Es schneit…

7. November 2016 von manu | 2 Kommentare

…heute immer mal wieder und es ist
richtig kkkkkalt geworden. Zum Glück
ist mein Garten soweit fertig!

nov-1-046

Nun macht Frau herzhaftes es sich in
der Hütte gemütlich, mit der Nähmaschine
und einer Tasse Tee und Kuchen, wenn vom
Wochenende noch vorhanden.

quittenkuchen-009

Mein absoluter Lieblingsapfel ist der Boskoop,
pur, als Apfelkompott, in Form von Kuchen oder
als Apfelsaft.

nov-1-042

Ich habe nun mal eine Kombination mit Apfelmus
und Äpfeln gebacken und er schmeckt oberlecker.
(siehe auch oben)

quittenkuchen-010

Da ich den Swissmilk Newsletter aus der Schweiz
abonniert haben, musste ich das mitgeschickte
Quittenrezept ausprobieren, auch dies einfach
spitze, noch besser, als das erste Rezept.

nov-1-012
Bei Interesse bitte melden, ich schicke es zu!

nov-1-015

Vor zwei Wochen war ich bei einem kleinen, aber
feinen Mitarbeiteressen eingeladen und habe mir
spontan erlaubt, ein Herbstmitbringsel zu überreichen.
Es wurde freudig mit nach Hause genommen.

quittenkuchen-001

quittenkuchen-006

Diese beiden Stoffe sind mir noch über den Weg
gelaufen und ich wusste gleich, was ich daraus
machen wollte:

nov-1-016 nov-1-017

Schon Mitte Oktober mussten die Adventskalender
für die Hamburger Kinder gefüllt werden, da sie da
ein Wochenende hier waren um die Winterreifen
aufzuziehen…

brummsel-002

Der Jüngste meinte cool auf Nachfragen, dass er sich
mit einem Lila Schokoadventskalender zufrieden gibt.
Als er dann aber sah, was ich so alles verpackt habe,
meinte er dann, oh, ich will doch einen.

brummsel-003

Na warte, dachte ich und habe erst einmal die Zahlen-
aufkleber besorgt. Da dieser ja nicht frühzeitig fertig
sein muss, kann ich ihn erst beim nächsten Mal zeigen.

nov-1-023

Nun naht die Adventszeit mit großen Schritten und da
die Nachfrage nach den Holzengeln groß ist, habe ich
schon mal die Flügel fertiggemacht, morgen werde ich
die Köpfe gipsen.

nov-1-026

Momentan sind sie noch etwas
orientierungslos und fliegen mal hier hin
und mal dahin, ich muss sie immer wieder
einfangen.

nov-1-028

Sie müssen sich noch ein wenig
gedulden, bis sie an Ort und Stelle montiert
werden.

nov-1-021

Letztes Jahr hatte ich diese Engelflügel genäht,
hab sie nun wiedergefunden und gestopft.
Sie werden noch ausdekoriert.

nov-1-031

Ich habe auch schon angefangen Lebkuchen zu
backen, aber erst Mal aus Stoff. Auch sie wissen
noch nicht so genau wo sie hinsollen, da es die
kleinen Dosen noch nicht zu kaufen gibt.

nov-1-034

Wehe – wenn sie losgelassen….
nov-1-030

Einige konnte ich überzeugen in eine größere
Dose zu hüpfen.

nov-1-036

Ja, diese Woche werde ich die erste Sorte
Mohn-Marzipan-Plätzchen  backen, die isst
meine Tochter so gern und sie ist am Wochen-
ende kurz hier..

hb2-039

Nun zieht euch warm an, denn es soll ja nun
richtig ungemütlich werden!
Da hilft nur eines: backen und nähen was das
Zeug hält.

