Eine traumhafte Ferienwoche liegt hinter uns

28. August 2012 nach manu | 11 Kommentare


Eine Woche waren wir nun am Dachstein, in Filzmoss, wohnhaft in der Hachau im Lackenhof,
siehe rechts, bei Lieblingsferienunterkünften.
Hier sieht man nun die Bischoftsmütze, wir waren auf der Unterhofalm und sind zum
Almsee gewandert, dort verbrachten wir gute 2 Stunden, Max spielte im und am Wasser
und besuchte auch Pferde und Kühe , die dort weiden.

Auch in der Lichtensteinklamm waren wir, es war einfach nur bezaubernd schön
dort:

In einer guten Stunde war man oben und konnte sehen, wo das Wasser her kam,
dass da tosend durch die Steinspalten kam, man sah deutlich was für Ausmaße dies
an nimmt, wenn die Schneeschmelze einsetzt…

Am letzten Wochenende wurde im Salzburgerland der Bauernherbst eröffnet, an
vielen Ortseinfahrten , Ausfahrten und darin fand man allerlei lustiges dekoriert,
seht selbst:

eine fleißige Bauernfamilie und dann die Touristen beim Wandern…

Ja, und einen gesunden Schlaf hatten auch wir…

Ihr könnt sicherlich verstehen, dass ich mich nun auch ins Betterl legen werd und
noch in Urlaubserinnerungen schwelge, dass kann noch einige Tage dauern…..
aber ich versprechen Euch, eine Fortsetzung folgt!
Zum Schluss hab ich Euch noch eine Silberdistel, die ich auf dem Rückweg vom Almsee
haufenweise gesehen habe, sie stehen unter Naturschutz.
Eine gute Zeit wünsch ich Euch, bis bald mal wieder.
LG Manu

Dringende Zwischenmeldung vor der Abfahrt

18. August 2012 nach manu | 5 Kommentare

GG hat heute freiwillig MEIN Auto gewaschen, eigentlich ist das ja nicht seine
Aufgabe, aber da war was faul, dachte ich mir so….denn freiwillig Auto waschen
gilt hier als verdächtig….er wollte mich überraschen und zwar mit dem:

Süß, gell, ich wollte ja schon länger einen auf dem Auto, nun hab ich ihn bekommen, freu.
Wenn ich nun schon da bin zeige ich Euch weitere Elche, die mir im Hamburg Urlaub
mitten in Stade im Weg standen, also mussten sie mit:

Mein ganz pers. Glas hab ich nun auch, hier gefüllt mit leckerem Eistee:

Mittlerweile hab ich viel eingekocht, leckere Marmelade, Kirsch-Marzipan, Kirsch mit
Schokostreuseln und Schwips, Aprikosen und Mirabellenmarmelade, dazu hab ich noch
Himbeeressig angesetzt und Senfgurken eingekocht:

Dann bekam ich eine Menge Tomaten geschenkt und ich konnte mit dem Thermomix
eine super leckere Tomatensosse kochen, 9L befinden sich nun in der Truhe und wir
können uns im Winter den Sommer ins Haus holen, ich hab mir so nebenbei mal überlegt,
was der industriellen Tomatensosse so alles zugesetzt wird, dass die so knallig rot ist???
In meiner befinden sich Zwiebeln, Karotten, Zucchini,Paprika, Knobi und Basilikum:

Dann hab ich auch ein wenig genäht:
Mein Patenkind hat sich ein Pferdetatü gewünscht, da es ein Pferdenarr ist, er
war total begeistert, mittlerweile konnte ich es ihm überreichen und Tatüs können
süchtig machen:

Dann hab ich mal noch I-Phone Taschen und Schlüsselanhänger genäht, da waren leider
auch nicht mehr alle da, als ich das Foto gemacht habe, das bekommt immer alles
so schnell Füße:

Dies hier hab ich im Auftrag genäht, hätte nicht gedacht, dass der Farbwunsch so
gut aussieht, auf der Rückseite hält ein ganz blass rosa Filzherz den Gummi zusammen:

Falls mich jemand sucht, ich bin dann mal hier:Home-Lackenhof-Urlaub, rechte Seite,
Rubrik meine Lieblingsferienunterkünfte, einfach drauf klicken!
und Sohn gutgehn lassen ( der freut sich schon wieder auf den Kuhstall),
GG und den Rest lasse ich zu Hause, die fliegen(die 2 Männer) dann ans Meer
wenn wir einen Tag zurück sind, ich mag nur das Meer im Osten und Norden des Landes,
aber im Süden, hm, das ist nicht so meines, deshalb haben wir uns urlaubsmäßig mal
getrennt..
Ich wünsch Euch eine gute Zeit,
bleibt gesund und bis bald.
Liebe Grüße Manu

Zurück aus Hamburg und die Küche bleibt weiterhin kalt

3. August 2012 nach manu | 14 Kommentare


Nun kann ich das Mitbringsel für Jule ja einstellen, sie hat sich nun schon
bei ihr eingewöhnt! Nur die Tasche werde ich noch nachliefern, da ich am Abend vor
der Abreise noch bis 21 Uhr mit der Dame beschäftigt war, aber die Tasche ist
ja genau das, was die Dame ausmacht.
In Hamburg war es sehr schön, den einzig verregnete Tag hatten wir bei Jule
verbracht, konnten aber noch draußen Mittagessen und auch einen schönen kleinen
Ausflug machen. Danke noch mal für den tollen Sonntag!
Da wir für den Besuch bei Jule ein Auto gemietet hatten, sind wir am Samstag
in unsere alte Heimat nach Kappeln und nach Eckernförde gefahren, nach dem es
in Kappeln noch geregnet hatte, kam in Eckernförde die Sonne raus. Wir machten
einen Abstecher in meinen Lieblingsladen und haben sogar einiges nettes gefunden:

Danach suchten wir uns einen sonnigen Platz im Strandkorb am Hafen und
ließen uns dies schmecken:

Am Montag fuhren wir ins Alte Land, zuerst nach Jork und dann nach Stade,
eine sehr schöne Stadt. In Jork haben wir uns in diese Lampe verliebt und
sie nach Hause schicken lassen, da wir ja mit dem Zug unterwegs waren.
Heute kam sie an:

In Hamburg waren wir natürlich auch im Elkline Shop, da ging einiges mit,
es ist aber auch noch unterwegs, da wir ja für die Kinder auch Mitbringsel dabei
hatten, die haben wir auch per Post zu uns nach Hause geschickt, aber die
Tasche musste ich natürlich gleich benutzen:

In Stade sind mir noch so einige Elche über den Weg gelaufen, die sind aber
noch in der Kiste auf dem Weg hierher, grins!
Zu Hause angekommen, fand ich das tolle Schild von Daniela vor:

Liebe Daniela, das ist ein ganz persönliches Geschenk für mich, ich finde es total
toll, vielen lieben Dank dafür in die Schweiz!
Da ich ja nun noch 5 Wochen Ferien vor mir habe und davon auch noch einige
Zeit in Österreich verbringen werde, werde ich das Schild nun für Euch aufhängen:

Genauer gesagt, bis Mitte September und dort werde ich dann die eingetroffenen,
neuen Elchmitbewohner vorstellen.
Habt eine gute Zeit bis dahin.
Liebe Grüße
Manu