Heute wird es kuschelig

16. Februar 2012 von manu | 7 Kommentare

Wenn man heute raus schaut, möchte man am liebsten drinnen bleiben.
Nass, kalt und grau ist es.
Letzten Sommer habe ich meiner Tochter auf Wunsch 2 Großmutterkissen und eine
Nackenrolle genäht und zwar aus dem gleichen Stoff wie ihre Bettwäsche. Ich habe
im IKEA einfach noch mal einen Bezug gekauft und dann tatsächlich von Hanna`s
Großmutters alten Betttüchern die blumigen Teile in die Mitte gesetzt, ein
Teil wurde von mir bestickt und mit Herz appliziert,
Mir habe ich auch ein Großmutterkissen genäht, aber mit einem Teil des Bettlakens
MEINER Großmutter,lach, der andre Stoff ist auch von IKEA.
Und mein GG bekam vor Jahren zu seinem 40 einen Gute Nacht Engel, dessen Initialen auf
dem Nachthemd von einem Betttuch seiner Mutter stammt, auch die Zipfelmütze und das
Herz sind aus dem Betttuch genäht.. Es war somit einer meiner ersten Gute Nacht Engel.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und hoffe, dass ihr nicht unbedingt vor die
Türe müsst, es ist sehr glatt.
LG Manu

Himmlische Erscheinungen

23. Januar 2012 von manu | 14 Kommentare

sind hier zwischengelandet, um heute noch übergeben oder verschickt zu werden.
Dieser Engel in orange/ grün wird heute Abend an die Besitzerin übergeben, sie
hat sich die Farben so ausgesucht, da ihre Wohnungseinrichtung auch in den
Farbtönen gestaltet ist und da ich weiß, wie es bei ihr aussieht, bin ich mir
sicher, dass der Engel sehr gut in das Haus passt.

Den rot/beigen Engel bekommt Birgit als Gewinnerin des Adventsrätsels, ich hoffe,
ich habe den Geschmack getroffen, sie ließ mir freie Hand und ich dachte, einen
Engel kann man immer gebrauchen.

Nun werde ich an Rosalines Gewinn gehen, sie möchte auch, dass ich ihr die Entscheidung
abnehme und ich bin mir sicher, das kommt auch gut an. Werde auch gleich 2 davon
nähen, da ich dies selbst auch noch nicht habe…
Liebe Grüße
Manu

Falls ihr mich sucht…

26. Dezember 2011 von manu | 9 Kommentare


versucht es mal hier. Kommt ruhig rein und seht Euch um, denn hier ist mein
Arbeitsplatz.

Euer Blick fällt zuerst hier hin, die alte NäMa von GGs Oma, darauf Hutschachteln,
in denen ich die Haarwolle, Stoffreste und Ufos aufbewahre. Rechts daneben fertige
Sachen. Wir gehen nun nach links weiter.

Unter dem Tuch stehen die ganzen Kisten, ganze 12 mit Dekoartikeln, oben drauf
ein Korb mit nur Leinenstoffen in allen Farben, die Stoffgrundlage für viele
Sachen und nun der Jahreszeit entsprechend kuschelige Fleecestoffe.

Im Regal die ganzen Nähbücher, Gläser mit Bändern, Perlen, Knöpfen, Rosaliestoffe
und ganz unten nun die quasi weggeräumten Weihnachtsstoffe.Im Korb die schwarzen
Mappen voll mit Schnittvorlagen, nach Büchern sortiert, laminiert, sofort griff-
bereit.
Am Vorhang hängt eine Neue noch unfertige Tilda…..

Hier nun mein Arbeitsplatz, hier wird aufgezeichnet, zugeschnitten und genäht.
Alles was Frau so braucht (Scheren, Maßbänder, Nadeln aller Art, Stifte) in
greifbarere Nähe. Ab und zu auch mit einer Tasse Tee oder Kaffee daneben!
Ganz links meine vielgeliebten Bänder, sozusagen der Feinschliff nach dem
Nähen….

Im Schrank Stoffe, Bastelmaterialien, NäMazubehör. Auf dem Schrank meine beiden
NäMa, wobei ich die Alte nun sträflich vernachlässige…, die Volumenvliese,
Vliesofixe und Sprühstärke und was da an der Wand hängt, bedarf glaub keiner
Worte, grins!
Nun wären wir wieder am Ausgang. Ganz rechts befindet sich noch ein 6 türiger
Kleiderschrank, in dem einfach Kleidung ist, die Frau/Mann nicht jeden Tag
braucht, Bettwäsche und auch Stoffe zum vernähen, wie Fleecedecken, alte Jeans.
Dort davor steht auch immer einsatzbereit das Bügelbrett!

Und mittendrin steht mein Schaukelstuhl, der nun schon 18,5 Jahre auf dem Buckel
hat, angeschafft fürs erste Kind…drei haben ihn mit Mama benutzt und nun dient
er als Sitzplatz für schöne Tildatiere.
Nun wisst ihr wo ich mich aufhalte, wenn ich mal nicht ans Telefon geh oder nicht
online bin. Ich habe schon oft überlegt, dies zu ändern, die Anschlüsse sind alle
da, aber ich denke, es ist für mich eine Oase der Ruhe und Entspannung und deshalb
werde ich nach reiflicher Überlegung auch weiterhin darauf verzichten.
Ich geh mal runter, habe wieder einiges zu tun, aber ein Kaffee nehme ich mit.
LG Manu

Frohe Weihnachten

24. Dezember 2011 von manu | 11 Kommentare


Meine Lieben, ich möchte Euch auf diesem Weg ein
gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest im Kreise Eurer
Lieben wünschen.

