Weitere Aktionen für Weihnachten im Schuhkarton

| 6 Kommentare

Seit dem letzten Post ist schon wieder
einige Zeit vergangen.
Untätig war ich aber ganz und gar nicht.

Wenn ich nicht mit Schuhkartonkleben
beschäftigt war, habe ich genäht oder
Bratapfelmarmelade gekocht, da wir
dieses Jahr so viel Äpfel wie noch nie hatten.

Diese Marmelade verkaufen wir nun zu
Gunsten für Weihnachten im Schuhkarton.

Auch die Firma meines Sohnes hat uns
100 süße Enten gespendet, was mich sehr
gefreut hat.

Nun zeige ich Euch was alles in die Kartons
darf.

Das Duschgel schweißen wir ein, die Creme
Dosen werden mit Klebeband verschlossen
wenn man Seife nimmt, sollte die nicht arg
durften, sonst riecht im Karton alles danach!

Das sind nun alles Dinge, mit denen ich meine
Kartons fülle.

Dieses Jahr habe ich 2 Kartons für Mädchen,
einmal von 5-9 und 10-14, bei den Jungs 2
von 10-14 und da ich noch einiges für ein
kleines Mädchen übrig hatte, werde ich noch
einen 5. packen.

Auch erhält jeder Karton eine Karte mit einem
persönlichen Gruß.

Die Kartons packe ich mit viel Sorgfalt und Liebe.
Ich denke dabei auch an das Kind, dass diesen
Karton erhält und aufmacht.

Letzte Woche habe ich mit der
WiS Leitung Malbücher angefertigt.

120 Stück haben wir mit Tonkarton
und vielen, vielen Malvorlagenkopien
fertigbekommen.

Am 04.November stehen wir vor dem dm-Markt
in Schliengen von 9 Uhr bis 15 Uhr um dort Kuchen
und Marmelade auch zu Gunsten der Aktion zu
verkaufen.

Diese Woche war ich im Mittagsband der
Hebelschule in Schliengen, dort wurde
auch fleißig geklebt.
Seit Freitag sind wir am Sortieren der Material-
spenden und bauen auf, damit wir ab dem 15.11.
noch viele Kartons füllen können.


Auch die Zeitung war am Freitag da um ein Foto
von uns und der Aktion zu machen und nächste
Woche wird ein Bericht darin erscheinen.
Über die letzten Aktionen werde ich das nächste
Mal berichten.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch.
Liebe Grüße
Manu

 

6 Kommentare

  1. Hallo Manu, da müssen ja hunderte Kartons zusammengekommen sein bei der Fleißarbeit von Dir und Deinen Mitmachern. Da werden sich viele Kinder freuen können über eine weihnachtliche Überraschung, Ganz toll gemacht.
    LG Marita

  2. ….jesses manu, was da alles zusammen kam ….wahnsinn !

    *** tolle aktion ***

    ich kann nicht viel schreiben…habe mich an der hand verletzt 🙁
    gequetscht …zwischen kühlhausrahmen und schwerem ,schiefen rolli ..hhheeeuuullll

    trotzdem wünsche ich dir einen guten start in den november

    liebe grüße
    birgit

  3. Liebe Manu,
    da warst du wieder sehr, sehr fleißig! Ich wünsche euch, dass alles reibungslos funktioniert! Die Enten sind super, meine Kinder haben die gerne beim Baden :o) Sag mal, was ist das bunte (Kleid?) rechts im Bild beim Karton für das 10 bis 14 Jährige Mädchen? Hast du das genäht? So hübsch! Überhaupt alles so liebevoll zusammengestellt :o) lg, Raphaele

  4. Hallo Birgit,
    du Arme, was musst du dich auch einklemmen, echt doof, ich kenne so Aktionen.
    Baldige Besserung!
    Einen dicken alles- wird-gut knuddler,
    LG Manu

  5. Hallo Raphaele,
    das ist eine Tasche , die selbe wie die oben dran, nur etwas größere und mit
    Stoffhenkeln.
    ABER! Wenn ich die Anleitung für meine Overlook finde, gehts los, wir haben viel zu
    wenig Mützen und Anziehsachen für 2-4 Jährige, dieses Jahr, dann leg ich los,
    als erstes mit Beanies, zum einnähen, grins.
    LG Manu

Schreibe einen Kommentar