Nur für mich!

| 10 Kommentare

Am letzten Wochenende hab ich ein Ufo von letztem Frühjahr fertig gestellt,
die Teile mussten noch aneinander genäht werden und die Dame musste dann noch
eingekleidet werden und ein Name musste her.
Hier ist Agathe, meine Gans:
IMG_4377
Sie ist stolze 80cm groß und manchmal ziemlich frech…
IMG_4379
Sie wohnt nun in meinem Ruheraum, den ich nun eigens ganz persönlich für mich
eingerichtet habe:
IMG_4382
Hier hin verziehe ich mich, wenn ich meine Ruhe haben will..
IMG_4384
und ich Achtsamkeitsyoga machen will oder meditieren, hier gibts kein Telefon,
kein Internetanschluß, aber ein Schlüssel an der Tür und CD-Player, damit ich mit
den Achtsamkeits-CDs arbeiten kann und es tut soooo gut!
IMG_4376
Momentan bin ich mit fast 2 Stunden dabei, eine Stunde Yoga und eine Stunde
Meditation und mein Rücken lebt wieder auf und ich auch. Lange habe ich das
vernachlässigt, aber nun kümmere ich mich um so mehr drum, ich hab mich lange
genug um andre gekümmert, einige nutzten es auch mehr als aus und dieses Jahr
bin ich dran. Es tut gut, Abstand zu manchen und manchem zu finden, vieles
lockerer zu sehen. Ich bin mittlerweile der Meinung, wir sollten uns mehr um
uns kümmern, als uns alles zu Herzen zu nehmen, an dem wir sowieso nichts ändern
können, einfach einiges so stehen lassen, wie es bei uns ankommt, das ist der
Anfang der ganzen Achtsamkeitsübungen und mehr auf uns schauen, gutes für uns
tun und was uns nicht gut tut…auf Abstand damit!
Dann hab ich mir ein neues Buch gegönnt, einen neuen leckeren Tee und hab
nun angefangen zu nadeln..
IMG_4385
Eine Einladung zu einem Ostermarkt hab ich noch bekommen, nächste Woche muss
ich zu oder absagen, mal sehen, für was ich mich entscheide…
Ich wünsche Euch ein schönes, ruhiges Wochenende mit einer heißen Tasse Tee
und gebt auf Euch acht und lasst Euch nicht über den Haufen rennen, ihr seid
auch WER!
Liebe Grüße
Manu

10 Kommentare

  1. Liebe Manu,
    Deine Agathe ist toll geworden!!! Und Deinen Raum finde ich auch klasse, so eine schöne Patchworkdecke hast Du da!
    Ich finde das sehr gut, was Du Dir vorgenommen hast! Es ist auch wichtig sich um sich selbst zu kümmern!
    Hab ein schönes, entspanntes Wochenende!
    Viele liebe Grüße
    Karoline

  2. Agathe ist dir wunderbar gelungen! Wäre schade gewesen, wenn du sie noch unfertig irgendwo liegen gelassen hättest. Einen wunderbaren Ruheraum hast du da!
    Du hast Recht, man solle wirklich öfters auch mal an sich denken! Abschalten und Entspannen!
    LG Petra

  3. Liebe Manu, Recht hast Du mit Deiner neuen Einstellung.Und Agathe wird sicher dabei auf Dich aufpassen.
    Fühl Dich lieb gedrückt
    Marita

  4. Hallo liebe Manu,

    schön hast es in Deinem Ruheraum.
    Zeit für sich selbst ist so wichtig, ich find gut das Du sie Dir auch nimmst.
    Agathe sieht klasse aus, 80cm groß wow.
    Hab ein schönes WE und laß es Dir Gutgehen.

    Ganz liebe Grüße
    Chrissie

  5. Liebe Manu,
    die Agathe ist ja echt eine total Süße!!! Die gefällt mir auch total gut. 80cm ist eine stattliche Größe. Super!
    Sie wird dich bestimmt immer wieder mit ihrem Anblick erfreuen…
    Ich finde es gut, daß du mehr auf dich achten willst und schaust, was dir gut tut. Die Meditationsübungen und Yoga tun dir bestimmt gut. Ich wünsche dir von Herzen alles Gute!
    Drückerle!
    Rosaline

  6. Hallo Manu,
    Agathe ist ja ne Wucht und bei 80cm stimmt das zweifach 🙂
    Dein Ruheraum sieht sehr schön aus, da kann man bestimmt toll abschalten.
    Dann wünsch ich dir mal die Ruhe gut zu überlegen, was gut und richtig für dich ist.
    GLG Angelika

  7. Agathe ist aber wirklich ein stattliches Gänsemädchen, die hatte beim Stopfen sicher gewaltig Hunger.
    Schön, dass Du so eine gemütliche Rückzugsoase hast. Zeit für sich selbst braucht man einfach.
    Ich dürfte aber keine Türen schließen, da sind meine 3 Fellnasen ziemlich eigen – geschlossene Türen sind maumau (Übersetzung – megabäh). Aber zum Glück helfen meine Vierbeiner sogar beim Entspannen, also ist das auch OK, dass sie überall mit hinein und dabei sein müssen.
    Lg
    Maggie

  8. Ach wie schön :o) So einen Raum hätte ich auch furchtbar gern… *hachmach* Agathe wird sich dort sicher wohl fühlen…

    Ich überlege auch gerade, ob ich wieder bei einem Frühlingsmarkt mitmachen soll. Kann mich gar nicht entscheiden… Die Lust ist da, aber die Zeit..hmmm..

    Sei lieb gegrüßt. Ich wünsch dir viele entspannte Stunden in deinem PrivatReich

    :o)
    N.

  9. So ein Zimmer hätte ich auch gerne.
    Aber nun ist es ein Nähzimmer geworden.
    Und die Jogamatte wird im Wohnzimmer ausgerollt.
    Da ist es auch viel wärmer.
    Was ist Achtsamkeitsjoga?
    Mache am liebsten Joga nach Anna Trökes-Bucher.
    Wenn ich mal wieder dazu käme,“lach“.
    Und Agathe sieht Klasse aus.
    LG Maike

  10. Mensch, ich war schon wieder lange nicht hier…. Es hat sich wieder so viel getan, Du bist ganz schön fleissig 🙂
    Ja, das auf uns selber achten, das vergessen wir immer schneller, als uns es lieb sein sollte. Das Kümmern um andere und das Helfen und Lösen von Problemen macht man irgendwie schneller. Man selber benötigt doch keine Ruhe und schon gar keine Auszeit 🙂
    Auch ich habe dieses Jahr angefangen, viel mehr an mich zu denken, viel mehr aufzuräumen und auszusortieren, um auch den seelischen Balast mal weniger werden zu lassen.
    Ich drücke Dir ebenfalls die Daumen, dass Du es schaffst und am Ball bleibst. Auch für uns ist Ruhe so wichtig und ein Abstand vom Leben, um gesund zu leben umso mehr.
    Liebe Grüße sendet Dir Julia

Schreibe einen Kommentar