Tschüss September

| 6 Kommentare

Mäppchen 009
Pilze für einen guten Zweck wurden gebraucht. Wenn die
Zucht dann mal angelaufen ist, kann man den Wuchs kaum
stoppen. Habe fleißig vorgenäht, denn der Weihnachtsmarkt
rückt näher….
Mäppchen 005
Herbstkränze wurden gewünscht, unbedingt einer mit
Schnecklein, das war ganz wichtig.
Dann habe ich noch einen gewerkelt mit einem Durchmesser
von 55cm, auf dem 2. Foto hängt er am Ort der Bestimmung
und zieht alle Blicke auf sich.
Herbst 004 Sonntag 010 - Kopie
Die Apfelmännchen vermehrten sich plötzlich schlagartig
und keines davon wollte hier bleiben.
Diese hier bekam eine ganz liebe Freundin, die schon ziiiiieeeemlich
lang darauf warte musste, hüstel! Ich habe ihr gleich welche für 2
verschiedene Jahreszeiten gemacht.
Sonntag 002 Sonntag 001 - Kopie
Dem lieben Linchen haben die Apfelmännchen auch sehr
gefallen und ich habe ihr welche in ihren Lieblingsfarben
gemacht. Kaum fertig sind sie auch schon in den Herbstkarton
gestiegen und ab ging die Post.
genähtes 003 genähtes 008
Bei Gästen wurde der Wunsch nach Schlüsselanhänger mit Dackel
laut, da sie einen in Echtform dabei hatten… Rot sollte der
Filz sein, einen wollten sie. Da ich aber verschiedene Bänder
besitze, sagte ich mir, wer die Wahl hat, hat die Qual. Sie haben
die Entscheidung elegant gelöst und sich für drei entschieden…
genähtes 011
Als die Schule hier wieder losging, erhielt ich eine
Anfrage für ein Wachsstiftemäppchen. Der Schulranzen ist
rot mit Fröschen und dazu passend sollte es ein Mäppchen werden,
für Wachsstifte und Wachsblöcke, wie an Waldorfschulen so üblich.
Und das kam dabei heraus.
Mäppchen 001 Mäppchen 002
Mäppchen 003
Da ich ja nun wieder eine ganze Ansammlung von
Weckgläsern erhalten habe, wollte ich der Schenkerin
eine Freude machen und mich bedanken.
Also wurde mal schnell ein Pilz mit etwas Obst eingeweckt.
genähtes 015genähtes 014
genähtes 013
Auf dem Bauernhof, wo Sohnemann sich immer aufhält,
wird eine neue Sorte Zwetschgen angebaut, sehr groß,
eine davon wiegt bis zu 70 Gramm und sie schmecken ober-
lecker und sind nicht behandelt.
Sonntag 012
Ich lass euch welche da und sage Tschüß bis zum nächsten
Post. Da zeige ich Euch dann, warum die Nadeln hier zur
Zeit heiß laufen.
Das Herz wurde zu Bianca (Lavendelhaus) geschickt, für den
Post Septemberherzen.
Herzhafte Grüße
an Euch!
Eure Manu
IMG_5237

6 Kommentare

  1. aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaach wie schön !!!

    guten morgen liebe manu
    möööönsch watt hattus wieder schön gemacht und bist sooooo fleißig gewesen .
    die apfelmännchen sind der kracher ..total süß !

    gehts dir gut ??

    wünsche dir ne schöne woche

    liebe grüße birgit

  2. Liebe Manu,
    wow – was warst du fleißig – und hast so wundervolle Teilchen genäht –
    die Apfelmännchen sind mein absoluter Favorit – zu süß –

    das gestickte Herz sieht auch wunderschön aus –

    liebe Grüße – Ruth

  3. Hallo Manu, Ja ja Deine Apfelmännchen, 😉 süß sind sie alle.
    Am besten gefällt mir Dein gesticktes Herz, weil ich sowas nie hinkriegen würde, Du weißt schon. Und Stifterollen hab ich neulich zum erstenmal 2 genäht. Eine für die Enkelin eines Bruders und eine für meine große Kleine.
    Und eingemachte Pilze finde ich auch ein Super Idee.
    Ganz liebe Grüße
    Marita

  4. Hallo Manu,
    schönes hast du gezaubert, ich mag die gefüllten Weckgläser, sowas mag ich total gern, alles andere sieht super aus.
    bis bald meine Liebe und hab dich wohl.

    Ganz liebe Grüße von Chrissie

  5. Liebe Manu,
    Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber wir konnten unseren Urlaub zum Glück verschieben und waren nun ein paar Tage im Allgäu.
    Du warst in der Zwischenzeit wieder sehr fleißig und hast wieder so tolle Sachen gemacht. Sieht alles wirklich so schön aus. Kein Wunder, dass sich die neuen Besitzer über die schönen Sachen freuen.
    Die Weckgläser haben es mir auch so angetan wie Chrissie.
    Ich wünsche dir einen schönen Feiertag!
    Ggggggglg Rosaline

  6. Lauter hübsche Sachen, aber die Apfelmännchen gefallen mir am besten.

    lg
    Maggie

Schreibe einen Kommentar