Reisebericht Rügen die Dritte

27. September 2016 nach manu | 2 Kommentare

Ein Ausflug führte uns nach Lohme,
allein schon die Straße dort hin und
die wunderschönen Reedhäuser waren
eine Augenweide.

img_3284

Lange waren wir unten am Strand und
haben Steine gesammelt, da fand ich
dieses schöne Stück Holz.

img_3363

Ganz fasziniert waren wir auch vom
„Schwanenstein“, der 5.größte Findling
der Insel Rügen.

img_3259

Natürlich waren wir auch beim
Steinmüller, dort kann man sich gar
nicht satt sehen, und vom GG bekam
ich dann noch diese tolle Bernsteinkette.

img_3373

Dort gibt es auch ein super Lokal mit
einer einmaligen Aussicht, die wir bei
Kaffee und Kuchen genossen haben.

img_3294

Dann schwammen mir nach einem Besuch
in Sassnitz diese Fische hinterher.
Die Töpferei selbst befindet sich in Bergen,
dort haben wir dann beschlossen, die
beiden schon mal mitzunehmen.

img_3376

Im nächsten Urlaub werden wir dann ver-
suchen, noch Mal welche einzufangen.
Aber dazu muss erst noch etwas fertig werden.

urlaub-binz-210

Da wir nun mit diesen drei Rügenreiseberichten
fast am Ende sind, habt ihr Euch eine Belohnung
verdient.

img_3249

Als wir einen Tag in Sellin verbrachten, standen
wir hier davor und begaben uns ins Seegeschoss,
wo man sich wie im Schlaraffenland vorkam und
haben einiges aus Übersee eingekauft, auch schon
Dinge für den Adventskalender der Kinder.

img_3358 img_3359

img_3356

Beim zweiten Besuch, einige Tage später blieben
wir im Kolonial-Stübchen hängen und haben ein
traumhaftes Frühstück genossen.

img_3245

Dazu möchte ich euch nach dieser langen Reise
einladen, nehmt Platz und genießt einfach!

img_3244
Ich lasse schon sehr bald wieder von mir hören,
denn meine Terrasse hat wunderschöne Dinge
bekommen und der Herbst ist nun bei mir eingezogen.

img_3282

Bis bald
Liebe Grüße und bleibt mir gesund!
Manu

 

 

 

 

 

 

 

Reisebericht Rügen die Zweite

10. September 2016 nach manu | 2 Kommentare

Im rasenden Roland sitzend, sind wir
auch durch Baabe gefahren und sahen
an der Straße einen Antiquitätenladen,
der von außen schon einiges versprach.

So fuhren wir tags drauf mit dem Auto
hin und wurden glatt fündig.
GG sammelt leidenschaftlich alte Bier-
Flaschen und hat dafür eine Holzkiste
gesucht und gefunden.

IMG_3365
Er hat sich dann gleich eine komplett
volle Kiste mit leeren Flaschen gegönnt,
grins.

IMG_3342

Bei mir kam der Blaustich wieder durch
und ich musste mir diesen tollen Wasser-
kessel mitnehmen.

IMG_3180

Natürlich waren wir (mehrmals) in Sassnitz,
wir sind einfach gerne dort, auch um Steine
und Hühnergötter zu suchen.

IMG_3199

In unserem Lieblingskaffee waren wir auch
des Öfteren, da gibt’s immer lecker Frühstück
und Apfelsandkuchen mit Streuseln, der ist
immer ein Muss!

IMG_3182

Beim ersten Besuch habe ich in der Altstadt
in einem Lädchen eine Bernsteinkette gesehen,
mit mir und Schmuck, das ist nicht einfach, ich
bin keine Schmuckträgerin, wenn dann muss es
passen und das war so, NUR hatte der Laden
zu und als wir wieder hinwollten, hatte er noch
eine Stunde zu UND DIE KETTE WAR WEG, nur
das Preisschild lag noch im Fenster.
Nach einer Stunde standen wir dann im Laden
und meine Bedenken wurden wahr, sie war
verkauft und ich total traurig und da hat man mir
innerhalb einer Stunde die Gleiche noch mal
gemacht. Ich finde zarte Sachen einfach schöner
und wieder sind blaue Perlen darin zu finden.
Dazu gab es noch die Bernsteinohrringe.

