Vor der Winterzeit…

28. Oktober 2016 nach manu | 4 Kommentare

… werde ich Euch meine letzten
Herbstaktionen zeigen.

012

Natürlich hat sich beim Herbsthausrundgang
einiges versteckt.

007
Die Fuchsdamen und die Fliegenpilze.

004

Auf dem Schuhregal im Flur

oktober-014

und die freche Kürbis-Hexe!

oktober-018

Dann wurden kleine Schnecken gewünscht,
ich habe drei zur Auswahl genäht und zwei
davon haben sich nun davon geschlichen….

herbst-037

Dann wurde eine Windeltasche gewünscht.
Zuerst habe ich zwei Probe genäht, sie kommen
nun in den Karton für Weihnachten im Schuh-
karton.

herbst-017 herbst-016

Dann habe ich mich an die gewünschte Variante
gewagt und sie kam gut an.

herbst-038

herbst-040

Einige Taschen sind wieder entstanden:

talente-talente-001 talente-talente-005

talente-talente-008

herbst-003 herbst-002

herbst-005

herbst-013 herbst-011

herbst-009 herbst-007

In Hamburg wurden wieder Schlüsselanhänger
gewünscht.

017

Diesen Winter möchte ich etwas mehr über
Äpfel erfahren und habe mir dieses Buch
zu gelegt, man erfährt was es mit dem Namen
der Sorte auf sich hat und dann gibt es Rezepte
dazu.

oktober-069

oktober-070

oktober-071

Mein absoluter Lieblingsapfel ist der
Boskoop, aber darüber mehr im nächsten Post.

herbst-019

Da wir auch eine Vorliebe für Quitten haben,
hab ich nun mal einen Quittenkuchen gebacken.
Die Quitten werden mit Ingwer (frisch) und einer
Zimtstange gedünstet und der Sud wird nachher
mitverwendet im Guss.

herbst-021

herbst-025

Da mein GG keine Streusel mag habe ich Mandel-
Blättchen darüber gestreut.
Wer Interesse am Rezept hat , kann sich gern bei mir
melden.
Ein Versucherle lasse ich Euch zum Schluss da.

herbst-029

Nun geht’s an die Weihnachtsnäherei, einiges ist
schon fertig.
Davon zeige ich das nächste Mal….

Bis dann, habt eine gute Zeite, wir haben ja nun
Herbstferien.

Liebe Grüße
Manu

 

Der Herbst ist bunt

13. Oktober 2016 nach manu | 4 Kommentare

Ich empfinde den Herbst dieses Jahr
als wunderbar bunt und erfreu mich
täglich daran, wie die Natur die Farben
wechselt.

oktober-063

Dieses Jahr mag ich Kürbisse ganz besonders.
Deshalb hab ich mir gestern nun einen richtig
„Großen“ zugelegt, er wohnt nun auf der alten
Bank unterm Nussbaum.

hb2-032

Da Schnecken gewünscht wurden, hab ich
am Sonntag noch schnell welche genäht und
nun werde ich sie aussetzen, ich will die nicht
an meinem Feldsalat haben….

hb2-044

Vor 2 Wochen war in Holzen Kunsthandwerker-
markt, da lief mein GG an Alfred vorbei, ich habe
gemerkt, dass er total begeistert von ihm war und
Alfred schon mal zum Geburtstag gekauft, nun
unterhalte ich mich während der Gartenarbeit immer
mit ihm.

alfred-010

Ich habe natürlich auch wieder was gefunden,
seht selbst, die Tonstecker habe ich an einem
andren Stand mitgenommen.

alfred-003

oktober-081

oktober-083

Dementsprechend hat sich die Deko in und
auf den Kisten vor der Haustür geändert.

oktober-084 oktober-086

oktober-087

Um Berta herum hat sich auch einiges
verändert, ihr habe ich vom letzten Markt-
besuch Zieräpfel mitgebracht.

hb2-041

Nun zeige ich noch, wo im Haus die Kürbisse
zu finden sind.

oktober-056

alfred-005

Natürlich essen wir wieder viel
Kürbissuppe in verschiedenen Variationen.

alfred-007

Dies hier eine Kürbis-Süsskartoffel Suppe
mit gerösteter Rote Beete mit Schmand,
Kürbiskernen und Kürbiskernöl.

