13. Dezember 2016
nach manu
2 Kommentare

13. Türchen

Adventsgrüße trafen bei mir ein. Dies hier bekam ich von einer nun schon langjährigen Bekanntschaft, die im Tildaforum begann. Wir unterhalten uns mal mehr oder weniger per Mail seit Jahren. Liebe Marita, noch mal lieben Dank für die tollen Sterne. … Weiterlesen

Nun wirds adventlich

23. November 2016 nach manu | 3 Kommentare

So, nun ist die Weihnachts-
Dekorations-Näherei abgeschlossen.

advent-057

Es sind Weihnachtswichtel in ver-
schiedensten Varianten entstanden,

advent-031

advent-025

advent-022

advent-029

viele Apfelmännchen, die sich die
tollsten Plätze gesucht haben,

advent-012

advent-009

advent-016

Lebkuchen, die nicht gegessen werden
können,

advent-035

und Tannenbäume die nicht nadeln.

advent-063

advent-052

Die Stoffe der Wichtel und Männchen
gab//gibt es bei Tchibo.

advent-042

Ein bissle Weihnachtsdeko ist eingezogen.

advent-046

Da wir gerne Kürbisse essen, hab ich
mir ein neues Buch zugelegt.

advent-003

Die Kürbis-Lasagne war oberlecker

advent-005

und die Kürbisspaghetti auch.

Eine liebe Mitleserin hat mir ein Rezept
für ein Quitten-Kartoffel-Püree geschickt.

advent-051

Am Samstag war mein Jüngster wieder bei
einer Treibjagd dabei und brachte Wild-
Schweinleber mit nach Hause.

Somit musste ich den Speiseplan für
Sonntag umkrempeln und da, dachte ich
mir, würde doch das Püree gut dazu passen.
Schwarzwurzeln hätte ich sowieso dazu gemacht.

Liebe Inge, noch mal lieben Dank für das
tolle Quitttenrezept.

advent-069

Und Weihnachtsmarmelade wurde gekocht,
mit Rum und /oder O-Saft

Nun warten im Arbeitszimmer noch einige
Engel auf mich, die Köpfe und Flügel sind
dran, nun muss ich noch die Schals und
Kränze drapieren, deshalb wird sich die
Schar erst beim nächsten Mal zeigen.

advent-048

Nun verabschiede ich mich erst Mal.
Was ich die nächsten Tage machen werde,
verrate ich erst im nächsten Beitrag.
Nur so viel sei gesagt, ich freu mich tierisch
auf die nächsten Tage.

Habt eine gute Zeit und einen schönen
1.Advent.

Liebe Grüße
Manu

Anleitung Holzengel

9. November 2016 nach manu | 2 Kommentare

Da bin ich schon wieder, DENN wenn
ich sehe, nach was hier viele suchen,
dachte ich mir, wenn ich heute schon
gipse, dann halte ich das nun fest.

img_5818

Ihr braucht für diese tollen Holzengel
auf alle Fälle Holzscheite, diese können
verschieden groß und dick sein.

anleitung-holzengel-006

Styroporkugeln mit dem Durchmesser
6 oder 8 cm, lange, stabile Nägel,
Gipsbinden, Heißkleber, Eierkartons.

anleitung-holzengel-007

Zuerst nehmt ihr einen Nagel und
bohrt euch Löcher in die Eierkartons,
da kommen nachher die gegipsten
Köpfe rein zum Trocknen.

anleitung-holzengel-009

Wenn das Geklebte trocken ist, fangt ihr
um den Nagel an zu gipsen, das gibt noch
Mal zusätzlichen Halt, dann gipst ihr in 2
bis 3 Lagen den Kopf zu, steckt diesen
dann in den Eierkarton und lasst ihn trocknen.

anleitung-holzengel-010

Nach 24 Stunden sind sie dann trocken.

anleitung-holzengel-018

Von den Nägeln nehmt ihr einen und
hämmert ihn in den Holzscheit, so ca.
1cm und zieht ihn mit einer Zange wieder
raus, so habt ihr nachher schon das Loch
wo der Kopf rein muss.

anleitung-holzengel-020
In das Loch füllt ihr etwas Heißkleber und
steckt die Spitze des Nagels rein, bis es nicht
mehr geht. Dann stabilisiert ihr den Nagel
noch mal von außen mit Heißkleber am Holz.
ACHTUNG: Nicht auf den Gipskopf von oben
drücken, das kann schiefgehen und der Nagel
wird in die Styroporkugel gedrückt…!

anleitung-holzengel-023

Dann müsst ihr euch überlegen, wie ihr den
Flügel gestalten wollt, ich habe euch meine
Vorlage hier eingestellt,

fluegel-fuer-holzengel

ihr könnt sie auf Karton übertragen, kein Tonkarton,
das ist zu dünn oder ihr näht ihn aus Stoff.
Übertragt den Flügel auf den Stoff
und näht ihn auf der aufgezeichneten
Linie zusammen, lasst dabei an einer
Innenseite eine Stopf- und Wendeöffnung
offen, ca. 4-5cm.