IMG_3371

Da wir dann schon in Sassnitz waren, haben wir
beschlossen noch mal zwei kleine Jungs zu adop-
tieren, so lieb haben sie uns angeschaut und ich bin
mir sicher, ihr hättet sie auch nicht dagelassen,
oder? Sie werden nächsten Sommer auf Stöcke
gesteckt und in den Garten, (natürlich in Sichtweite
der Terrasse), ausgelagert.

IMG_3354

In diesen Töpferladen am Hafen müsst ihr unbedingt,
wenn ihr mal zufällig dort seid.

IMG_3190

IMG_3191

IMG_3192

Beim Flanieren hab ich noch einige schöne Motive
eingefangen.

IMG_3184 IMG_3202

IMG_3195

IMG_3200

In Thiessow ist jeden Dienstag und Donnerstag ein
Kunsthandwerker Markt.
Meiner Nachbarin wollte ich ja auch noch etwas
fürs Blumen gießen mitbringen, sie bekommt nun
eine Bernsteinseife und mir gefiel der Ring, aus altem
Besteck kann man tolle Dinge machen….

IMG_3368

IMG_3369

So, das war es für heute.

IMG_3340

Ich genieße gerade in vollen Zügen den Spätsommer.
Ihr hoffentlich auch!

Bis bald mal wieder!
Relaxte Grüße

Manu

 

Reisebericht Rügen die Erste

4. September 2016 nach manu | 4 Kommentare

Reisebericht von der Insel Rügen.
Hier sind wir gestrandet bei Sonne
und einer leichten Brise.

IMG_1018

In Binz war wieder das bekannte
Duckstein Festival, deshalb stehen
da überall die weißen Pavillons,
es gibt dann jede Menge Essensangebote,
Kunsthandwerk und natürlich Live-
Musik.

IMG_5185

IMG_5189

In unserem Lieblingslokal
“ Fritz Braugasthaus“ sind wir oft zu finden.
Da gibt es eine dufte Speisekarte,
allerlei Bier zu probieren und den
weltbesten Schwedenbecher.

IMG_1019

IMG_1021

Auf dem Weg von der Ferienwohnung zur
Strandpromenade müssen wir immer an
diesem schönen Schlangenbaum vorbei!

IMG_3177

Bei schönstem Wetter haben wir den
Baumwipfelpfad im Naturerbe-Zentrum
Rügen besucht, der Weg ist barrierefrei
bei kaum spürbarem Anstieg leicht zu
schaffen, man wird mit einem wunderbaren
Ausblick belohnt!

IMG_3206

Der Turm ist 40 Meter hoch und auf dem
Weg hinauf hat es unzählige Erlebnis-
Stationen in Form von Balancierbalken,
Wackelelementen die man überqueren
kann ABER nicht MUSS!

IMG_3208

Kinder und auch Erwachsene können
unterwegs viel über den Wald und seine
Bewohner erfahren, lesen und aktiv
werden.

IMG_3214

 

IMG_5199

Endlich kamen wir auch dazu mal mit
dem rasenden Roland über Rügen zu
fahren, wir fuhren von Binz bis zur
Endstation in Göhren, haben dort
schöne Stunden verbracht und Roland
brachte uns wieder schnaubend zurück.

IMG_3240

Wir tuckern nun weiter und ich melde mich
bald wieder, Ferien sind einfach schön!

IMG_3242

Liebe Grüße
Manu

 

 

 

Nun gilt noch Schritttempo

15. August 2016 nach manu | 4 Kommentare

Sooo langsam kommt man nun wieder
in Fahrt.