oktober-066

Viele Stoffreste geben viele Herzen, das war
mein Wiedereinstieg ins Nähfieber.

alfred-014

alfred-018 alfred-016

alfred-020

Dann wurden wieder Mal Wendetaschen
gebraucht, die Produktion läuft weiter….

hb2-025 hb2-024

hb2-027 hb2-026

hb2-028 hb2-031

Leseknochen wurden benötigt, in den Stoff
des oberen hab ich mich sehr verliebt.

hb2-014

Für Weihnachten im Schuhkarton sind
insgesamt 36 Tatütas entstanden.

hb2-011

hb2-012

Mit diesem Blumenstrauß wünsche ich
Euch ein wunderschönes Herbstwochenende.

oktober-052

Macht’s euch bunt!
Manu

Hallo Oktober

1. Oktober 2016 nach manu | 4 Kommentare

oktober-039

Nach dem in den Sommerferien die
Mutter einer lieben Bekannten ge-
storben ist, konnte ich mir einige wunder-
schöne Dinge aussuchen.

doris-001 herbst-005

Darunter eine Klappleiter und eine Obst-
leiter, viele alte Bretter, die GG mir dann
zersägt hat, sie dienen nun als Regal.

doris-003

Die beiden Körbe durften auch mit.
Die Blechdose mit den Rosen schloss ich
sofort in mein Herz.

doris-005 oktober-032

Und hier sieht man die wunderbare
Wandlung einer Leiter, die nun alle
Jahreszeiten dekorativ mitmachen darf.

doris-007 herbst-024

So sitzen wir momentan recht gemütlich
so oft es noch geht draußen. Gestern haben
wir den Nachmittagskaffee noch draußen
genossen.

oktober-043

Zum ersten Mal lief mir eine Scheinbeere über
den Weg im Gartencenter, sie wird dann später
in den Garten gesetzt.

oktober-061

Dieser Einwecktopf gehört auch zu den Erb-
stücken, nun steht er auf der Terrasse.

oktober-031 oktober-059

Die Kisten vor der Haustür wurden herbstlich
dekoriert, seit heute sieht es dort schon wieder
anders aus, aber das zeige ich Euch im nächsten Post.

oktober-036 oktober-037

Die Nählust kommt nun mit zaghaften Schritten
zurück und das erste, an was ich dachte war,
„Kürbisse“, passende Stoffstücke waren zur Hand
und dann ging es los.

herbst-010

herbst-013

herbst-015

Wo sie nun überall herum kullern, zeige ich Euch nach
und nach.

herbst-022
Und so sehen sie von unten aus, sie sollen ja auch von
der andren Seite eine gute Figur machen, oder nicht?

herbst-009

Und was gibt es schöneres als liebe Freundinnen, die
immer wissen was einem eine große Freude macht,
wenn es einem mal ganz mies zu Mute ist.
Manchmal braucht es da keine Worte, einfach ein/zwei
Zeilen und einfach so vor die Tür gestellt.
Zu mehr wäre ich an diesem Tag auch
nicht fähig gewesen.

oktober-092

Ja, und nun ist der da.
Bald wird es auch mit den herrlichen
Sonnenblumen zu Ende sein, deshalb
habe ich mir heute auf dem Markt noch
welche gekauft. Es war dort eine unglaub-
liche Farbenpracht zu sehen.

oktober-024

Heute werde ich Euch einige Kürbis-Cookies dalassen,
einfach oberlecker.

oktober-063

Was ich noch vererbt bekommen habe,
zeige ich Euch das nächste Mal.
Ich komme bald wieder, wenn mein be-
ginnendes Nähfieber eine Pause macht.

Liebe Grüße und ein schönes langes
Wochenende
Manu

 

 

 