Bedanken möchte ich mich bei allen, die mir eine Weihnachtskarte und so
liebevoll gepackte Päckchen geschickt haben. Die Bilder werde ich Euch am
27.12. zeigen.

Es ist einfach schön, dass es Euch alle gibt. Das wir miteinander reden können,
uns über den Blog schreiben und ab und zu auch irgend eine Überraschung eintrudelt
oder verschickt wird. Ja und einige kennt man sogar persönlich, wie Inga, Bea, Jule.
Ich habe mir auf meinen Wunschzettel geschrieben , wen ich nächstes Jahr unbedingt
noch persönlich kennenlernen möchte und wen ich auf jeden Fall sehen werde, das
ist Bea mit GG, da freu ich mich schon riesig drauf.
Nun möchte ich all meinen Lesern mit einem Gedicht danken und ihr wisst, ich freu
mich immer total wenn ihr vorbei schaut.
LG Manu

Weihnachtssegen
Ich wünsche Euch,
dass Ihr den Segen des
Weihnachtsfestes spürt und selbst
für andre zum Segen werdet.
Ich wünsche mir,
dass Segen ruht auf allen Dingen,
die Ihr anpackt,
dass Eure Pläne gelingen mögen,
dass Eure Wünsche für
Freunde und Verwandte
sich erfüllen lassen und
das Ihr genügend Zeit habt für alles,
was Euch wichtig ist.

15

15. Dezember 2011 von manu | 5 Kommentare

Dieser Engel ist heute davon geflogen, hoffe, er landet gut und kommt nicht in den Sturm.
Den Flügel habe ich mit einem Druckknopf befestigt und er war eigentlich schnell gemacht,
bin in dem Fall noch nicht aus der Übung gekommen, Engel zu nähen.
Im Moment läuft die Elchzucht ja auf Hochtouren. Die zeige ich Euch dann morgen.

Ich wünsche Euch einen schönen 15. Türchentag
LG von Manu, die sich nun den himmlischen Christkindl Tee aus dem Adventskalender
aufbrüht und Lebkuchen, Stollen und Springele backen wird.

Überraschungen

7. Dezember 2011 von manu | 4 Kommentare


fand ich heute Nachmittag im Briefkasten.
Von Marita bekam ich das Büchlein, das Tütenlicht, die tolle Elchkarte und
die neue Schalkollektion für Elche. Die waren nun heilfroh, endlich was warmes
um den Hals zu haben…liebe Marita, lieben Dank für alles.
Von Ruth fand ich auch einen Umschlag vor und da waren die tollen Kärtchen
und die wunderschönen Anhänger drin, ich bin ganz fasziniert von den
schönen Sachen.
Liebe Ruth, vielen lieben Dank dafür.
Hab Euch beiden ja noch eine Mail geschrieben.

Ansonsten fühl ich mich wie neugeboren, frische Farbe auf dem Kopf und
die Füße hab ich gleich bei der Fußpflege gelassen, geh gerade auf Wolke 7.
Liebe Grüße
Manu

3

3. Dezember 2011 von manu | 4 Kommentare


Diesen Engel habe ich letzten Dezember für meinen Mann genäht, da er ja kurz vor
Weihnachten auch noch Geburtstag hat. Er ist zwar weihnachtlich ausgestattet, hängt
dort aber das ganze Jahr. Unser Hausengel sozusagen!
Dazu schreibe ich heute was aus dem Kindermundbüchlein unseres Jüngsten, er hat
dies in der Weihnachtszeit 2005 ausgesprochen, da war er 4,5:
Er erzählt begeistert „Ich mag Engel! Engel sind cool!“
Ich frage ihn, ob er denn schon mal einen gesehen hat. „NEE“, dabei holt er
tief Luft und fügt hinzu „aber mal eine ganz, ganz, ganz alte Frau!“

Ich finde, darüber sollte man mal nachdenken…..

In meinem Adventskalender war heute ein ALLES LIEBE Teebeutel und ein MilkaSchokobonbon.
Ich habe es meinem Jüngsten angeboten, worauf er meinte: „Nein, danke, das ist ein
Schokobon für Erwachsene!“ Na dann…
wünsch ich Euch einen schönen 3. Türchentag

Chor der Engel

28. November 2011 von manu | 17 Kommentare


Die Idee stammt aus dem Heft LandLust und die gefiel anscheinend einem Haufen
Leute, denn als ich mich an die Arbeit machen wollte, waren weder Gipsbinden noch
Styroporkugeln zu haben. 2 Tage später konnte ich dann anfangen und bekam Hilfe
von Sohnemann. Da die Flügel einige Tage brauchen bis sie trocken sind, wurden
sie am Samstag Abend, doch noch pünktlich zum ersten Advent fertig.
Sie sehen überall schön aus, ob allein oder zu 3.
Einen schönen Start in die erste Adventswoche
wünscht Euch Manu