Osternachlese

| 2 Kommentare

Da hat sich noch einiges angesammelt
über Ostern, was ich Euch noch zeigen
kann.

Überrascht wurde ich bei meinem
letzten Besuch im Blumenladen Elsa,
wo ich eine wunderschöne Margerite
fand und kaufte. Dann habe ich mir noch
einen Blumenstrauß binden lassen.

Ist er nicht wunderschön und das Beste war,
dass ich ihn von der Chefin geschenkt bekam.
Mit den Worten, frohe Ostern.


Ich habe mich darüber sehr gefreut.

Dann stand eines Mittags ein Päckchen
vor der Haustür, in dem ich diesen leckeren
Hefezopf vorfand, den hat mir Marita zu
Ostern geschickt.


Er war oberlecker! Noch mal lieben Dank dafür.

Der Vorteil an unserem norddeutschen Huhn ist,
dass es seine Eier gleich bemalt und bedruckt legt,
das spart eine Menge Arbeit, lach.

Am Ostersonntag waren wir im Café Berta Mittag-
essen, dort gibt es seit Ostern nun Spargel auf der
Speisekarte, mit wahlweise einer Portion gemischtem
Schinken,

Schweineschnitzel

oder gegrilltem Lachsteak mit Bärlauchbutter

dazu immer neue Kartoffeln und Sauce Hollandaise.
Wie immer war es oberlecker.

Zurzeit bin ich wieder mehr am Nähen. Davon kann
ich euch bald mehr zeigen.

Ich wünsche euch einen schönen April, der sich jetzt
schon sehr launisch zeigt.

Macht’s gut
Manu

 

2 Kommentare

  1. Liebe Manu,
    um deinen wunderschönen Osterstrauß beneide ich dich jetzt ;o) Dass man Gebäck auch per Post schicken kann, war mir noch nicht so bewusst, da eröffnen sich ja ganz neue Möglichkeiten… *lecker* Hast du Spucktücher genäht? Gibt es Nachwuchs im Freundeskreis? *garnichtneugierigbin* :oD lg, Raphaele

  2. Liebe Raphaele,
    wir haben im Haus oben dran neue Nachbarn, das Baby wird morgen 3 Wochen alt😍
    dafür habe ich Spuktücher gebraucht und da die Eltern davon sehr begeistert sind,
    wurden noch welche nachgenäht und auch noch welche auf Vorrat, denn man weiß ja
    nie ……wann man wieder welche braucht🙃
    LG Manu

Schreibe einen Kommentar