Nur noch 54 Tage

31. Oktober 2015 nach manu | 4 Kommentare

bis Weihnachten!
WiS2 004
Ja, der hängt vor der Haustür, rannte
mir im blaugelben Haus gleich hinterher,
wie er mich sah, da konnte Frau herzhaftes
mal wieder nicht Nein sagen. Er ist es, der
die Tage nun rückwärts zählt und mir das
jeden Morgen ins Ohr röhrt!
quitten Förderverein 001
Vor 2 Wochen bekam ich eine riesige Menge
Quitten geschenkt. Die hab ich von ihrem
Flaum befreit, sprich gewaschen und dann
einfach halbiert.
quitten Förderverein 002
Alles in meinen großen Topf getan, mit
Wasser aufgefüllt und weich gekocht.
quitten Förderverein 003
Daraus wurde eine gut riechende
„Suppe“ gekocht, die hab ich über
Nacht stehen lassen.
quitten Förderverein 004
Am nächsten Morgen hab ich den Inhalt
abgeseiht und den Saft aufgefangen.
Was für eine Farbe!
quitten Förderverein 005
Das ganze wurde mit 1:1 Gelierzucker
vermischt und aufgekocht.
quitten Förderverein 007
Danach ergab dieser Topf 15 Gläser
mit oberleckerem Quittengelee.
quitten Förderverein 008
In letzter Zeit scheine nicht nur ich
den Blaustich zu haben, die Gäste auch.
Es werden fast nur Herzen mit Blaustich
verlangt, also musste ich zwischendurch
mal wieder welche nähen.
001 003
Auch musste ich Leseknochen nachlegen.
Herbstdeko 2015 020
Von Marita bekam ich gestern ein Päckchen
für Weihnachten im Schuhkarton, das hat sie
dafür genäht und gestrickt. Noch mal lieben
Dank dafür!
Herbst 002
Der Herbst hier in der Gegend zeigt sich
momentan von seiner schönsten Seite, man
sieht überall so tolle Farben, einfach nur
schön.
Herbst 003 Herbst 004
Da ja heute Abend wieder die Geister ihr
Unwesen treiben und Süßes oder Saures ein-
fordern, habe ich diesmal die Idee von einem
Blog übernommen. Es wurden Lutscher gekauft
und Gespenster daraus gemacht. Nun warten diese
gespannt, welche Gestalten sie wohl abholen werden.
014
Alle fanden die Idee total lustig, nur eine
nicht, sie ist soooo schüchtern und ängstlich,
dass sie sich noch gar nicht so recht zeigen
will und als sie die Gespenster sah, war es ganz
aus. Aber seht selbst.
010
Wir werden ihr nun gut zu reden, damit sie beim
nächsten Post ihre ganze Körpergröße zeigt.
009
Uns soo langsam werde ich nun mal in die
Küche schleichen und einen spanischen
Apfelkuchen backen und eine leckere
Tomatencreme für heute Abend richten,
da gibt es nämlich Raclette, denn das
Haus ist voll, die Hamburger sind da.
Ich wünsche euch einen guten Start in
den November, vielleicht klingelt es
bei Euch ja auch heute Abend.
Liebe Grüße
macht es gut, ich genieße nun die Herbst-
ferien.
Eure Manu

Drei Langnasen

21. Oktober 2015 nach manu | 6 Kommentare

Pino 003
Ähm, ich hab doch als Überschrift „3 Langnasen“
geschrieben, was zeigt ihr denn nun eure
Beine???
Pino 009
Na, das sieht doch schon mal besser aus.
Könnt ihr Euch auch ganz zeigen?
Pino 006
Klasse, es geht doch.
Sie mussten sich natürlich überall
umsehen. So wanderten sie erst Mal
schnell unters Dach und haben alsbald
gemerkt, dass sie SO nicht weit kommen
werden!
Pino Trio 019
Schnell fand dann jeder seinen Lieblings-
platz.
Pino Trio 007
Er dekoriert alle paar Minuten den Inhalt
des Tabletts um.
Pino Trio 008
Dieser hier half mir blaue Herzen zu nähen,
hat sie umgedreht und wird sie die nächsten
Tage wohl stopfen.
Pino Trio 012
Und Nummer drei wartet auf das Reiseticket,
er wurde so gewünscht und wird bald in die
Kiste steigen, es sich dort mal kurz gemütlich
machen und freut sich schon auf seinen neuen
Wohnort.
Pino 008 Pino 007
Hier seht ihr, wie ich die Halskrause etwas
herausgeputzt habe.
Herbstdeko 2015 003
Nun etwas Herbstdeko wie versprochen.
Kommt einfach mit und schaut Euch um:
Herbstdeko 2015 012 Herbstdeko 2015 006
Herbstdeko 2015 018 Herbstdeko 2015 002
Herbstdeko 2015 016
So, das war es für heute.
Wenn ihr wüsstet, was Frau herzhaftes nun
wieder anstellt! Das ist hier schon ein
gelache und gekichere, einfach herrlich.
Aber ich konnte davon jetzt nicht nur eine
nähen, nee, das geht gar nicht, zu dritt
sehen sie sicherlich besser aus, hab ich
mir so gedacht.
Bald wird sich hier also ein neues Trio
vorstellen.
Vielleicht schon bis bald.
Habt eine gute Woche und vergeßt nicht,
am Wochenende die Uhren zurück zu stellen.
Liebe Grüße
Manu

