Überall und nirgends

| 11 Kommentare

bin ich gerade zu finden! Zur Zeit verbringe ich jede freie Minute im Garten und am Stoff,
ansonsten bin ich bei der Arbeit.
Heute hab ich meine 4 Engel mit guten Wünschen für einen geruhsamen Schlaf fertig gemacht,
angefangen hab ich am Sonntag.

Ich stelle sie nun noch einzeln vor:
Dieser darf am Samstag zu meinem Vater umziehen, er meint, er schläft immer so schlecht.
Mal sehen ob es besser wird, hab auch schön Lavendel im Kopfkissen!

Diesen wird meine Tochter nun endlich ihrer Deutschlehrerin überbringen, die sich
während ihrem Unfall sehr um sie gekümmert hat, eine Lehrkraft braucht auch unbedingt
einen erholsamen Schlaf….

Der Schlafanzug dieses Bengels ist aus einem Hemd vom Jüngsten genäht und wohin
er verreisen und für erholsamen Schlaf sorgen wird ist nocht offen.
Jetzt nicht mehr, er wird zu Julia reisen.

Das Nachthemd dieses Engels ist von einer Bluse von meiner Tochter, sie wurde nun
zu klein und als ich das ausrangierte Teil sah, wusste ich sofort, wofür ich es
verwende, den Flügel vom Bengel hab ich auch daraus genäht. Der letzte wäre dann
weg!


Einige Schnecken hab ich auch genäht, leider hab ich vergessen von den ersten
ein Foto zu machen und da meiner Chefin ein Minischnecklein so gut gefiel,
hab ich ihr auch noch eines gemacht und mit dem Kuchenteller, der mit ihrem
leckeren Kuchen für mich belegt war, zurückgegeben.

Dann hat sie mich noch beauftragt, ihr zwei Zugluftstopper zu nähen.

Aus Kappeln hab ich mir ja noch einige Tildastoffe mitgebracht, einen habe ich
ja nun schon verwendet. die Metalltaschen hat mir meine Tochter aus Freiburg mitgbracht,
sie scheint mich gut zu kennen, grins:

Auch aus Österreich hab ich mir ein paar kleine Erinnerungen mitgebracht.

Da ich auch von dort Aufträge mitgenommen habe, habe ich mir dort gleich den
passenden Stoff gekauft…

Da wir nun bald zu Abend essen, zeige ich Euch den Ausblick während des Abendbrotes
in den Bergen, jeden Abend, es war einfach traumhaft:

Hier habe ich euch auch noch eine Kleinigkeit von Österreich mitgebracht,
ich hoffe Frau kann das Rezept lesen:

Mit einem leckeren Bauernhofeis von der Schnitzberg Alm möchte ich mich für
heute verabschieden. Es gab dort mehr als 10 Sorten, deshalb hatte der Jüngste oft
die Qual der Wahl, aber Elfi hat das Problem sofort gelöst und ihm von 6-8
Sorten immer ein bisserl in die Waffel getan:

Lecker, gell????
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende in den schönsten Herbstfarben.
Den Garten hab ich soweit fertig und dekoriert, am Wochenende werde ich versuchen,
im Haus zu dekorieren, damit ich Euch bald wieder etwas zeigen kann.
Liebe Grüße an Euch alle, bis bald,
Manu

11 Kommentare

  1. Liebe Manu,
    was für schöne Dinge hast du wieder gemacht – der Zugluftstopper ist super – auch die Schnecken sind so süß – und die vielen Mitbringsel aus aller Herren Länder – lächel –

    deine Bengel sind einfach superschön – vor allem die rosa Dame mit weißem Oberteil ist entzückend geworden –

    ich wünsche dir eine schöne Zeit – lg. Ruth

  2. halllohooooooo manu
    maaaaaaaaaan wat sind die schlümmerenegl süüß geworden und eigentlich und überhaupt alles schön !
    sachma gehts dir gut ? …schön mal wieder was zu lesen von dir .
    öööhm ja neeee ich muß keine mon cheri verstecken so wie du …..die ess ich hier nur alleine …keiner magse außer hiiihier .hahahhhhaaaa glück für mihisch 🙂
    wünsche dir einen schönen abend
    liebe grüßelchen birgit