Nicht genäht werden darf der Strich
auf der linken Seite der Aufzeichnung,
der zeigt nur die Hälfte an!

Dann wenden, mit Füllwatte ausstopfen
und mit dem Matratzenstich zu nähen.

Der gegipste Flügel muss ganz trocken sein,
bevor ihr ihn am Engel mit Heißkleber befestigt,
den Stoffflügel könnt ihr nach dem Füllen mit
Heißkleber sofort am Holzscheit anbringen.

anleitung-holzengel-022

Nun tragt ihr alles zusammen, was ihr finden könnt,
denn ich verdecke den „Hals“ immer mit schönen
Bändern und für den Heiligenschein könnt ihr eurer
Fantasie freien Lauf lassen.
Ihr könnt aus Bast ein Band flechten, den Draht gleich
mit dazu, Perlen zwischendurch aufziehen, ihr könnt
Lockenwolle verarbeiten oder künstliches Dekogrün,
wie es Euch gefällt.

anleitung-holzengel-024

Ich hoffe, ich konnte Euch etwas weiterhelfen!
Eine Gelinggarantie gebe ich nicht, aber man kann
damit ohne weiteres ganze Schulen ins Bastel-
fieber stürzen, die Älteren übernehmen die Sache
mit den Nägeln und dem Nähen, die Kleinen gipsen,
stopfen, jeder macht dort mit wo er Lust dazu hat.
Ganz toll ist es, wenn die starken Jungs die Holz-
scheite selber schlagen können.
Eine tolle Gemeinschaftsarbeit und nichts Schöneres
als Massen von Engeln………………

anleitung-holzengel-028

Zwischendurch sollte eine Teepause eingelegt werden,
denn Arbeit macht hungrig.

Liebe Grüße
und viel Spaß beim Nachmachen!

 

 

 

Es schneit…

7. November 2016 nach manu | 2 Kommentare

…heute immer mal wieder und es ist
richtig kkkkkalt geworden. Zum Glück
ist mein Garten soweit fertig!

nov-1-046

Nun macht Frau herzhaftes es sich in
der Hütte gemütlich, mit der Nähmaschine
und einer Tasse Tee und Kuchen, wenn vom
Wochenende noch vorhanden.

quittenkuchen-009

Mein absoluter Lieblingsapfel ist der Boskoop,
pur, als Apfelkompott, in Form von Kuchen oder
als Apfelsaft.

nov-1-042

Ich habe nun mal eine Kombination mit Apfelmus
und Äpfeln gebacken und er schmeckt oberlecker.
(siehe auch oben)

quittenkuchen-010

Da ich den Swissmilk Newsletter aus der Schweiz
abonniert haben, musste ich das mitgeschickte
Quittenrezept ausprobieren, auch dies einfach
spitze, noch besser, als das erste Rezept.

nov-1-012
Bei Interesse bitte melden, ich schicke es zu!

nov-1-015

Vor zwei Wochen war ich bei einem kleinen, aber
feinen Mitarbeiteressen eingeladen und habe mir
spontan erlaubt, ein Herbstmitbringsel zu überreichen.
Es wurde freudig mit nach Hause genommen.

quittenkuchen-001

quittenkuchen-006

Diese beiden Stoffe sind mir noch über den Weg
gelaufen und ich wusste gleich, was ich daraus
machen wollte:

nov-1-016 nov-1-017

Schon Mitte Oktober mussten die Adventskalender
für die Hamburger Kinder gefüllt werden, da sie da
ein Wochenende hier waren um die Winterreifen
aufzuziehen…

brummsel-002

Der Jüngste meinte cool auf Nachfragen, dass er sich
mit einem Lila Schokoadventskalender zufrieden gibt.
Als er dann aber sah, was ich so alles verpackt habe,
meinte er dann, oh, ich will doch einen.

brummsel-003

Na warte, dachte ich und habe erst einmal die Zahlen-
aufkleber besorgt. Da dieser ja nicht frühzeitig fertig
sein muss, kann ich ihn erst beim nächsten Mal zeigen.