Der Fuchs geht um

9. Oktober 2015 nach manu | 4 Kommentare

Füchse und Honig 006
Ja,um die drei Fuchsdamen handelt es sich.
Sie bringen hier alles durcheinander, ein
ruhiges Leben ist zur Zeit nicht mehr möglich.
Ich werde sie wohl aussetzen müssen….
Füchse und Honig 013
Nein, ihr sollt nicht auf die Stühle sitzen,
ich wollte Euch doch eigentlich vor die Türe
setzen!!
Füchse und Honig 007
Das geht gar nicht, meinte Oma Fuchs.
Füchse und Honig 009
Mit so hübschen Kleidern gehn wir in keinen
Fuchsbau, meinte Mama Fuchs energisch.
Füchse und Honig 010
Genau, das geht gar nicht, erst nähst du uns
und jetzt sind wir zu frech, meinte das
Fuchskind.
Also gut, dachte ich dann bleiben sie halt.
Kaum gedacht, ließ Berta einen Schrei ab,
aber wie, aber seht selbst:
WiS2 005
Das Fuchs Kind befreundet sich dauernd
mit seinem eigentlichen Fressen und so
können Oma und Mama Fuchs ja nicht stehlen!
Als ich die Dekokisten endlich hoch holte,
waren alle drei sehr Neugierig:
Herbst 1 007
Oma Fuchs flog fast in die Kiste vor Neugier.
Herbst 1 010
Und wieder freundet sich das Fuchskind mit
einer Leibspeise an!
Nachdem die 2.Kiste inspiziert worden war,
hab ich sie mal kurzer Hand in den Keller
gesperrt.
ABER das war ein Fehler, ich hab nicht an
die Weihnachtsgänse gedacht…
Der Fuchs geht um 009
FuchsKind setzte sich gleich mittenrein,
während die andren beiden den Braten be-
schnupperten. Sie kamen sich immer näher…
Der Fuchs geht um 008
und schwupp, waren die Gänse davon
geflogen…
Der Fuchs geht um 014
Da leistete Berta wunderbares und
hielt sie vor der Türe sozusagen auf:
Der Fuchs geht um 012
So hatte ich endlich die Chance
auf ein Gruppenfoto und meine
Fuchsfamilie wird somit zum Vegi.
Denen hab ich dann das Brot von heute
überlassen, das Nussbrot wurde mit eigenen
Nüssen gemacht. Das war ein Geschmatze!
Herbst 1 006
Marita hat sich als Gewinn einen Lese-
knochen gewünscht und so sah er aus, für
ihren Enkel hab ich noch eine Eule dazu
gepackt.
WiS2 010
Und Oma Fuchs hat es auf die Post
gebracht.
Herbst 1 012
Dann habe ich was neues ausprobiert.
Auf dem Blog zuckersüße Äpfel fand ich
das Rezept für Snickers Kuchen, oberlecker.
Das Rezept könnt ihr Euch dort holen.
Der Fuchs geht um 003
Beim nächsten Mal zeige ich Euch
meine Herbstdeko und vielleicht ist
bis dahin unser neuer Gast schon
angekommen.
Habt ein schönes gemütliches
Wochenende.
Greift zu und lasst 9 grade sein.
Liebe Grüße
Manu