Bis bald mal wieder
Manu

 

Hallo Oktober

1. Oktober 2016 von manu | 4 Kommentare

oktober-039

Nach dem in den Sommerferien die
Mutter einer lieben Bekannten ge-
storben ist, konnte ich mir einige wunder-
schöne Dinge aussuchen.

doris-001 herbst-005

Darunter eine Klappleiter und eine Obst-
leiter, viele alte Bretter, die GG mir dann
zersägt hat, sie dienen nun als Regal.

doris-003

Die beiden Körbe durften auch mit.
Die Blechdose mit den Rosen schloss ich
sofort in mein Herz.

doris-005 oktober-032

Und hier sieht man die wunderbare
Wandlung einer Leiter, die nun alle
Jahreszeiten dekorativ mitmachen darf.

doris-007 herbst-024

So sitzen wir momentan recht gemütlich
so oft es noch geht draußen. Gestern haben
wir den Nachmittagskaffee noch draußen
genossen.

oktober-043

Zum ersten Mal lief mir eine Scheinbeere über
den Weg im Gartencenter, sie wird dann später
in den Garten gesetzt.

oktober-061

Dieser Einwecktopf gehört auch zu den Erb-
stücken, nun steht er auf der Terrasse.

oktober-031 oktober-059

Die Kisten vor der Haustür wurden herbstlich
dekoriert, seit heute sieht es dort schon wieder
anders aus, aber das zeige ich Euch im nächsten Post.

oktober-036 oktober-037

Die Nählust kommt nun mit zaghaften Schritten
zurück und das erste, an was ich dachte war,
„Kürbisse“, passende Stoffstücke waren zur Hand
und dann ging es los.

herbst-010

herbst-013

herbst-015

Wo sie nun überall herum kullern, zeige ich Euch nach
und nach.

herbst-022
Und so sehen sie von unten aus, sie sollen ja auch von
der andren Seite eine gute Figur machen, oder nicht?

herbst-009

Und was gibt es schöneres als liebe Freundinnen, die
immer wissen was einem eine große Freude macht,
wenn es einem mal ganz mies zu Mute ist.
Manchmal braucht es da keine Worte, einfach ein/zwei
Zeilen und einfach so vor die Tür gestellt.
Zu mehr wäre ich an diesem Tag auch
nicht fähig gewesen.

oktober-092

Ja, und nun ist der da.
Bald wird es auch mit den herrlichen
Sonnenblumen zu Ende sein, deshalb
habe ich mir heute auf dem Markt noch
welche gekauft. Es war dort eine unglaub-
liche Farbenpracht zu sehen.

oktober-024

Heute werde ich Euch einige Kürbis-Cookies dalassen,
einfach oberlecker.

oktober-063

Was ich noch vererbt bekommen habe,
zeige ich Euch das nächste Mal.
Ich komme bald wieder, wenn mein be-
ginnendes Nähfieber eine Pause macht.

Liebe Grüße und ein schönes langes
Wochenende
Manu

 

 

 

Feine Sachen

17. April 2016 von manu | 5 Kommentare

sind diese Woche entstanden.

Desserts im Glas 075

Ist ja nicht so, dass ich nur auf der faulen Haut liege!!

Am heutigen Sonntag ist hier in der Gemeinde
Konfirmation.

Desserts im Glas 028

Des Jüngsten Freundin wurde heute auch konfirmiert.
Für sie habe ich eine Wendetasche genäht und einen
Schlüsselanhänger und Sohnemann hat sich für diesen
schönen Herzanhänger als Geschenk entschieden.

Vor 4 Jahren habe ich an der Schulabschlußfeier der
Grundschule viele verschiedene Desserts im Glas
gemacht. Eine Mutter hat mich damals schon für
den Tag der Konfirmation ihres Sohnes „reserviert“.
Er ist ein Schulkamerad von Max und wurde auch
heute konfirmiert.

Desserts im Glas 071

Er bekam einen Schokoladenkuchen von uns
und wir als Dankeschön diesen Fruchtaufstrich.

Desserts im Glas 078

Nun aber zu den Desserts im Glas.

Desserts im Glas 049

Ein leckerer Cheesecake mit Heidelbeeren

Desserts im Glas 032 Desserts im Glas 033

Leuchttürme ( Milchreis mit roter Grütze)

Desserts im Glas 035 Desserts im Glas 037

Knusprige Pflaume im Glas

Desserts im Glas 055 Desserts im Glas 059

Mohn-Panna-Cotta

Desserts im Glas 062 Desserts im Glas 068

Beeren Pavlova

Desserts im Glas 050 Desserts im Glas 053

Rhabarber – Tiramisu

Desserts im Glas 039 Desserts im Glas 041

Während der Zubereitung stieß ich immer wieder
die Worte aaaah und hmmmm aus, so lecker war
das Abschlecken der Löffel!

