Ich hatte mich jünger in Erinnerung

25. Juli 2016 nach manu | 3 Kommentare

…so der Titel einer Lektüre, die ich
letzten Mittwoch geschenkt bekam.
Das wird eine meiner Urlaubslektüren.

Geb 012

Am Samstag ging das schon los, als ich
nach Hause kam, stand das Paket vor
der Tür von meinen Kindern aus HH.
Da lagen noch ganze 4 qualvolle Tage
des Wartens vor mir!!

Geb 001

Die Steigerung kam Montag früh,
denn als ich auf das Paket sah,
stand da ein Umschlag drauf:

e 002

Die hatten sich doch abgesprochen!!!!!!!!

Da kam mir diese Karte wie gerufen:

Geb 002

Als ich den Karton dann endlich öffnen
durfte, kamen diese tolle Sachen zum
Vorschein, ganz nach meinem Geschmack.

Geb 004

Vom GG bekam ich den Stoff, ein neues
Backbuch und wieder Karten fürs Basel
Tattoo.

Geb 015

Von lieben Freundinnen bekam ich ver-
schiedene Stoffe, die bei mir Suchtan-
fälle hervorrufen, Lesestoff, Futterstoff
und Nähstoff, grins.
Duftstoffe waren auch dabei……

Geb 021

Geb 007 Geb 001

Geb 003 Geb 013

Von Blogfreundinnen bekam ich auch
tolle Dinge geschenkt.
Von Rosaline:

Geb 022

Von Birgit:

Geb 011

Von Marita

v 001

Diesmal hatte ich zu einer offenen Feier
eingeladen. Um 9 Uhr ging es los und
beendet wurde offiziell um 18 Uhr, aber
wer natürlich danach noch da war, der
durfte sitzen bleiben und es war einfach
nur schön.
Eine Bekannte hat sich im Tag geirrt
und stand am Donnerstag um 9 vor der
Tür und ein lieber Bekannter, dem es
am Mittwoch nicht gereicht hatte, kam
auch noch am Donnerstag mit einer
herrlichen duftenden und schmeckenden
Minze vorbei.

Geb 027 Geb 003

So sah der Frühstückstisch aus

Geb 006

Geb 009

Geb 008
und da ihr nun sicherlich Gelüste habt,
lasse ich Euch etwas Obst da,

Geb 012
würzige Spieße

Geb 019

und ein 3erlei Fruchteis
Geb 003

Unten Heidelbeereis, in der Mitte
Bananeneis und oben Sauerkirscheis,
alles selbstgemacht.
Für die Gäste die so zwischendurch kamen,
gab es Nudelsalat, badischen Wurstsalat,
Apfelkuchen, Schokokuchen, den ersten
Zwetschgenkuchen, o.g. Eis und Eiskaffee
mit selbstgemachtem Vanilleeis.

Da ich nun noch einen Auftrag bekommen
habe, eine Glückssau zu nähen, werde ich
mich nun erst Mal in den Hühnerstall begeben
müssen, um mich dann in die Schweinerei
zu stürzen…

Geb 021
Bis bald, denn die Ferien nahen.
Liebe Grüße
Manu

Aus die Maus

7. Juli 2016 nach manu | 5 Kommentare

Nicht nur das meine Nähmaschine nun
in Reparatur ist und ich ja eigentlich mit
dem Fuß Pedal nähen könnte, jetzt streikt
auch noch mein rechter Fuß, den ich ja
dazu bräuchte.
Eine Blase unter dem Fuß hat mir das nun
beschert mit einer fetten Entzündung, die
mich nun Antibiotika nehmen lässt.

so 003

Bin aber schon auf dem Wege der Besserung.
Mit hochgelagertem Bein habe ich mal meine
Fotos sortiert, gelöscht und bemerkt, dass ich
Euch noch nicht meine Mitbringsel aus dem
Kurzurlaub gezeigt habe.

Max Geb 15 018 Max Geb 15 013

Der Fisch bzw. was davon übrig ist, hängt nun
über dem Tisch.

Frösche 008 Frösche 006

Den Garten habe ich nach der großen
Regenphase nun auch auf Vordermann ge-
bracht:

Frösche 013 Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 008

Und hier sitzen zwei ziemlich erboste Viehcher,
die lagen schon lange, ich habe noch NIE 5
Wochen zur Hühnerzucht gebraucht und wo
ich nun endlich willens war, streikt der Fuß.

Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 011
Ihr könnt euch vorstellen, was hier los ist??
Sie haben noch keine Latzhosen an und wollen
ohne natürlich nicht raus…verständlich.

Und meine Vertretung, s.o., ist
da nicht wirklich zu gebrauchen!!

GMS 004

Diese riesigen Himbeeren wachsen in meinem
Garten und sie schmecken himmlisch gut.
Ich lasse Euch ein paar hier.

GMS 003

Ich hoffe, ich komme bald wieder mit besseren
Neuigkeiten.

Beibt mir gesund und passt auf eure Füße
auf!

Liebe Grüße
Manu

herzhaftes querbeet

1. Juli 2016 nach manu | 3 Kommentare

Frösche 004

Heute bekommt ihr von jedem etwas,
nähmaschinenaktiv war ich weniger
und als ich sie dann gebrauchen wollte,
zeigte sie mir glatt die kalte Schulter.

Nun nähe ich gerade mit meiner alten,
Fuß Pedal und von Hand einfädeln sind
angesagt.

Aber da wir gestern unser Schluljahres-
abschlussfest hatten, musste ich noch
2 Wendetaschen für die KlassenlehrerIn
von Sohnemann nähen.

Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 016

Schnell merkte ich, dass seine Klassenlehrerin
gerne den Rosalistoff mag und habe ihr
dazu eine Wendetasche genäht, auf der einen
Seite mit den Initialen.

Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 014

Sein Klassenlehrer unterrichtet Mathe und
spielt gerne Fußball, deshalb diese Wendetasche.

Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 021 Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 019

Beide haben sich sehr gefreut.

Wer träumt nicht davon einmal in Stoff zu baden??
Ich habe es getan, schaut mal, ich habe den Stoff
Bestand aufgefüllt.

Frösche 030

Da nun wieder einige Leseknochen bestellt waren,
habe ich nachgelegt und mich total in die beiden
vorderen Stoffe verliebt, sie liefen mir in
Lörrach über den Weg….

Frösche 025

So, nun lasse ich einige eigene Erdbeeren
da, ich hole nun bald jeden Tag so einen Teller
voll. Es ist eine ganz alte Sorte, die besonders
süß schmeckt und man den Erdbeerduft schon
von weitem riecht….
Die haben viele Ableger gebildet, die pflanze ich
nun um.

Frösche 027
Bis zum nächsten Mal,genießt den Sommer,
der hat dieses Jahr ja so seine Launen…

Liebe Grüße
Manu