Draußen herbstelt es schon

10. September 2015 nach manu | 7 Kommentare

Rätsel 1 038
Ja, da das Wetter ja so traumhaft spätsommerlich
ist, habe ich damit begonnen, den Garten herbstlich
zu gestalten.
Rätsel 1 035 Rätsel 1 034
Im blau-weißen Möbelhaus gibt es diese tollen
Wackelpilze, wenn es windet schaukeln die Köpfe
hin und her.
Rätsel 1 030 Rätsel 1 033
Auch meinen alten Esszimmertisch habe ich wieder auf
Vordermann gebracht und ich liebe es auf der Terasse
zu sitzen und diese alte Türe anzuschauen…..
Meine Tochter hat sich für das WG Bad eine Box
gewünscht um Shampoo und Duschgel zu verstauen.
Somit habe ich innenliegend Wachstuch benutzt.
Rätsel 003
Mittlerweile ist diese in Hamburg angekommen,
denn mein Jüngster wurde letztes Wochenende in
den Fernbus gesetzt. Er ist ja nun in des
Schwesters Zimmer umgezogen und hat sich neue
Kissenbezüge gewünscht. Also sind wir letzte Woche
noch ins blau-gelbe Möbelhaus und haben noch mal
seine Bettwäsche gekauft, denn die Bezüge sollen
ja zum Deckbett passen…ja, man wird eigen.
Während seiner Abwesenheit habe ich dann die Bezüge
genäht:
Rätsel 1 018
Da ich ja dann am Wachstuch vernähen war, habe ich
gleich noch welche für das Bienenprojekt des Förder-
vereins genäht, die Minibox war die Probe…
Rätsel 004 Rätsel 006
Vor dem Urlaub habe ich sehr viele Leseknochen genäht,
da ich Nachfragen habe, seit Max Klassenlehrerin ja einen
geschenkt bekam. 6 Kilo Füllwatte habe ich nun in den
letzten Tagen verarbeitet. Nun habe ich genug Auswahl
für den nächsten Elternabend und den Stand des Förder-
vereins, der Erlös der Knochen geht ganz an den Verein.
Rätsel 030 Rätsel 033
Bei Aprilkind fand ich im Frühjahr Kühlschrankeulen,
eine Versuchseule habe ich nun genäht, weitere werden
nun folgen:
Rätsel 1 021
Und nun zeige ich Euch, was aus dem Minionstoff geworden ist
Rätsel 012 Rätsel 014
Ein Wachsstiftemäppchen für einen zukünftigen
Waldorfschüler.
Rätsel 1 016 Rätsel 1 020
Auch von hier aus noch Mal alles Gute für
den kleinen Mann.
Immer wieder überlegen wir in der Vorstandschaft,
was wir am Kleidermarkt sinnvolles anbieten können.
Und da hatten wir die Idee, doch mal Buchstaben zu
nähen. Sehr viele habe ich im Urlaub umgedreht, gestopft
und zugenäht, neben her löste ich immer mal wieder
Zahlenrätsel und das war gut so, DENN so sah ich dann
wie viele Buchstaben es für ein Wort braucht und so musste
ich zu Hause nachlegen um sinnvolle Mengen einzelner
Buchstaben zu haben um Namen bilden zu können.
Und die liebe Ruth hat mich nun auch mit ihrem Kommentar
auf die Idee gebracht, solche nächstes Jahr für die
Einschulung zu nutzen. Damit das pädagogisch noch effizienter
wird, werde ich die Namen dann in verschiedenen Stoffen
nähen, Frottee, Cord, BW, Jeans, usw.
Und so sieht der Haufen nun aus:
Rätsel 011
Meine Frage lautet nun:
Wie viele Buchstaben habe ich genäht?
Mit machen dürfen alle, die bei mir Kommentare abgeben
oder sich bei dem Post mit einem Kommentar hier auf meinem
Blog anmelden.
Die Anzahl postet ihr bitte nicht im Kommentar, sondern
schickt die mir an meine Mailadresse oder übers Kontakt-
formular. Ich hoffe auf Verständnis, aber ich sehe nicht
mehr ein, Preise unter Leuten zu verlosen, die sich nur
melden um etwas zu gewinnen und dann hat man sie gesehen.
Ich möchte denen eine Chance geben, die hier regelmäßig
lesen und auch mal einen Kommentar hier lassen.
Die Gewinnerin darf sich was wünschen!
Zeit zum Schätzen habt ihr bis zum 27.9.2015
Ich wünsche Euch viel Glück und
ein wunderschönes Herbstwochenende.
Rätsel 1 025
Liebe Grüße
eure Frau herzhaftes