Und kommt nicht auf die Idee mich
nun zu überfallen. Gestern Abend
sind die Gläser zur Sicherheit außer
Haus geschafft worden,grins.

Desserts im Glas 076

Nun habt ihr genug Süßes genossen, deshalb
bekommt ihr nun noch einen leckeren
Thunfisch-Salat.

Desserts im Glas 006

Danke auch für die vielen privaten
Mails. Es geht mir gut, keine Sorge.
Nur mussten nun zum neuen Schuljahr
hin Entscheidungen getroffen werden
und da musste ich tief in mich gehen.
Ich werde Altes hinter mir lassen und
mich auf viel Neues einlassen.
Es ist manchmal gar nicht so einfach,
einiges hinter sich zu lassen.
Aber ich freu mich drauf!

Bald gibt es wieder einiges zum
Zeigen. Ich arbeite momentan nur die
Aufträge ab, ansonsten ist Nähpause.
Ich muss mir noch einiges an Literatur
zu Gemüte führen.

Habt eine gute Zeit und bis bald mal wieder!

Liebe Grüße
Manu

 

Erste Schwimmversuche

1. März 2016 von manu | 5 Kommentare

Elly, Nelly und Sally sind noch sehr
unsicher, wenn es darum geht, in
tieferen Gewässern zu schwimmen.

Swimming girls 025

Deshalb versuchten sie es zu erst
Mal bei uns in der Wanne.

Swimming girls 029

Nelly ist immer etwas voreilig und
nahm den Ring bald ab, stellte ihn
an den Wannenrand in die Nähe von
Elly.

Swimming girls 028

Urplötzlich war ein hysterisches Geschrei
zu vernehmen.
Sally, das Phlegma der drei, reagierte
zuerst gar nicht.

Swimming girls 030

Elly warf sofort den Rettungsring und
traf auch noch Nellys Kopf und sprang
natürlich gleich hinter her.
Sally kam nun auch in die Gänge und
Schwamm auf Nelly zu.

Swimming girls 031
Alle drei waren froh, dass weiter nichts
passiert ist.

Swimming girls 034

Nach dem Schreck mussten Elly und
vor allem Nelly erst einmal relaxen.

Swimming girls 036 Swimming girls 037

Aber wo zum Kuckuck war Sally nun schon
wieder?

Swimming girls 038

Leise stieg sie wieder ins Wasser und
platzierte sich zwischen den beiden.

Swimming girls 039

Oh, was hast du denn da am Hals?
drehte sich Nelly fragend zu Sally um,
beide starrten auf Sallys Hals.

Swimming girls 043

Sie hatte sich doch tatsächlich ein
Tattoo machen lassen.
Sie war schon immer anders drauf!

Swimming girls 040

Es ist auch nicht einfach mit den
Damen ein gemeinsames Foto zu
machen.

Swimming girls 046

Nelly!!!???

Swimming girls 048

Zwischendurch bekamen wir Besuch
aus Hamburg. Töchterlein nutzte ihre
freien Tage und so gab es am Sonntag
ein leckeres Frühstück.

Muffins 008 Muffins 009

 

 

Muffins 013

Nach dem ich nun wieder überreife Bananen
habe, werde ich noch Mal diesen leckeren
Bananenkuchen backen. Er war oberlecker
und ist wirklich eine prima Bananenverwertung.
Das Rezept bekommt über den Blog von

rot-weiss-kariert

Swimming girls 007 Swimming girls 009

Letzten Donnerstag hatte wir den ersten Schnee
in diesem Winter, mir ist nun aber nach Frühling,
deshalb lasse ich euch diesen Blumengruss da.

Muffins 001

Allen gesundheitlich Angeschlagenen wünsche
ich eine baldige Besserung.

