Wir kennen die Hühner unserer Eier…

| 12 Kommentare

Endlich habe ich es geschafft die Osterdeko aus dem Keller zu holen!
Diese Woche lief fast nichts, soviele Auswärtstermine standen an, nächste
Woche wird es wieder etwas besser, ab Dienstag hab ich den Spieß umgedreht
und die Termine finden bei mir statt.
IMG_4460
Ja, und nach diesen ganzen Skandalen bin ich ganz froh, dass wir die Hühner unserer
Eier persönlich kennen und Max die auch persönlich im Hühnerstall abholt und wir
wissen auch wie die Kuh aussah, die uns das Fleisch oder die Wurst liefert.
Den Acker der Kartoffeln und des Salates kennen wir auch und die Bäume, von denen
die Äpfel sind auch und da stammt auch der Saft her, auch weiß ich , was ich in
der Lasagne habe…ein Dank an die, die uns die Möglichkeit geben, hier quasi nebenan
einzukaufen. Das Huhn war eines der ersten, die ich genäht habe und die Eier habe
ich selbst gefilzt. Vor 4 Jahren hab ich mein erstes Tildabuch gekauft, die Frühlingswelt.
IMG_4453 IMG_4452
In diesem Glas befinden sich die Eier, die meine drei Kinder im Laufe ihrer Kindergarten-
und Grundschulzeit bemalt oder bewachst haben.
IMG_4478
Montagabend habe ich endlich die IPod Hülle des Jüngsten in Angriff genommen,
es mussten natürlich viele Fische sein und ein Elch, hab ich doch gut gelöst, oder?
IMG_4480
Dann bekamen wir viele Kisten aus Stralsund, die arme Postfrau musste ganz schön
schleppen und Junior hat die Fassbrause gleich probieren müssen, das ist die, wo
der Deckel schon fehlt…
IMG_4471
Dann bekam ich ganz viel Suppengemüse nachgeworfen,so dass ich nun erstmals die
Gemüsebrühe selber gemacht habe, alles in den Thermomix mit Salz kurz und klein
häkseln und ab in den Kühlschrank, man kann sie für Suppe und Salate als Grundlage
oder Würze benutzen und wieder weiß ich woher und was drinnen ist.
Dann habe ich letzte Woche Zucker mit einer Vanilleschote in ein Glas getan und
heute im Thermomix gemahlen, welch ein Duft und ich hab auch gleich damit gebacken.
Nämlich die leckeren Cookies, ich hab sie nun versteckt, damit morgen noch welche
da sind…
IMG_4461
Da saßen sie nun, 4 Tage lang im Wäschekorb auf dem Weg nach unten in den Keller
zur Kosmetik, aber der Korb wollte nicht von allein runter oder sagen wir so, ich
kam einfach nicht dazu. Man waren die sauer und heute musste ich ja nun wirklich
gucken, dass sie fertig wurden, die wollten mich schon verhexen…
Also kommen wir nun zur Auflösung, die Frühlingshexe war richtig!
Und die glückliche Gewinnerin heißt:
Fräulein Zauberhaft oder auch Nadine
Sie darf sich nun eine Hexe aussuchen, sie sind sozusagen toppfrisch aus dem
Atelier an die Garderobe gehüpft und schon ganz aufgeregt, für wen sich Nadine
entscheiden wird. Liebe Nadine, du darfst das hier posten und mir bitte per
Mail deine Adresse schicken, damit ich sie bald auf den Besen setzen kann.
IMG_4473
Nächste Woche habe ich einiges vor, auch ein Geburtstag tauchte da aus dem Nichts
auf, das ist das erste, was erledigt werden muss und dann muss noch einges genäht
werden zu Ostern.
Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und eine gute Zeit
von Manu

12 Kommentare

  1. *WAAAAHHHH* Ich freu mich kaputt… Wie toll ist das denn?!

    Also, ich hoffe, die anderen beiden sind nicht zu traurig, aber ich muss mich tatsächlich für das rothaarige Hexchen entscheiden :o)

    Ach, wie schön :o) Vielen lieben Dank für die Verlosung, liebe Manu :o)

    Die Adresse kommt gleich geflogen…

    Liebe Grüße
    Nadine

  2. Herzlichen Glückwunsch zur „Wunschhexe“ Nadine.
    Manu, die sind wirklich zauberhaft geworden.Hoffentlich hexen sie nun endlich ein bißchen Frühling herbei.
    LG Marita

  3. Guten Morgen liebe Manu,
    eine schöne Osterdeko hast du wieder gezaubert. Es ist doch schön, die Ostereier der Kinder nach Jahren immer wieder anzuschaun…
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin und viel Spaß mit der tollen rothaarigen Frühlingshexe!!!
    Jetzt kann der Frühling ja kommen und wie sollte es anders sein, zeigt sich draußen schon die Sonne…
    Ich gebe dir vollkommen recht mit dem, was du über´s Essen schreibst und bin auch froh, daß ich schon ein paar Jahre das Meiste Regional einkaufe. Da weiß Frau halt, was sie hat und wir haben auch keine Pferdelasagne auf dem Tisch gehabt.
    Ach ja, das Handytäschchen mit dem Elchknopf zu versehen ist ja witzig. Jetzt vereinen sich Fisch und Elch…
    Hoffentlich wird deine Woche nicht zu stressig!!!
    Schönen Sonntag!
    GGGlG Rosaline