Liegengebliebenes und Neues…

1. September 2015 nach manu | 7 Kommentare

aus dem Hühnerstall – ach nee – aus dem Hause herzhaftes.
Diese Huhn macht einem völlig konfus.
Dann immer dieser unschuldige Blick, den hatte sie auch,
als ich sie abgeholt hab, aus ihrem Urlaub mit samt ihrem
Mitbringsel:
Leseknochen 011
Ja, jetzt schaut ihr, gell. Berta hat Nachwuchs bekommen,
eine kleine Hermine. Berta wacht über sie wie ein Luchs,
Leseknochen 009 Leseknochen 008
deshalb wenden wir uns nun andren Dingen zu.
Berta befindet sich noch eine Weile im Mutterschutz…!
Wir haben im Urlaub ein DDR Museum besucht und für den
Trabi etwas mitgebracht und vom Chef unserer Unterkunft
bekamen wir den andren Aufkleber:
Leseknochen 012 Leseknochen 013
Nun zeige ich Euch einfach noch ein paar Urlaubsbilder:
Usedom 2015 018 Usedom 2015 017
Also auf die große Bank hat mich GG hochgehoben, die ist sehr hoch.
Ferien 197 Ferien 028
Das ist keine Schleichwerbung, aber wir mussten ja mal was
trinken, oder???
Family 014 Usedom 2015 008
Beim letzten Bild herrschte bereits Badeverbot, solche Wellen
gab es…
Family 074 Ferien 189
Stralsund war auch immer wieder unser Ziel, da fand ich
in einer Gasse einen ganz bezaubernden Laden, klein
und schnuckelig.
Ferien 103 Family 018
Das Schattenbild stellt mich dar.Ja, einige Trabis sind uns auch
über den Weg gefahren.
Family 081
Und noch drei Bilder von Quedlinburg, also das sieht
überall dort so aus, ein Traum von einer Stadt.
Family 084 Family 083
Dann musste ich vor dem Urlaub noch schnell 2 Abschieds-
geschenke für Freundinnen meiner Tochter nähen. Beide
heißen Lea, die eine wollte ihr L auch noch als Nacken-
kissen nutzen, also hab ich es verlängert:
Buchstaben 002
Die andere Lea bekam ein normales L mit Herz und
einem H wie eben Hanna.
Buchstaben 013
Einen Tag vor unserer Abfahrt war ich noch zu
einem Geburtstag eingeladen und habe einen
Leseknochen mit dreierlei Stoffmustern verschenkt.
Buchstaben 004 Buchstaben 003
Und da ich nicht wusste, was ich einer ganz lieben
Bekannten aus dem Urlaub mitbringen soll, hab ich ihr
auch einen Knochen genäht und das Buch dazu ausgeliehen.
Das solltet ihr lesen, man kommt aus dem Lachen nicht mehr
raus und von dem Buch nicht mehr weg, in drei Tagen war ich
durch.
Leseknochen 001
Bevor ich nun nächste Woche den Sommer in die Kisten
packe, um den Herbst raus zu holen, noch einige Bilder
der Sommerdeko:
Urlaub Usedom 2015 011 Urlaub Usedom 2015 009
Urlaub Usedom 2015 012 Urlaub Usedom 2015 013
Hier stand noch was im Garten rum, das hab ich
nun herbstlich dekoriert:
Leseknochen 007 Leseknochen 006
Wie man auf dem Sattel sehen kann, beginnt es zu regnen
und es windet auch ganz schön, der Herbst naht.
So, nun verabschiede ich mich aber, ich hab noch einiges
nähtechnisch zu tun.
Das Buchstabenrätsel verschiebe ich somit auf den nächsten
Post, es kommt garantiert, sowie der Herbst!
Liebe Grüße
Manu