Bis bald mal wieder
Manu

 

 

Dinner for Two und Neues in 2016

17. Januar 2016 von manu | 5 Kommentare

Silvester 001

Am 31.12.2015 waren wir das erste
Mal seit 22 Jahren allein. Unser Jüngster
zog es vor, mit seinen Kumpels Silvester
zu feiern und wir haben unser Dinner for
Two beim Dinner for One genossen.

Silvester 006

Es gab Fondue mit Salaten, Baguette und
unserer Lieblingstomatencreme.

Silvester 010

Am Neujahrsmorgen habe ich uns noch ein
paar Glückshefeschweine gebacken.

Silvester 012

Am Abend gab es unser Lieblingsgemüse
mit Pasta für GG und Kartoffeln für mich.

Silvester 017 Silvester 016

Meine Tochter hatte sich zu Weihnachten
noch 4 Tischsets passend zu dem runden
Deckchen gewünscht. Doch es hat zum Fest
einfach nicht mehr gereicht.
Mittlerweile sind sie in Hamburg eingetroffen.

Silvester 022

Für uns habe ich noch Elchsets genäht.

Silvester 027

Dann wurden noch andre Muster von ver-
schiedenen Damen gewünscht.

Silvester 028 Silvester 018

Für den Tag der offenen Tür der Schule werden
nun mal einige Stofftaschen genäht.

Stofftaschen 020 Stofftaschen 021

Einige davon haben einen kleinen Boden.

Stofftaschen 023

Eine habe ich als Mitbringsel benutzt,
darin verpackt 2 gekürzte Hosen, ein Schlüssel-
anhänger und ein Pulli für deren Sohn.
Da man ja (gottseidank fast nirgends mehr
Plastiktüten bekommt oder wenigstens viel
dafür zahlen muss) werde ich diese Möglichkeit
der Stofftasche öfter für kleine Mitbringsel oder
Mitgebsel nutzen.

sauerei 001

Nach den Ferien gab es noch einen riesen
Wurf Glücksschweine für die Schule.

Stofftaschen 009 Stofftaschen 008

Dann wurde ein Leseknochen für eine
Dame gewünscht , die nächste Woche in
den wohlverdienten Ruhestand geht.

Stofftaschen 003 Stofftaschen 006

Diesen Freitag hatten wir ein Nachtreffen
von Weihnachten im Schuhkarton.
Jeder sollte etwas fürs Buffet mitbringen.
Ich konnte mich nicht entscheiden ob
ich was herzhafes oder süßes mitbringen
soll. Somit habe ich mich für beides
entschieden.

Stofftaschen 016

Leckere Pfannkuchenröllchen

und ein Beeren-Pavlova

Stofftaschen 010 Stofftaschen 011

Und ihr bekommt nun auch ein
Gläschen und wenn es schmeckt,
darf Frau gerne noch Mal zu greifen!

Stofftaschen 014

Hier schneit nun es kräftig, ich nähe
täglich und bin mal hier und mal da.
Es gibt Neuigkeiten, denn ich werde
ab März noch Mal auf den Hosenboden
sitzen und lernen….für was, davon das
nächste Mal!
Bis dahin macht es gut und macht einfach
mal nur das worauf ihr Lust habt.
Liebe Grüße
Manu

 

 

 

Bald ist Weihnachten

20. Dezember 2015 von manu | 4 Kommentare

und ich bin doch sehr erschrocken, als ich sah,
wann mein letzter Post war. Die Zeit scheint
nur so zu rasen, wenn man so sehr beschäftigt
ist.
Danke WM2015 005
Den jungen Mann,äh, Elch habe ich schon vor
Wochen in Staufen erstanden. WARUM rennen
mir immer die Elche nach, ich verstehe das
nicht. Aber ja, er hat erreicht, was er wollte.
Er steht sozusagen neben der Haustür.

