785
Letzteres braucht er für seinen neu angelegten Garten.
Er hat getauscht, ein Nachbar konnte den Sand aus dem
Sandkasten gebrauchen und dafür bekam Sohnemann von ihm
Gartenerde und dann ging es los. Seht selbst, alles
wächst und gedeiht, die Tomaten auch, aber die stehen
unterm Carport, weil Regen ja nicht so gut ist.
IMG_6762 IMG_6763
Wir finden dort Petersilie, Rucola, versch. Salatsorten,
Kürbis, Sellerie, Kohlrabi, Bohnen,ganz auf Anfang des
Wachstums Zwiebeln, Karotten und Schnittlauch.
Hat er doch gut gemacht und das ganz allein!
Nachtrag: Am Abend waren wir in unserem Dorflokal essen.
da wo auch die Ziegen wohnen, sein Bruder arbeitet und auch er
sehr oft hilft oder eben einfach mit dabei ist.
Nach einem guten Essen kam dann die Geburtstagsüberraschung:
Geb.moppel 002 Geb.moppel 003
Ich hab gestern die ersten Markgräfler Kirschen probiert,
die Kirschbäume stehen an meinem Arbeitsplatz und die
stoffigen habe ich gezüchtet.
IMG_6722 IMG_6725
IMG_6781
Bei der Umräumaktion meines Nähzimmers fand ich
Eisrohlinge, die hab ich nun fertig gemacht und da
Junior ja nur noch selbstgemachtes Milcheis essen darf,
habe ich mal ein bissle Eiscreme in Förmchen gefüllt.
Das ist nun Kibaeis.
IMG_6744
Eine liebe Bekannte brachte mir von ihrer Mutter ganz viele
alte Einmachgläser, auf manchen steht sogar Küchenglück oder Küche&Glück.
Liebe Doris, noch mal lieben Dank dafür.
Was damit angestellt wird, werdet ihr dann wieder zu sehen bekommen.
IMG_6738
Da hier ja Spargelzeit ist und wir auch sehr viel essen,
kam mir die Idee von Spargeltuch.de ganz recht. Habe ich doch
noch ganz viele alte, guterhaltene Geschirrtücher von Oma.
Eines durfte nun für ein Spargeltuch herhalten.
IMG_6757 IMG_6758
IMG_6759 IMG_6761
Zuvor hab ich sie zwar auch immer feucht eingewickelt, aber
je nach dem WER sie aus dem Kühlschrank holte, verlor sie
unterwegs…
das passiert nun nicht mehr und ich werde immer an die liebe
Oma erinnert.
IMG_6786
Ich wünsche Euch einen schönen Start in den Juni,
wettertechnisch soll es ja ganz durchwachsen werden.
Aber was solls, ich werde das Beste draus machen.
Bei Sonne ruft der Garten und das Gartenbett und die
neue Flow, bei Regen der Stoff und der Hausputz
und dann wäre da ja noch die Arbeit, da steck ich
momentan tief drinnen….
Liebe Grüße
Manu

Zuerst ein Happy Birthday

8. März 2014 von manu | 6 Kommentare

IMG_6202
Liebe Rosaline,
zu deinem 40. Geburtstag wünsche ich dir alles Liebe und Gute,
Gesundheit und alles Glück dieser Welt. Es ist schön, dich
zu kennen und ich möchte dir auf diesem Weg auch danke sagen
für unsere Freundschaft, in guten und in schlechten Tagen.
Vorallem: Bleib so wie du bist!
Ich wünsche dir einen schönen Tag, den du feiern solltest,
wie er dir gefällt.
Einen ganz dicken Geburtstagsdrücker schick ich dir.
IMG_6250
Die beiden werden dir heute noch persönlich zum
Ehrentag gratulieren. Es hat wieder sehr viel Freude gemacht,
sie zu nähen, ein neuer Suchtfaktor…
IMG_6252
Und sogar als Astgarnitur hatten sie ihren Spaß:
IMG_6255 IMG_6256
Auch ich wurde diese Woche beschenkt. Meine liebe Nadine
hat mir auf Bestellung 6 Eierwärmer gehäkelt und mir eine
selbstgemachte Papiertüte und ein Betthupferl hübsch
verpackt mitgebracht. Noch Mals lieben Dank dafür!
IMG_6249
Sie hat auch die 3 Schneemänner genäht, ich hab nur beim Gesicht geholfen.
Doch leider haben auch sie den erwünschten Winter nicht hergeholt…
IMG_6005
Danach hat sie sich unter meiner Anleitung an diese süße
Frühlingshexe gewagt, die sie eigentlich letzten Dienstag
bei mir fertig machen wollte, denn mit den Gesichtern traut sie
sich noch nicht so. Denkste! Was Hexen nicht so alles bewirken,
sie wollte es tatsächlich ohne mich versuchen und siehe da,
die Hexe sieht einfach süß aus, so richtig frühlingshaft:
k-P1110166
Diese Hexe wurde nach Wunsch gefertigt, sie sollte blaue und rote
Kleidung bekommen, wobei das Rot überwiegen sollte, also hab ich
nur die Hose blau gemacht und eben die Flicken. Der 2. Wunsch war,
das es eine freundliche Hexe sein sollte, also hab ich ihr noch
einen Mund aufgemalt. Mittlerweile hat sie sich auf ihren Besen
geschwungen und hat sich aus dem Staub gemacht, hoffe, sie ist
gut gelandet.
IMG_6208
Dieser freche Gute-Nacht-Engel hat sich auch schon auf und
davon geschlichen, das Kissen nahm er wohl mit. Ich habe
ihn gerade noch so erwischt, fürs Erinnerungsfoto.
IMG_6180
Dann sind noch ein paar Frühlingsboten aus der neuen Landkind
entstanden, sie flogen auch davon und haben sogar noch ein
Glas Karamellcreme mitgehen lassen. So wie mir berichtet wurden,
kamen alles gut und heil an.
IMG_6245
Diese Tage war ich im Garten tätig, noch nicht ganz fertig, aber
Dekomäßig fast auf dem neuesten Stand, wird mein nächster Post
etwas gartenlastig, aber dort kann ich Euch auch noch 2 Geschenke
zeigen, die nächste Woche ihren neuen Besitzerinnen überreicht
werden.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit viel Sonne,
hier soll es 20 Grad geben und heute Mittag haben wir
schon auf der Terasse gevespert, mit Sonnenschirm.
Liebe Grüße und lasst es Euch gut gehen.
Manu