Bunter Herbstmix

28. Oktober 2014 nach manu | 9 Kommentare

IMG_6904
Vorletztes Wochenende war ja wunderschönes
Herbstwetter und Frau herzhaftes fasste sich ein Herz
und flog aus, nach Friedrichshafen, von der Schweiz aus
auf die Fähre – da kommt sie auch schon…
IMG_6906
Überall in FN war es herbstlich dekoriert, hier vor
dem Lokal, in dem es sehr leckeres Essen gab
IMG_6907
Frau herzhaftes lies es sich gut gehen und kehrte auch in
einem ihrer Lieblingsläden ein. Ähm – das rannte mir
alles hinter her, ich hatte gar keine andre Wahl als
es mit zu nehmen, hüstel…
Wochenende 014
Am Sonntag auf der Rückfahrt wurde kreuz und quer
gefahren, mal über die Schweiz, mal über Deutschland
und in Stein am Rhein wurde wieder angehalten, ich liebe
dieses Städtchen einfach.
IMG_6909 IMG_6910
IMG_6916 IMG_6919
Natürlich hab ich eine Kleinigkeit für die Fährfahrt migenommen,
die Lavendelflügel wurden ausgeschnitten und umgedreht und am
Sonntag Abend zu Hause mit Lavendel gefüllt, für den Weihnachts-
markt, sprich den Förderverein.
Wochenende 011
Es entstanden letzte Woche auch noch Mal
Knistertücher und Frühstücksbeutel für den Verein.
Donnerstag 002 Donnerstag 010
Nach der traurigen Nachricht letzten Dienstag hab ich
am Abend noch ein Kuscheltier genäht, mir war danach,
denn das Einschlafen fiel mir schwer.
Das kam dabei heraus:
IMG_6922
Meine 19 jährige Tochter hat die Gans nun beschlagnahmt…
Meine liebe Nähfreundin hatte Ende letzter Woche Geburtstag
und dieser Engel(ca.80 cm) durfte zu ihr reisen:
Wochenende 005 Wochenende 010
Nach dem Artikel über WiS stand einige Tage später ein
Päckchen von Marita vor der Tür, nanu, dachte ich, was
sie wohl wieder geschickt hat???
Ich war sprachlos, aber seht selbst, die sind für
die Schuhkartons, sind sie nicht toll??
WiS 002WiS 005
Noch Mals ganz lieben Dank dafür, die Freude darüber
war bei allen sehr groß.
Nun habt ihr aber lange aushalten müssen, ich hätte glatt
noch mehr zum Zeigen, aber dies dann im nächsten Post.
Nun bekommt ihr erst Mal ein Stück warmen Schokokuchen
mit Vanilleeis und wer will einen Kaffee dazu…
Schokokuchen 010
Wohl bekomms und bis bald.
Liebe Grüße
Manu

Mit kleinen Dingen Großes bewirken!

15. Oktober 2014 nach manu | 4 Kommentare

Schuhkarton 008
war seit Sommer meine Einstellung, als ich bedingt durch
Schule und Förderverein nun auch noch näher WiS (Weihnachten
im Schuhkarton) kennenlernte. Als meine Kinder im Kindergarten
waren, haben wir auch jedes Jahr einen Schuhkarton gepackt.
Wer mehr darüber wissen will, kann hier mal vorbei
schauen:
www.weihnachten-im-schuhkarton.org
Dafür habe ich dann genäht und genäht und konnte so
der Organisatorin hier vor Ort dies übergeben:
Sonntag 003 - Kopie 006

Zwei neue Sachen habe ich ausprobiert und werde hier
nun noch einiges an Knistertüchern
Knistertuch 001Knistertuch 002
und Frühstücksbeuteln nachlegen:
Knistertuch 026 Knistertuch 025
Knistertuch 024
Zu finden ist der Beutel bei Farbenmix als Freebie.
Als ich die gespendeten Weckgläser bekam, fiel meiner Freundin
auf, dass da sogar noch eines mit einem Visitenaufkleber der
Schwiegereltern dabei war, das hab ich mir dann gleich
auf die Seite getan und da die liebe Doris genauso eine Elch-
liebhaberin ist wie ich, hab ich den hier genäht:
WiS 001
und danach in dieses besagte Weckglas eingeweckt:
WiS 003WiS 006
und ihr so zurück gegeben, die Freude war groß.
Die Herbstapfelmännchen haben nun ihren Abschluss gefunden,
ab nun züchte ich Weihnachtsapfelmännchen. Aber der lieben Ruth
wollte ich den Wunsch nach Herbstapfelmännchen in lila
und grün noch erfüllen. Mittlerweile sind sie gut angekommen.
Knistertuch 023
So, meine Lieben, das war es für heute.
Drückt mit die Daumen, dass es ein schönes
Herbstwochenende gibt, denn ich hau mal schnell ab
übers Wochendende, ans Wasser…
Mehr davon dann im nächsten Post, ich hoffe, ich vergesse
den Foto nicht…
Liebe Grüße
von Manu