Ja, und als Dankeschön für die tolle
Genesungskarte und aus anderen Gründen
habe ich Andrea auch einen Engel genäht
und schnellstens dort hin geschickt.
Ein Trostengel. Engel sind einfach überall
einsetzbar und sie tun gute Arbeit.
IMG_1448
Ich habe noch einige Bilder, von selbst-
genähtem, aber das würde nun den Post
sprengen, zudem melde ich mich vor
Weihnachten ja noch mal…dann
zeige ich die genähten Sachen UND
die ganzen Elche(!) die seit Freitag
und Samstag per Post(!)bei mir vor
der Türe abgestellt werden…..
Nikolaus 007
Darunter befindet sich ein ganz normaler
Marmorkuchen. ABER mein Sohn, der Kochlehrling,
war vor 2 Wochen da und meinte, dem fehlt das
Make up, und als wir vom Einkaufen kamen, fand
ich den Kuchen SO vor.
Schneidet Euch ruhig ein Stück ab, denn
ich geh nun Essen.
Einen schönen 4. Adventsonntag Abend
wünsche ich euch.
Eure Manu

Jeden Tag ein Tütchen

30. November 2015 von manu | 3 Kommentare

Adventskalender 023
dürfen die Kinder (22,20 und 14) von
Frau herzhaftes nun jeden Tag öffnen.
Somit sind heute Nacht 2 Adventskisten
nach Hamburg gefahren.
Adventskalender 020 Adventskalender 019
Die Geschwister ziehen nun zusammen und
da lag es nahe, nützliche Dinge in die
Tüten zu packen.
Der Wäschekorb gehört dem Jüngsten
Adventskalender 021
und steht nun vor seinem Zimmer im
Flur auf der Kommode.
031
Die Kindergarderobe habe ich nun
total umfunktioniert:
029
Nun kommt aber wieder mit runter
020
da hat es nämlich nette Sachen:
003
Im Wohnzimmer auf der Kommode hat es
sich Gänserich Henry gemütlich gemacht.
Er möchte aus der Pfanne gar nicht mehr
raus…..
062
Das Gänsekind Henrike ist schon schlauer
und fliegt etwas herum, am liebsten schaut
sie bei mir in der Küche vorbei…
011
da wurde am Wochenende gewerkelt und
Weihnachtsmarmelade gekocht und hübsch
verpackt….
017
und 8 verschiedene Plätzchen gebacken.
Bedient Euch ruhig!
IMG_0624
Rechtsherum kann man etwas neues
entdecken, so einen Satz Gläser
werde ich nun noch Mal befüllen
und verschenken.
013
Und linksherum steht die kleine
Kommode der Schwiegermutter, die
mag ich nicht mehr missen….
011
Genau zum Wochenende bekam ich Post,
dieser wunderschöne Stern war in einem
Umschlag, ich hab mich sowas von gefreut,
denn er hat – einen Blaustich -.
Ich werde ihn in Ehren halten, liebe Marita.
078
Vor 2 Wochen war ich mit GG in
Lörrach und dann bekam ich die süßen
Stulpen, Blau und Elche, besser geht
nicht, oder?
015
Und da meiner Tochter dieser Stoff so gut
gefallen hat, hab ich ihr für den nun
ganz eigenen Küchentisch noch ein
Mittteldeckchen genäht, man sieht noch
ein bisschen Lila vom Markierstift, aber
ich musste das Deckchen ja fotografieren,
denn das musste ja noch mit heute Nacht.
009
Zum Schluß nun noch unsere
Adventskiste, wir zünden uns
nun eine Kerze davon an und
genießen den Abend bei einer
Tasse Tee und Näharbeiten…
denn ich hab noch Aufträge und
Geburtstage vor mir.
Ich habe Euch natürlich noch nicht
alle Deko gezeigt, dass kommt dann
am 2. Advent oder eher Nikolaus oder
beides??
Habt eine ruhige, gemütliche Adventswoche.
Liebe Grüße
Manu