Umbau 002

Umbau 001

Nach einer Woche sah es dann so aus
auf der Baustelle und ich dachte mir
dann, nun sollte ich auch wieder
in die Gänge kommen.

Umbau 045

Als erstes habe ich mir 6 Kisten bestellt
und habe den Eingang dekoriert.
Ich bin nun still und ihr könnt in Ruhe
gucken gehen.

Umbau 025 Umbau 024

Umbau 048 Umbau 047

Umbau 028 Umbau 027

Umbau 031

Die sind dem Jüngsten zu klein geworden,
aber zum Entsorgen waren sie mir doch zu
schade, also habe ich sie bepflanzt.

Baustelle 016

Nun ist die Terrasse bewohnbar geworden
und gestern haben wir sie mit einer lang-
jährigen Freundin und Familie so richtig
eingeweiht, fragt nicht wie es mir heute
geht….

l 001

l 002

Eine Glückssau zu einem 70er wurde noch gewünscht
und auch sie wurde endlich fertig.

Umbau 067

Währen der Baumaßnahmen habe ich
dann die Hühner endlich fertig gestellt
und sie mussten gleich alles genauer an-
schauen, das Einfangen gestaltetete sich
als schwierig.

Umbau 014 Umbau 003

Umbau 060 Umbau 057

Umbau 053

Sie haben auch Berta besucht, die bei mir
im Garten die Ernte rein holte, sie hatte
natürlich Angst das die andren 2 was an-
picken würden.

Umbau 032

Umbau 050

Die alte Gartenbank wollte ich nicht mehr
auf der Terrasse haben und wollte sie auf
den Sperrmüll geben.
Mein GG hat sie während dem Umbau unter
den Apfelbaum gestellt und das war Absicht.
Er meinte nämlich, die mache sich ganz gut
dort.
Ein Anstrich will ich aber nicht, doch zum so
draufsitzen, bröselt sie zu arg.

Umbau 061

Deshalb habe ich die Auflage unten mit Wachs-
tuch versehen und oben mit Stoff, dazwischen
ein dünnes Polstervlies.

Umbau 062

Den Hühnern gefällt es da natürlich nun auch sehr
gut.

Umbau 063

Auch das Gartenbett wird nun wieder benutzt und
zwar nicht nur von mir.

Umbau 054

Von einer langjährigen Bloggerfreundin
kam noch ein wunderschönes Geburts-
tagspäckchen mit wunderschönen Dingen
darin, seht selbst:

Umbau 016

Meine Tochter war eine Woche zu Besuch und
oft eingeladen.
Da hab ich ihr für einen Abend Pfannkuchenröllchen
gemacht, wie gewünscht einmal vegetarisch, dort
habe ich Paprika in den Teig, bei den andren
Schinken.

Umbau 039

Nun werde ich wieder in den Energie-
sparmodus übergehen, wie meine Hühner,
eines davon wird morgen ausfliegen, der
neue Besitzer musste nun auch lange genug
darauf warten.

Umbau 055

Geniest den Sommer, ich tu es auch.
LG Manu

Wegen Baustelle geschlossen

2. August 2016 nach manu | 5 Kommentare

Eigentlich wollten wir ja letzten Sommer
schon die Terrasse neu machen, aber wie
es ebenso ist, ging es etwas länger…

Baustelle 006

Doch nun ist es soweit, seit dem 1.08.
geht´s rund, rund um die Hütte.

Baustelle 005

Da uns ja neben der Haustür alles abge-
sackt ist, wird auch hier wieder alles
auf eine Gerade gebracht, so dass Frau
Herzhaftes nicht dauernd mit Steinchen
und Holz alles unterlegen muss, nur damit
es gerade steht.

Baustelle 001 Baustelle 002

Gestern wurde das morsche Holz entfernt
und heute schon die Palisaden einbetoniert,
zuvor musste gestern noch schnell ein Blechner
organisiert werden, damit die heute weiter
machen konnten. Schön, dass es noch so liebe,
hilfsbereite Leute gibt, die drei Stunden nach
dem Anruf dastehen, nach Feierabend noch
ein Blech richten, damit es am nächsten Tag
schnell weitergehen kann.