  3. Birgit, mit geht´s gut, danke, ist nur grad ein bissi viel, der Alltag hat uns wieder und die Busfahrerei des Jüngsten klappt noch nicht, da keiner wusste, wer nun welche Karte zahlen muss und nun fahr ich den Monat noch …
    Ich muss die Dinger vor GG verstecken , sonst fehlt nach wenigen Minuten
    die halbe Packung, ich freu mich schon auf morgen, dank dir hab ich nun
    heißhunger drauf…schmacht.
    Lg Manu

  4. Liebe Manu,
    deine Schlafengel sind alle wunderschön geworden. Die Beschenkten freuen sich ganz bestimmt sehr darüber und werden in Zukunft in einen süßen Schlaf verfallen… Gute Idee, die alten Klamotten zu verwenden. Man weiß gar nicht, welcher der Schönste ist, wobei die Engelin mit dem weißen Spitzenoberteil schon sehr stylisch ist.*g*
    Deine Schneckerl sind auch total klasse und die Zugluftstopper sehen auch schön aus. Hast dir wirklich viel Arbeit gemacht…
    Tolle Mitbringsel hast du dir auch im Urlaub angelacht….hihi
    Viel Spaß beim Verarbeiten der neuen Stoffe, Spitzen…
    Das Eis sieht auch lecker aus, wobei es jetzt noch etwas zu früh am Morgen dafür ist…*ggg*
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Rosaline

  5. Liebe Manu, was warst Du wieder fleißig und so viel Neuigkeiten.
    Mein Gott sind die Schlafengel niedlich.
    Einer süßer als der andere, der letzte gefällt mir jedoch am Besten,
    so weiß und Rose`ist immer hübsch zu Bett.
    Tolle Einkäufe hast Du auch getätigt.

    😉

    LG Chrissie

  6. Liebe Manu,
    diese (B)engel sind ja wohl auch der Hammer. Wie schöne Sachen Du immer machst. Immer wieder eine Freude zu sehen, was Menschen aus „abgelegten“ Dingen zaubern können. Wahnsinn.

    LG Julia

  7. Hallo Manu,
    du warst ja auch so fleißig. 4 Schlafengel und einer süßer als der andere 🙂
    Deine Ausbeute beim Shoppen ist nicht weniger interessant, schöne Sachen, bin gespannt, was du daraus noch zauberst…
    GLG Angelika

  8. Hallo Manu,
    die Schlafengel finde ich alle sehr süss, vor allem der letzte…..und die Schnecken erst.
    Und die Schöne Sachen wo du vom Urlaub mit gebracht hast, bin schon gespannt was du daraus wieder schönes zauberst.
    Wünsch dir einen schönen Wochenstart und ganz liebe Grüsse Beate

  9. Hallo Manu,
    ach sind deine Schlafengel hübsch!!! So einen wollte ich mir eigentlich auch mal machen…. Und alte Klamotten liegen auch rum, zum vernähen…
    Und die Sächeli die Du überall findest, wirklich toll!!!
    Ich wünsch Dir eine gute Zeit! Nicht zu viel Stress!
    liebs Grüessli Daniela

  10. Jö, so fleißig und ich komme im Moment zu gar nichts.

    Mag vielleicht noch jemand von Euch an meiner Verlosung teilnehmen, die läuft noch bis zum 30. September und da ich eben noch nicht fleißig war sind die Preise die reinsten Überraschungen sowohl für Euch als auch für mich 😉

    lg
    Maggie

  11. Ha und der wunderhübsche (B)Engel ist bei mir angekommen und bewacht seit gestern meinen Schlaf. Ich finde, ich habe gleich viel besser geschlafen 🙂
    Vielen, vielen Dank nochmal, das alles so gut geklappt hat. Und das Glücksschwein war eine gelungene Überraschung. Das sitzt nun gleich neben dem Engel. Man weiß ja nie 🙂
    Liebe Grüße sendet Julia

Schreibe einen Kommentar