nov-1-023

Nun naht die Adventszeit mit großen Schritten und da
die Nachfrage nach den Holzengeln groß ist, habe ich
schon mal die Flügel fertiggemacht, morgen werde ich
die Köpfe gipsen.

nov-1-026

Momentan sind sie noch etwas
orientierungslos und fliegen mal hier hin
und mal dahin, ich muss sie immer wieder
einfangen.

nov-1-028

Sie müssen sich noch ein wenig
gedulden, bis sie an Ort und Stelle montiert
werden.

nov-1-021

Letztes Jahr hatte ich diese Engelflügel genäht,
hab sie nun wiedergefunden und gestopft.
Sie werden noch ausdekoriert.

nov-1-031

Ich habe auch schon angefangen Lebkuchen zu
backen, aber erst Mal aus Stoff. Auch sie wissen
noch nicht so genau wo sie hinsollen, da es die
kleinen Dosen noch nicht zu kaufen gibt.

nov-1-034

Wehe – wenn sie losgelassen….
nov-1-030

Einige konnte ich überzeugen in eine größere
Dose zu hüpfen.

nov-1-036

Ja, diese Woche werde ich die erste Sorte
Mohn-Marzipan-Plätzchen  backen, die isst
meine Tochter so gern und sie ist am Wochen-
ende kurz hier..

hb2-039

Nun zieht euch warm an, denn es soll ja nun
richtig ungemütlich werden!
Da hilft nur eines: backen und nähen was das
Zeug hält.

Bis bald mal wieder
Manu

 

Vor der Winterzeit…

28. Oktober 2016 nach manu | 4 Kommentare

… werde ich Euch meine letzten
Herbstaktionen zeigen.

012

Natürlich hat sich beim Herbsthausrundgang
einiges versteckt.

007
Die Fuchsdamen und die Fliegenpilze.

004

Auf dem Schuhregal im Flur

oktober-014

und die freche Kürbis-Hexe!

oktober-018

Dann wurden kleine Schnecken gewünscht,
ich habe drei zur Auswahl genäht und zwei
davon haben sich nun davon geschlichen….

herbst-037

Dann wurde eine Windeltasche gewünscht.
Zuerst habe ich zwei Probe genäht, sie kommen
nun in den Karton für Weihnachten im Schuh-
karton.

herbst-017 herbst-016

Dann habe ich mich an die gewünschte Variante
gewagt und sie kam gut an.

herbst-038

herbst-040

Einige Taschen sind wieder entstanden:

talente-talente-001 talente-talente-005

talente-talente-008

herbst-003 herbst-002

herbst-005

herbst-013 herbst-011

herbst-009 herbst-007

In Hamburg wurden wieder Schlüsselanhänger
gewünscht.

017

Diesen Winter möchte ich etwas mehr über
Äpfel erfahren und habe mir dieses Buch
zu gelegt, man erfährt was es mit dem Namen
der Sorte auf sich hat und dann gibt es Rezepte
dazu.

oktober-069

oktober-070

oktober-071

Mein absoluter Lieblingsapfel ist der
Boskoop, aber darüber mehr im nächsten Post.

herbst-019

Da wir auch eine Vorliebe für Quitten haben,
hab ich nun mal einen Quittenkuchen gebacken.
Die Quitten werden mit Ingwer (frisch) und einer
Zimtstange gedünstet und der Sud wird nachher
mitverwendet im Guss.

herbst-021

herbst-025

Da mein GG keine Streusel mag habe ich Mandel-
Blättchen darüber gestreut.
Wer Interesse am Rezept hat , kann sich gern bei mir
melden.
Ein Versucherle lasse ich Euch zum Schluss da.

herbst-029

Nun geht’s an die Weihnachtsnäherei, einiges ist
schon fertig.
Davon zeige ich das nächste Mal….

Bis dann, habt eine gute Zeite, wir haben ja nun
Herbstferien.

