Veränderungen

| 3 Kommentare

IMG_5265
im Wohnzimmer, im Spielzimmer und vor allem in der Küche finden
momentan hier statt.
Seit einem Jahr (rot werd) liegen hier Vorhänge die gekürzt werden
müssen um ins Wohnzimmer zu dürfen. Nun hat es mich endlich gepackt,
habe wohl so 2 Tage gekürzt und genäht und am 3. Tag wurden sie ausgewechselt.
Die Weißen bringen mir für den Herbst mehr Helligkeit in den Raum, da
das Holz einfach über die Herbst- und Wintermonate zu dunkel macht.
IMG_5251 IMG_5250
Im Spielzimmer sollte ein Tischkicker Einzug halten, aber ich wollte
natürlich nicht wieder Plastik..durch einen Zufall fanden wir den hier:
Kartoni, zu finden unter www.kickpack.de
Der Tischkicker besteht aus Karton und Holz und selbst die Verpackung
wird in den Tischkicker integriert.
IMG_5271 IMG_5272
Er wurde in Kindertagesstätten getestet und die gehen ja bekanntlich nicht
allzu sanft mit so Sachen um und er ist so gut wie unverwüstlich und bei der
Entsorgung natürlich auf der guten Seite!
Fast haben wir es geschafft, die Plastiflaschen aus unserm Haus zu verbannen,
so langsam verschwinden sie und das Glas findet seinen berechtigten Platz hier:
IMG_5253 IMG_5254
Ich möchte mich nicht mehr angesprochen fühlen, wenn ich lese, das im nordöstlichen
Pazifik eine Plastikinsel treibt (The North Pacific Gyre), die jetzt schon 8x
so groß wie Deutschland ist und in den Meerestieren, die wir essen, Weichmacher
gefunden werden, echt lecker. Ich möchte kein schlechtes Gewissen mehr bekommen
müssen und ich habe Kinder die auch noch Kinder bekommen möchten…wir sollten
allen Ernstens darüber nachdenken, dass die nachfolgenden Generationen auch
noch einigermaßen gesund leben und alt werden wollen….
Aus der Küche verbannt habe ich die antihaftbeschichteten Pfannen und
Backbleche, da meine bzw. die geerbten nun eh schon bald das Zeitliche
segnen sollte, kam kurzer Hand beides raus und neues rein und es ist
eine wahre Pracht darin zu backen und zu brutzeln:
IMG_5243 IMG_5242
IMG_5274 IMG_5275
Nur hier werde ich nun stutzig, WARUM müssen Bioteebeutel in Plastik verpackt werden,
es geht doch auch in Papier und ohne, wie man sehen kann, werde mir nun offenen Earl
Grey Tee suchen…
IMG_5255
Zur Zeit beschäftige ich mich nun auch hiermit:
IMG_5239
Und in unsere Hoflädchen im Nachbardorf sieht es zur Zeit richtig bunt aus und
wie man an den Tomaten sieht, sie müssen nicht perfekt sein, sondern schmecken:
IMG_5269
Hier dürft ihr euch nun gerne bedienen, die Äpfel sind der Hammer, ich
könnte jeden Tag ein Kilo essen, so lecker sind sie, saftig und süß,
eine alte Sorte eben.
Dieser Post ist nun mal etwas anders als sonst, keine Handarbeit, aber
ich bin nicht untätig, ich sticke, ich züchte Pilze, aber ich mache mir
nun echt viele Gedanke was unseren Konsum und das Einkaufsverhalten angeht.
Ich verweigere seit einigen Wochen konsequent jede Plastiktüte die man mir
nachwerfen will….
Kurz und gut, im nächsten Post gibts viel Handgemachtes zu sehen und was
ich heute auf der Kreativa der Badenmesse so eingesammelt habe.
Aber heute war es mir wichtig, dass es uns und auch den nachfolgenden
Generationen gut geht…
Ein schönes Herbstwochenende wünscht
Euch Manu

3 Kommentare

  1. Hallo Manu, ja ich mag auch lieber Äpfel, die nicht so „gestylt“ aussehen.Hab heute 2 leere Weinkartons voll mit sogenanntem Fallobst bekommen. Eine Menge Äpfel sind das, für Kompott, Kuchen und vielleicht auch zum einfach so essen.
    LG Marita

  2. Liebe Manu,
    das ist ja witzig, daß wir beide uns die Woche über die Vorhänge gemacht haben.
    Ich finde es auch wichtig, daß wir wissen, woher unser Essen kommt und was alles darin ist. Wir sind auch dabei, unsere Plastikflaschen in Glasflaschen umzurüsten und haben uns genau diesen Wassersprudler gekauft. Im Moment müssen wir aber erst mal die Plastikwasserflaschenvorräte abtrinken und dann stellen wir um.
    Den Tischkicker find ich echt gut.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und eine tolle Altweibersommerwoche!!!
    Gaaaaaaanz liebe Grüße
    Rosaline

  3. Hallo Manu,
    das ist immer so eine Sache mit der Umverpackung, aber bei Tee ist es ja nun gar kein Problem.
    Der Tischkicker sieht ja klasse aus, da schiele ich doch gleich noch mal hin 🙂
    GLG Angelika

Schreibe einen Kommentar