Steiniges

15. September 2011 nach manu | 4 Kommentare

Steiniges haben wir aus dem Urlaub mitgebracht, darunter auch Hühnergötter, die völlig durchlöchert sind und viele Steine mit schönen Vertiefungen, da kam mir die Idee!

Und wieder zu Hause…

11. September 2011 nach manu | 3 Kommentare

Und wieder zu Hause wird die Familie von vielen süßen Elchen begrüßt!
Da kommt doch jeder gerne wieder heim, oder?
Das Holzherz mit Elch ist ein Mitbringsel von Rügen, ich habe alle Anstrengung unternommen, Elche zu sichten, aber auf Rügen tummeln sie sich nicht so viel! Und endlich fündig, waren die Tierchen dann so groß, dass sie nicht ins Gepäck passten, heul, denn mir waren ja die Hände gebunden, weil wir mit dem Zug unterwegs waren…. ABER nach genauerem Hingucken in dem gleichen Lädchen, fand ich diesen kleinen Gesellen, den ich sofort in mein Herz schloss und mit dem Herz finde ich ihn herzallerliebst, er hat auch schon einen Namen: Olaf! Nach dem gleichnamigen Buch.
Nun muss ich erst Mal alles wieder auf die Reihe bekommen und die Schulferien sind ja nun auch wieder vorbei.
Deshalb werd ich nun mal verschwinden!
Bis bald
Manu

Wir müssen leider Abschied nehmen!

11. September 2011 nach manu | Keine Kommentare

Wir waren noch mal in Binz, „nächstes Jahr werde wir hier wohl etwas länger Urlaub machen“ hat unser Lütte gemeint, wir kommen gerne mit!
Schön war´s, nur viel, viel zu kurz bei sehr gutem Wetter für die Jahreszeit auf Rügen.

Impressionen von Rügen

11. September 2011 nach manu | 5 Kommentare

Wir waren in Saßnitz und haben die Kreidefelsen angeschaut und eine wunderschönen Tag dort verbracht.
Der Sonnenaufgang an diesem Morgen war einmalig schön.
Von Binz waren wir sehr begeistert, das Kap Ankora haben wir auch nicht ausgelassen, es war uns aber eindeutig zu viel los dort!
Erholt haben wir uns danach in Wiek, es war himmlisch ruhig und wunderschön dort.
Natürlich mussten wir auch die Seebrücke von Sellin besuchen und danach haben wir noch Baabe angeschaut.
In Stralsund waren wir auf der Gorch Fock I und danach ließen wir es uns munden in einem Lokal direkt am Hafen.
Denn Fisch war unser täglich Brot und das Störtebecker schmeckte auch sehr gut, der Sturmsack war ein Traum von Dessert!
Danach haben wir uns in Stralsund etwas genauer umgesehen!

Unser Domizil

11. September 2011 nach manu | 2 Kommentare

Unser Domizil
Hinter dem runden Fenster lag unser Schlafzimmer, es ist das Haupthaus mit Ferienwohnungen, daneben ein kleines aber himmlisches Ferienaus.
Das Gut besitzt einen eigenen Bootssteg und der Sonnenaufgang wurde vom Wohnzimmer aus, aufgenommen.
Drinnen war es urgemütlich.