Liebe Grüße
Manu

 

Der Herbst ist bunt

13. Oktober 2016 nach manu | 4 Kommentare

Ich empfinde den Herbst dieses Jahr
als wunderbar bunt und erfreu mich
täglich daran, wie die Natur die Farben
wechselt.

oktober-063

Dieses Jahr mag ich Kürbisse ganz besonders.
Deshalb hab ich mir gestern nun einen richtig
„Großen“ zugelegt, er wohnt nun auf der alten
Bank unterm Nussbaum.

hb2-032

Da Schnecken gewünscht wurden, hab ich
am Sonntag noch schnell welche genäht und
nun werde ich sie aussetzen, ich will die nicht
an meinem Feldsalat haben….

hb2-044

Vor 2 Wochen war in Holzen Kunsthandwerker-
markt, da lief mein GG an Alfred vorbei, ich habe
gemerkt, dass er total begeistert von ihm war und
Alfred schon mal zum Geburtstag gekauft, nun
unterhalte ich mich während der Gartenarbeit immer
mit ihm.

alfred-010

Ich habe natürlich auch wieder was gefunden,
seht selbst, die Tonstecker habe ich an einem
andren Stand mitgenommen.

alfred-003

oktober-081

oktober-083

Dementsprechend hat sich die Deko in und
auf den Kisten vor der Haustür geändert.

oktober-084 oktober-086

oktober-087

Um Berta herum hat sich auch einiges
verändert, ihr habe ich vom letzten Markt-
besuch Zieräpfel mitgebracht.

hb2-041

Nun zeige ich noch, wo im Haus die Kürbisse
zu finden sind.

oktober-056

alfred-005

Natürlich essen wir wieder viel
Kürbissuppe in verschiedenen Variationen.

alfred-007

Dies hier eine Kürbis-Süsskartoffel Suppe
mit gerösteter Rote Beete mit Schmand,
Kürbiskernen und Kürbiskernöl.

oktober-066

Viele Stoffreste geben viele Herzen, das war
mein Wiedereinstieg ins Nähfieber.

alfred-014

alfred-018 alfred-016

alfred-020

Dann wurden wieder Mal Wendetaschen
gebraucht, die Produktion läuft weiter….

hb2-025 hb2-024

hb2-027 hb2-026

hb2-028 hb2-031

Leseknochen wurden benötigt, in den Stoff
des oberen hab ich mich sehr verliebt.

hb2-014

Für Weihnachten im Schuhkarton sind
insgesamt 36 Tatütas entstanden.

hb2-011

hb2-012

Mit diesem Blumenstrauß wünsche ich
Euch ein wunderschönes Herbstwochenende.

oktober-052

Macht’s euch bunt!
Manu

Mai vorbei

31. Mai 2016 nach manu | 3 Kommentare

Usedom 008

Viel zum Zeigen gibt es nicht,
meine Nähmaschine kündigt mir
demnächst die Freundschaft, weil
ich sie zu sehr vernachlässige!

Pfingsten 041 Pfingsten 037

Vor den Ferien hatte ich noch einen
Taschenauftrag von einer lieben Freundin,
die ihrer Mutter eine ganz persönliche
Stofftasche schenken wollte.

Pfingsten 040

Nach langem Überlegen habe ich das
dann so umgesetzt.

Pfingsten 036

Markgräfler Kirschen wurden auch in
Auftrag gegeben und herzhaftes im Glas.

Pfingsten 018

Pfingsten 008

Danach ging es in den Pfingsturlaub auf
Usedom, dort haben wir erholsame Tage
verbracht.

Usedom 2015 025

In Zinnowitz haben wir tolle Holzskulpturen
anschauen dürfen, es war zwar sehr laut, aber
total interessant!

Usedom 021

Der hatte es meinem GG besonders angetan

Usedom 016

Der Park, in dem das Skulpturenfestival
stattfand, war wunderschön angelegt.

Usedom 028

Usedom 032

Aus dem hohen Norden habe ich mir
drei Schafe mitgebracht, wollte ich mir
doch das lästige Rasenmähen zukünftig
ersparen.

Pfingsten 025

Pfingsten 024

Ich hatte nicht damit gerechnet,
dass die es sich hier gemütlich machen,
Urlaub sozusagen!!

schaf 003

Ja und zurück bringen iss nich…….

Pfingsten 033

Zum Muttertag bekam ich vom Jüngsten einen
selbst gepflückten Blumenstrauß und von der
Freundin meines Ältesten diese wunderschönen
Tulpen.

Pfingsten 004

Diesen tollen Blumenstrauß habe ich auch
geschenkt bekommen, ich war total begeistert
von der Zusammenstellung dessen.

Pfingsten 003

Nun lasse ich Euch noch einen kleinen Imbiss
da.
Zucchini-Schinken-Röllchen
zu finden in dem supertollen Kochbuch
„LOW CARB für Faule“

Pfingsten 021

Hier wird es die nächsten 8 Wochen
bis zu den Sommerferien recht
stressig werden, ein Termin jagd den
nächsten.