Baustelle 004

Baustellenartig sieht es auch im Nähzimmer aus,
schaut euch nur die Hühner an…….
Schlimm, wenn man unter Nähunlust leidet,
auch die Sau liegt aufgezeichnet da, also die
MUSS diese Woche noch fertig werden…..!

Baustelle 017

Baustelle 015

Ich glaub ich bin einfach fertig mit der Welt,
nach diesem Schuljahr, es kann eigentlich nur
noch besser werden….

Baustelle 010

Deshalb hänge ich nun einfach mal das Schild
vor, wegen Baustelle und Unlust von Frau
Herzhaftes bis auf weiteres geschlossen!
Zum Kommentieren hat ja auch keiner mehr
Lust, also was soll´s!

Baustelle 012

Einen schönen Sommer wünsche ich Euch,
ich hoffe ich komme mit viel Schwung auf
meinen Blog zurück, denn ich hab da Deko-
mäßig dann so einiges vor, wenn die
Terrasse fertig ist.

Macht´s gut
Liebe Grüße und passt auf Euch auf
Manu

 

Liegengebliebenes und Neues…

1. September 2015 nach manu | 7 Kommentare

aus dem Hühnerstall – ach nee – aus dem Hause herzhaftes.
Diese Huhn macht einem völlig konfus.
Dann immer dieser unschuldige Blick, den hatte sie auch,
als ich sie abgeholt hab, aus ihrem Urlaub mit samt ihrem
Mitbringsel:
Leseknochen 011
Ja, jetzt schaut ihr, gell. Berta hat Nachwuchs bekommen,
eine kleine Hermine. Berta wacht über sie wie ein Luchs,
Leseknochen 009 Leseknochen 008
deshalb wenden wir uns nun andren Dingen zu.
Berta befindet sich noch eine Weile im Mutterschutz…!
Wir haben im Urlaub ein DDR Museum besucht und für den
Trabi etwas mitgebracht und vom Chef unserer Unterkunft
bekamen wir den andren Aufkleber:
Leseknochen 012 Leseknochen 013
Nun zeige ich Euch einfach noch ein paar Urlaubsbilder:
Usedom 2015 018 Usedom 2015 017
Also auf die große Bank hat mich GG hochgehoben, die ist sehr hoch.
Ferien 197 Ferien 028
Das ist keine Schleichwerbung, aber wir mussten ja mal was
trinken, oder???
Family 014 Usedom 2015 008
Beim letzten Bild herrschte bereits Badeverbot, solche Wellen
gab es…
Family 074 Ferien 189
Stralsund war auch immer wieder unser Ziel, da fand ich
in einer Gasse einen ganz bezaubernden Laden, klein
und schnuckelig.
Ferien 103 Family 018
Das Schattenbild stellt mich dar.Ja, einige Trabis sind uns auch
über den Weg gefahren.
Family 081
Und noch drei Bilder von Quedlinburg, also das sieht
überall dort so aus, ein Traum von einer Stadt.
Family 084 Family 083
Dann musste ich vor dem Urlaub noch schnell 2 Abschieds-
geschenke für Freundinnen meiner Tochter nähen. Beide
heißen Lea, die eine wollte ihr L auch noch als Nacken-
kissen nutzen, also hab ich es verlängert:
Buchstaben 002
Die andere Lea bekam ein normales L mit Herz und
einem H wie eben Hanna.
Buchstaben 013
Einen Tag vor unserer Abfahrt war ich noch zu
einem Geburtstag eingeladen und habe einen
Leseknochen mit dreierlei Stoffmustern verschenkt.
Buchstaben 004 Buchstaben 003
Und da ich nicht wusste, was ich einer ganz lieben
Bekannten aus dem Urlaub mitbringen soll, hab ich ihr
auch einen Knochen genäht und das Buch dazu ausgeliehen.
Das solltet ihr lesen, man kommt aus dem Lachen nicht mehr
raus und von dem Buch nicht mehr weg, in drei Tagen war ich
durch.
Leseknochen 001
Bevor ich nun nächste Woche den Sommer in die Kisten
packe, um den Herbst raus zu holen, noch einige Bilder
der Sommerdeko:
Urlaub Usedom 2015 011 Urlaub Usedom 2015 009
Urlaub Usedom 2015 012 Urlaub Usedom 2015 013
Hier stand noch was im Garten rum, das hab ich
nun herbstlich dekoriert:
Leseknochen 007 Leseknochen 006
Wie man auf dem Sattel sehen kann, beginnt es zu regnen
und es windet auch ganz schön, der Herbst naht.
So, nun verabschiede ich mich aber, ich hab noch einiges
nähtechnisch zu tun.
Das Buchstabenrätsel verschiebe ich somit auf den nächsten
Post, es kommt garantiert, sowie der Herbst!
Liebe Grüße
Manu

