Nach den Ferien ist vor den Ferien

| 4 Kommentare

oder sollte ich eher von einem Urlaub schreiben, der für
mich keiner war? Wir waren in Ostfriesland, wohnhaft in
Leer, der zukünftigen Studienstadt des Großen. Seit letzten
Dienstag wohnt er in Emden, gestern ging das Studium los.
Ja, was soll ich sagen, ich hatte Heimweh.
Heimweh nach der Ostsee, nach Stralsund, der Schlei, nach
Hamburg…..es nicht meins dort, zu rau, der schnelle
Wechsel von Regen und Sonne, Klinkersteinhäuser, meist
graues Wasser. Wenn die Sonne kam, dann sah es besser aus,
aber ich wurde nicht warm dort.
Ich muss dieses Jahr noch dringend Richtung Ostsee, das ist
sicher, aber nun steigt mal ein und kommt mit:
IMG_6869
Hier waren wir in Groningen, auch wieder mit viel Regen.
In dem Käseladen haben wir dann leckeren Käse eingekauft:
IMG_6865 IMG_6864
Nun zeige ich Euch einfach einige Bilder von unseren
Ausflügen:
IMG_6858 IMG_6854
IMG_6871 IMG_6895
IMG_6872 IMG_6897
Dann waren wir natürlich in Papenburg, an der Meyerwerft
und haben uns mal das Megaschiff angeschaut, das bald auslaufen wird:
IMG_6887 IMG_6889
Ein Wahnsinn von Schiff, das sehr viel zu bieten hat,
ich würde sagen eine fahrbare Stadt im Wasser und irgendwann
darf der Älteste so was auch noch fahren…
Zum Abschied bekam er einen Schlüsselanhänger für die nun
eigene Haustür und einen neuen Kissenbezug für sein Kuschel-
kissen, Töchterlein hat nach einer Stoffbox gefragt, da sie ja
an der Arbeitsstelle einige Utensilien wie Kamm, Schminksachen
usw. braucht.
Hase 005 Hase 002
Als der kleine Bruder den Kissenbezug des großen Bruder
sah, brauchte er auch dringend ein mit Hirse gefülltes
Kuschelkissen und natürlich sollten Kühe auf dem Bezug sein,
mein Kuschelkissen habe ich mit dem Geburtstagsstoff bezogen.
Kissen 015 Kissen 018
Dann durfte ich am Arbeitsplatz ein neues Gästezimmer
mit einrichten, im blaugelben Möbelhaus nach Schrank,
Bett, Vorhängen, Teppich ausschau halten und mich dann
um das Kürzen der Gardinen kümmern. Da sehr viel Stoff
abgeschnitten werden musste, haben wir kurzer Hand beschlossen,
daraus noch Kissen zu nähen und ich habe noch etwas Deko
nähen können.
Kissen 016. Kissen 009
So, das war es für heute.
Ich werde mir nun einen Kaffee machen und die Herbstsonne
auf der Terrasse genießen, so lange sie noch vorbei schaut.
Ich werde mich bald wieder melden, denn nun wird der
Herbst dekoriert und ich habe auch einiges genäht.
Bis dahin liebe Grüße
Manu

4 Kommentare

  1. Liebe Manu,
    auf Deinen Bildern sieht es eigentlich sogar ziemlich schön aus!! Aber man hat eben so seine Favoriten…
    Ui, Dein großer Sohn wird wohl mal Kapitän, das ist ja cool! Oder hab ich das völlig falsch kombiniert?!
    Obwohl Du Deinen Header wieder getauscht hast, fällt mir bei meinem Besuch hier ein, dass ich doch die Apfelmännchen noch machen wollte!! 🙂
    Sei lieb gegrüßt von
    Karoline

  2. Liebe Manu,
    schade, daß der Urlaub nicht so nach deinem Geschmack war.
    Dazu dann noch der Abschied vom Großen…
    Deine Bilder sehen auf alle Fälle schön aus und ich hoffe, ihr hattet trotzdem eine schöne Zeit an der Küste.
    Die Kissen und Herzchen und Deko sehen toll aus! Super und für alle noch den passenden Stoff ausgesucht.
    Ich wünsche dir eine schöne Herbstzeit!
    Das Wetter macht im Moment, was es will und ich liege nun mit einer richtig heftigen Erkältung flach… Kein Wunder…
    Gaaaaanz liebe Grüße
    Rosaline

  3. Liebe Manu,

    musste gerade sehr schmunzeln 🙂
    Meine Pilze durften am Montag auch schon ihren tristen Karton verlassen und erfreuen mich nun jedes Mal, wenn ich die Treppen rauf oder runter laufe … Deine Zwei lachen mich hier auch immer wieder sehr freundlich an!

    Muss dringend mehr Herbstdeko nähen … aber irgendwie verfliegt die Zeit so schnell.

    Schade, das es für Dich nicht wirklich ein schöner Urlaub war. Hoffe dennoch sehr, dass Du dich ein wenig erholen hast können.

    Seit gestern ist J. nun in der Schule und ich wurde sehr sentimental. Und heute bin ich schon „abgeschrieben“, denn sie ist nun groß und läuft alleine mit einer Freundin, da bin ich überflüssig 🙂

    Hat sich dein Großer schon ein wenig eingelebt?

    Ich finde es immer wieder faszinierend, wie Du für alle immer noch eine tolle Überraschung in Lieblingsmotiven zauberst.

    Ganz ganz liebe Grüße,
    Nadine

  4. Da warst du wieder sehr fleißig! In jeder Hinsicht! Danke für die vielen Bilder!
    Auch wenn dir der Urlaub nicht so gefallen hat, es ist jedenfalls schön, dass du dich nach Hause sehnst, da weißt du dann ganz bestimmt, wo du dich wohl fühlst!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    LG Petra

Schreibe einen Kommentar