Also bis bald
Eure Manu

 

 

 

Wo bleibt denn der Frühling?

2. Mai 2016 nach manu | 6 Kommentare

013

Nimmt denn dieser Regen gar kein Ende??
Ich kaufe statt Stoff schon Frösche mit
Regenschirmen……

Ich bin immer noch am Aufträge abarbeiten,
schon füllt sich die Liste wieder.

004 001

Verliebt hab ich mich in diese drei Stoffe
und gleich zu Wendetaschen verarbeitet.

008 006

005 002

Eine meiner Kolleginnen hatte Geburtstag
und mag gerne braune und orange Stoffe,
da gefiel mir die Kombi von Hamburger Liebe
und meine Kollegin hat sich riesig darüber
gefreut und führt sie seither fleißig aus.

Desserts im Glas 009 Desserts im Glas 011

Eine Sommertasche habe ich noch genäht
und mit liebevoll gehäkelten Dingen verziert.

Desserts im Glas 087 Desserts im Glas 088

Und einmal umgedreht…

Desserts im Glas 091

Zum Muttertag wurden drei lila Schlüsselanhänger
gewünscht, ich bestelle die Filzstreifen immer bei
8-Natur und bin damit sehr zufrieden!

039

Dann probiere ich zurzeit aus, was man mit
SchülerInnen so alles nähen kann, da kam mir
der Schnitt von pattydoos Wendetasche
Milly ganz recht, auch die Falten gefallen mir
und die Ecken vom Boden der Tasche diesmal
sichtbar, das können die mit Sicherheit auch
nähen, denn das Schlimmste war das um-
drehen, das muss alles durch einen Henkel…!

024 026

038

Ein paar Frühstücksbeutel mussten wieder her,
den Schnitt gibt’s bei Farbenmix.
Nun habe ich ein paar nette beschichtete Baumwoll-
stoffe bestellt, denn das können meine
zukünftigen Nähanfänger auch bald nähen.

Desserts im Glas 017

Letzten Sommer hab ich an der Ostsee
diese Tasche von GG geschenkt bekommen.
Das Beste an ihr ist, dass man die Deckel
wechseln kann, je nach Outfit oder befinden.

022

Damals gekauft habe ich den Rosendeckel
und den orangenen.

017

Vor einer Woche kam per Post der
Hamburg Deckel und der mit der Ostsee-
Bordüre und mit dem roten Deckel fühl
ich mich momentan richtig wohl!!!!

014 020

Und so funktioniert das Wechseln…

015

Da es in meinem Herzkorb nun stets
weniger Herzen werden, bin ich dabei
für Nachschub zu sorgen.

051

Stoffreste mit Herzen versehen…

049

…nähen, ausschneiden…

043

wenden und nun müssen sie noch gestopft werden.

047

In einem Nachbardorf hat ein kleiner Dorfladen
eröffnet, da wurde ich gefragt, ob ich nicht ein
paar Sachen bringen möchte.
Natürlich mach ich das sehr gern.
So werde ich neben den Herzen in die Hühnerzucht
übergehen, denn dort gibt es auch freiliegende
Eier zu kaufen, da wollen wir dann Hühner dazu
setzen…lasst Euch überraschen!

claudias wurstwaren 003

Das wurde heute dort eingekauft und gleich
in die mit gebrachten Dosen verpackt.
Spargelschinken, Spargel, 6 Eier,
Champion Lyoner, Schinken, Sülze,
Fleischwurst und Wienerle, es waren
Mal 2 Paar und 4 Brötchen.
Sohnemann hat sich gleich 3 Wienerle
und ein Weckle mit auf den Weg genommen.

Der Frischkäse ist der Oberhammer-hmmmm!

002

Geöffnet hat
Claudi`s Speck- und Wurstwaren
Dienstag u. Freitag von 16-19 Uhr

Demnächst nehme ich Euch mit
in den Laden, versprochen!

035

Als es mal einen halben Tag nicht regnete, bin ich
letzten Donnerstag mal spazieren gelaufen und
in den Reben habe ich die ersten Wiesenblumen
und Rebengehölz gefunden und gleich mit in den
Strauß eingebunden.

Desserts im Glas 004

So, nun habt ihr lange durchgehalten.
Nun ist wieder Rhabarberzeit und da gibt es
so drei verschiedene Varianten.
Eine lass ich Euch zum Probieren da….

Desserts im Glas 007

oder lieber Flammkuchen?

Urlaub Usedom 2015 028

Es grüßt euch herzlich
Manu, die bald in den Norden verschwindet!