Blaustich hält an….

23. August 2015 nach manu | 5 Kommentare

auch nach dem letzen Urlaub auf Usedom.
Urlaub Usedom 2015 041
Zuerst waren wir in Hamburg, unseren Sohn besuchen. Er hat
zwischenzeitlich sein Studium abgebrochen und macht in einem
Restaurant eine Ausbildung zum Koch.
Damit habe ich mich dann für weitere Aufenthalte im Norden
gerüstet:
Urlaub Usedom 2015 034
denn meine Tochter, die ja hier ihre Ausbildung zur Hotel-
fachfrau angefangen hat, hat wegen unzumutbarere Verhältnisse
beschlossen, wo anders weiter zu machen und sich in Hamburg
beworben…auch sie zieht Ende des Monats um.
Urlaub Usedom 2015 039
Einen Tag später ging es weiter nach Usedom, wir fuhren
in Hamburg mit Regen los, liesen diesen bald hinter uns,
um auf Usedom 2 wunderbare Wochen zu haben, sonnig und warm.
Wir waren im Speicher im Wolgast (siehe rechts) untergebracht.
Urlaub Usedom 2015 006
Das erste was wir kaufen mussten war Sonnenmilch, sonst
wäre es uns wohl wie Kuddel ergangen….
Urlaub Usedom 2015 043
Natürlich haben wir auch Rügen und Stralsund besucht.
Dort war Töpfermarkt und ich MUSSTE diese Tasse haben..
Urlaub Usedom 2015 016
und habe natürlich auch im Nautistore in Stralsund
vorbei geschaut und da liefen mir schon wieder Elche nach.
Es weihnachtet..
Urlaub Usedom 2015 024
In Ueckermünde liefen mir wieder Stoffe über den Weg:
Mit dem Minionsstoff möchte ich einen kleinen Mann glücklich
machen, wie werde ich hier bald zeigen…
Urlaub Usedom 2015 022
In Anklam haben wir einen Trödelladen besucht und ich habe
diesen netten Topf gefunden, für Euch hab ich ihn noch befüllt:
Urlaub Usedom 2015 015
Auf Rügen haben wir die Störtebeker Festspiele besucht, war
toll und auch Binz haben wir wie immer besucht und da haben
wir diese beiden Tassen erstanden:
Urlaub Usedom 2015 017
Und in einem wunderschönen Dekoladen, liefen mir der
Tischläufer und die passenden Tischsets über den Weg:
Urlaub Usedom 2015 002 Urlaub Usedom 2015 001
Dieser Tischläufer ist sogar gegen UV Strahlen immun,
d.h., er bleicht nicht aus. Und ein Rügenkrimi hab ich
mir zum lesen gekauft.
Urlaub Usedom 2015 004
Ja und der Blaustich hält an, ich habe mich etwas einge-
kleidet. Wir waren ja nach 22 Jahren erstmals allein 2
Wochen in Urlaub. Und nach drei Kindern hat Frau ihre Figur
wieder, sogar etwas weniger wie vor den Schwangerschaften, ich
passe in 36 und das wollte ich dann ausnutzen und auch etwas
kürzer auftreten, ich fühle mich so richtig wohl.
Urlaub Usedom 2015 021
Für den Herbt/Winter habe ich auch gleich noch was gefunden:
Urlaub Usedom 2015 037
In Wolgast gibt es sogar noch ein Lokal ohne
technisches Gedöns, ich finde sowas sollte ins
Museum, oder??
Urlaub Usedom 2015 049
Auf der Heimfahrt haben wir noch einen Abstecher
nach , siehe unten , gemacht….
Urlaub Usedom 2015 042
haben dort lecker Mittag gegessen und einen Stadtbummel,
ich kann nur jedem empfehlen, dort unbedingt vorbei zu
schauen, wenn Frau in der Nähe ist, sooooo eine schöne
Stadt und lasst den Geldbeutel zu Hause, denn auch dort
haben wir noch was tollen gefunden für nie mehr kalten Tee…
Urlaub Usedom 2015 014.
Einfach eine klasse Idee, oder????
Dann habe ich mir 2 Kilo Füllwatte vor Reiseantritt einge-
packt und diese Buchstaben:
Buchstaben 027
Die habe ich nun alle im Urlaub und auf den Fahrten
gedreht, gestopft und zugenäht.
Dazu gibt es im nächsten Post eine Rätselfrage….
und dort erkläre ich auch, was ich damit vorhabe.
Urlaub Usedom 2015 047
Und dieses Buch enthält Redewendungen, auch sehr lesenswert.
UND Berta wird dann zurück sein, aber nicht alleine.
Nee, nee, die hat sich da was angelacht auf dem Hühnerhof.
Lasst Euch überraschen!
Wir werden uns also bald wieder hier blicken lassen.
Bis dahin eine gute Zeit Euch allen.
Liebe Grüße
Manu