  4. Liebe Manu,
    erst mal hab ich die bezaubernden Hasen im Header bewundert –
    dann die Frühlingshexen – wow – das Huhn, die gefilzten Eier –
    du Superfleißige – wunderschön sind deine selbstgemachten Sachen –

    ich wünschte auch, ich könnte meine Lebensmittel direkt beim Bauern
    beziehen und wüsste immer, was ich esse – man wird ja immer ängstlicher und
    auch ärgerlicher…

    die Eier von den Kindern aufzubewahren find ich so schön – ich hab auch noch viele selbstgemachte Dinge meines Sohnes aus dem Kindergarten –

    die I-Podhüller ist dir gut gelungen – super –

    ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und schicke dir ganz liebe Grüße – Ruth

  5. Hallo Manu,

    finde das schön mit den Eiern von deinen Kindern,meine Mutter hat auch vieles aufgehoben und mir zu meinem 21 Geburtstag damals geschenkt .
    Das mit unseren Lebensmittel ist echt doof ,aber seht es mal realistisch ,viele wollen ja auch nichts zahlen für Lebensmittel und für preiswert kann man halt auch nicht viel verlangen.Was nicht heißt das ich es richtig finde.Ich versuche so gut es geht alles selbst zu machen und kaufe beim Buer was geht.
    Glückwunsch Nadine,ich hätte auch die rote Hexe genommen ,vielleicht verfliegt sie sich zu mir.Man kann ja mal hoffen gel

    lg ela

  6. Ja, Hexen verirren sich ja leicht auf dem Flug…grins.
    Ach ela, wir wichteln hier übrigens auch immer wieder, wahrscheinlich dies Mal vor Pfingsten!
    LG Manu

  7. na da mache ich doch mit.
    bitte noch um kurze info
    glg

  8. Liebe Manu,
    ja das ist schon toll, wenn man bei so vielen Lebensmitteln weiß, woher sie kommen und wie die Tiere so leben!
    Die Hexen sind ja klasse geworden! Glückwunsch an Nadine!
    Und Dir wünsche ich einen schönen Tag!
    Sei lieb gegrüßt von
    Karoline

  9. Hallo Manu!!
    Ich bin jetzt doch nochmal schnell persönlich vorbei geflogen um Dir ein paar Sonnegrüße dazulassen.

    und was sehe ich ganz oben auf Deinem Blog, die Möhrchen. Total schön das Foto. Die Möhrchen stehen auch ganz oben auf meiner to do Liste.

    und noch etwas: ich finde es toll wie konsequent Du mit Deiner Familie das Thema Lebensmittel und deren Herkunft verfolgst. Und wie treu Du dem Bauern dort vor Ort bist. Ich möchte an dieser Stelle einmal Danke sagen für die Wertschätzung!! Ich finde es wirklich toll und ich freue mich jedesmal wenn ich Deine Beiträge dazu lese. Deine Begeisterung überträgt sich…. überhaupt sollten mehr Leute den Weg auf die Höfe finden, allein um wirklich mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Und was gibt es schöneres für Kinder sich die Hühnereier selber im Stall auszusuchen!? und man hat da ja auch die Gelegenheit den Bauern oder die Bäuerin persönlich mit Fragen zu löchern!!!! ;-)))
    Es ist schon schlimm was in der Lebensmittelindustrie für Schabernack getrieben wird…es gibt ein sehr interessantes Taschenbuch dazu. Der Titel ist: Schmeckts noch! Es ist schon etwas älter, aber empfehlenswert wie ich finde.

    Und die drei Hexen sind super!!! 🙂
    Ich wünsch Dir noch nen produktiven Tag in Deinem Stoffgewusel… bis bald Indra!
    ach übrigens ich dabei, beim Wichteln…betrachte dies bitte als Anmeldung! 🙂

  10. Hallo Indra, schön das mal vorbei geflogen bist.
    Ja, ich bin auch froh und dankbar die Möglichkeit des ab Hof kaufes zu haben, am Wochenende gibt es immer auch immer lecker Brot und Brötchen, Schneckennudeln, Zopf und die Dosenwurst ist einfach oberlecker, auch im Bioladen drei Ortschaften weiter kaufen ich nur was hier aus der näheren Umgebung kommt, so unterstützt man die Bauern am Besten. Freut mich , dass du auch mit wichteln möchtest, ich geb dir rechtzeitig bescheid und stell es natürlich auch hier ein.
    Liebe Grüße Manu

  11. Hallo Manu ,

    vertreibe mir gerade die zeit auf deinem Blog,finde immer noch was ,grins
    Heute war es das du Yoga machst und Meditation ,ich selbst habe Probleme mit dem Halswirbel und der Schulter.Besuchst du Kurse?
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende .
    glg Ela

  12. Hallo Ela, ich hab dir zu deiner Frage eine Mail geschickt.
    LG Manu

Schreibe einen Kommentar