324cm Stoff

24. November 2015 von manu | 5 Kommentare

habe ich letztens verarbeitet.
Dies sind wenige cm davon…
Ende Nov 021
den Rest könnt ihr Euch jetzt anschauen
Ende Nov 022
Letzte Woche bekam ich das neue Tilda Buch,
Tilda`s Toy Box
Ende Nov 031
Heringe gibt´s da auch drinnen und
Wale
Ende Nov 028 Ende Nov 032
Die haben echt Spaß gemacht!
Ende Nov 026
Am schlimmsten fand ich das zusammennähen der
Schlange, da das Ding ja immer länger wird,
habe ich zuerst 2 Hälften genäht und die dann
schlussletztendlich zusammengesetzt. Alle 6
Abschnitte habe ich eine Füllöffnung gelassen,
sonst hätte man die nicht stopfen können.
Die Wale und Fische werden mich nähtechnisch bis
ins Jahr 2016 begleiten, denn die kleinen Wale passen
wunderbar in Schuhkartons.
Ende Nov 042 Ende Nov 044
Wir haben letzten Freitag für Weihnachten im Schuhkarton
sage und schreibe 893 Kartons in den
Laster geladen.Letztes Jahr waren es 700, mit dieser
Steigerung hat keiner gerechnet.
Ende Nov 011
Für den Weihnachtsmarkt habe ich dann
noch ganz einfache aber doch schöne
Kühlpadhüllen genäht.
Ende Nov 012
Nur an sich selbst denkt man mal wieder
nicht. Am Wochenende hatte GG nach einer
Notfallzahnbehandlung eine dicke Backe und
da hab ich dann fix auch für uns noch eine
Hülle genäht.
Ende Nov 013
Dann hat mir GG die Hefte mitgebracht,
alle haben tolle Sachen drinnen.
Und für alle die die Anleitung für die
Holzengel hier immer
vergeblich suchen, dem sei gesagt, in
der LandLust Weihnachten ist sie zu finden.
Es lohnt sich also, das Heft zu kaufen.

Berta wollte sich auch mal wieder
melden,sie sitzt mittlerweile SO
vor der Tür….
Ende Nov 047
und gackert, dass sie nun auf der
Stelle ins Haus will. Jaja, meine
Liebe, in den nächsten Tagen wird ja
weihnachtlich dekoriert und dann
darfst du rein….das kann heiter werden!
Werde ihr wohl eine Kiste bauen und
den Deckel dann zu lassen…
Die ersten Plätzchen sind nun auch
gebacken, die dürft ihr bald probieren.
Die nächsten Tage werde ich beginnen um zu
dekorieren, deswegen verabschiede ich mich
nun wieder.
Macht es gut, und wenn die erste
Kerze brennt, melde ich mich wieder.
Liebe Grüße
Manu

Der Fuchs geht um

9. Oktober 2015 von manu | 4 Kommentare

Füchse und Honig 006
Ja,um die drei Fuchsdamen handelt es sich.
Sie bringen hier alles durcheinander, ein
ruhiges Leben ist zur Zeit nicht mehr möglich.
Ich werde sie wohl aussetzen müssen….
Füchse und Honig 013
Nein, ihr sollt nicht auf die Stühle sitzen,
ich wollte Euch doch eigentlich vor die Türe
setzen!!
Füchse und Honig 007
Das geht gar nicht, meinte Oma Fuchs.
Füchse und Honig 009
Mit so hübschen Kleidern gehn wir in keinen
Fuchsbau, meinte Mama Fuchs energisch.
Füchse und Honig 010
Genau, das geht gar nicht, erst nähst du uns
und jetzt sind wir zu frech, meinte das
Fuchskind.
Also gut, dachte ich dann bleiben sie halt.
Kaum gedacht, ließ Berta einen Schrei ab,
aber wie, aber seht selbst:
WiS2 005
Das Fuchs Kind befreundet sich dauernd
mit seinem eigentlichen Fressen und so
können Oma und Mama Fuchs ja nicht stehlen!
Als ich die Dekokisten endlich hoch holte,
waren alle drei sehr Neugierig:
Herbst 1 007
Oma Fuchs flog fast in die Kiste vor Neugier.
Herbst 1 010
Und wieder freundet sich das Fuchskind mit
einer Leibspeise an!
Nachdem die 2.Kiste inspiziert worden war,
hab ich sie mal kurzer Hand in den Keller
gesperrt.
ABER das war ein Fehler, ich hab nicht an
die Weihnachtsgänse gedacht…
Der Fuchs geht um 009
FuchsKind setzte sich gleich mittenrein,
während die andren beiden den Braten be-
schnupperten. Sie kamen sich immer näher…
Der Fuchs geht um 008
und schwupp, waren die Gänse davon
geflogen…
Der Fuchs geht um 014
Da leistete Berta wunderbares und
hielt sie vor der Türe sozusagen auf:
Der Fuchs geht um 012
So hatte ich endlich die Chance
auf ein Gruppenfoto und meine
Fuchsfamilie wird somit zum Vegi.
Denen hab ich dann das Brot von heute
überlassen, das Nussbrot wurde mit eigenen
Nüssen gemacht. Das war ein Geschmatze!
Herbst 1 006
Marita hat sich als Gewinn einen Lese-
knochen gewünscht und so sah er aus, für
ihren Enkel hab ich noch eine Eule dazu
gepackt.
WiS2 010
Und Oma Fuchs hat es auf die Post
gebracht.
Herbst 1 012
Dann habe ich was neues ausprobiert.
Auf dem Blog zuckersüße Äpfel fand ich
das Rezept für Snickers Kuchen, oberlecker.
Das Rezept könnt ihr Euch dort holen.
Der Fuchs geht um 003
Beim nächsten Mal zeige ich Euch
meine Herbstdeko und vielleicht ist
bis dahin unser neuer Gast schon
angekommen.
Habt ein schönes gemütliches
Wochenende.
Greift zu und lasst 9 grade sein.
Liebe Grüße
Manu

344 Buchstaben

28. September 2015 von manu | 3 Kommentare

liegen da auf dem Tisch…
Rätsel 1 010
Und Marita hatte 357 geschätzt, war damit am
nächsten dran und hat gewonnen.
Liebe Marita, du darfst dir was wünschen!
Nach dem Kinderkleidermarkt am 26.9. vom
Förderverein waren es keine 344 mehr, es
sind einige gekauft worden, sie kamen also
gut an.
pino 003
Dies scheint das Jahr der Pinocchios zu sein.
Schon wieder ist einer davon gelaufen und hat
zu allem Übel auch noch den Dackel mitgenommen.
So musste erst Mal eine neue Langnase her.
Diesmal habe ich dazu die neuen schönen
Stoffe von Tchibo benutzt.
Apfelsaft 2015 002 Apfelsaft 2015 004
Dann hab ich mich um einen neuen Dackel
bemüht und das kam bei heraus:
Apfelsaft 2015 013 Apfelsaft 2015 017
Nun sitzen beide wieder im Frühstücksraum,
bin mal gespannt wie lange wieder!
Der kleine Mann mit dem Minionsmäppchen hat
auch noch eine Flötenhülle gebraucht. Seine
Mutter behauptet, sie hätte zwei linke Hände
was häkeln oder stricken angeht und ob ich ihr
vielleicht helfen könnte…klar…aber ich habe
mit Filz geholfen und der kleine Mann war wieder
über glücklich als er sie so sah:
pino 002
Da ich nun schon für den Weihnachtsmarkt mit-
nähe, habe ich eine Menge Lavendelflügel genäht
und auch am Kinderkleidermarkt dabei gehabt.
Natürlich habe ich erst an ein Foto gedacht, als
die meisten schon verpackt waren:
Apfelsaft 2015 009 Apfelsaft 2015 006
und so sieht es bei dann mit den Flügeln
im Kleiderschrank aus und jedes Mal beim
Öffnen der Schranktür kommt mir der Lavendel-
duft entgegen, einfach himmlisch!
Apfelsaft 2015 011
Und da ich für den Kuchenverkauf am Samstag
auch gebacken habe, dürft ihr nun auch was
naschen:
kkm kuchen 001
Kirschmuffins, Schokomuffins und
Lemon Curd Muffins, die Lemon Curd
hab ich selbst gemacht und ein Apfelkuchen.
Lasst es euch schmecken.
Hier ist gerade einiges los im Haus, viel
Gegacker und Geschnatter, ein hin und her
geflitze, ein Gelache und Gezetzer, ABER
ich kann euch noch nicht zeigen was los
ist, denn die Hauptfiguren sind noch nicht
eingekleidet, der Stoff ist schon unterwegs
und somit darf man bis zum Wochenende damit
rechnen, das ihr hier nachlesen könnt, was
im Hause herzhaftes gerade so läuft.
Bis dahin liebe Grüße an alle.
Eure Manu