Das verrückte Huhn

3. Juli 2015 nach manu | 7 Kommentare

verrücktes Huhn 084
Hallo????
Oh, ich bin ja verkehrt herum…hüstel…
Also ich bin Berta, das verrückte Huhn. Entführt hat man mich
in Stralsund, d.h. der Herr des Hauses hat sich unsterblich in mich
verguckt und ich habe ihm auch jeden Tag mehrmals gewunken und ihn
angegackert. Nach einigen Tagen kam er dann näher, um mit der Töpferin
meine Ablöse zu klären, aber glaubt ihr der hat mich mitgenommen!?!
Nee, dabei seh ich doch so süß aus (moment, ich dreh mich nun mal um)
verrücktes Huhn 086
Irgendwann hatte Frau herzhaftes dann genug von unserem Geturtel und
sagte, dieses verrückte Huhn kommt nun mit und hat mich gekauft und
dem Gatten aufs Hotelbett gesetzt. Man hat der gestrahlt….
Nun hab ich mich im Süden Deutschlands eingelebt und lege fleißig
Eier:
verrücktes Huhn 087
Zur Zeit liege ich mit Frau herzhaftes oft auf der Sonnenliege und
bilde mich fort, also ich lese jetzt, natürlich Romane von Hamburg
und dem alten Land, ein sehr schöner Roman.
verrücktes Huhn 092
Neulich hat mir die Dame des Hauses dann gesagt, dass ich das Buch
öffnen muss, da ich sonst immer dasselbe lese…peinlich..
verrücktes Huhn 093
und seit gestern darf ich mit am Tisch sitzen wenn es fressen gibt-
oder essen? Also meine 2 beinigen Halter essen und ich fresse, musste
ich mir auch noch sagen lassen, am liebsten Risoni Nudelsalat, den kann
ich gut picken..
verrücktes Huhn 095
Und da Frau herzhaftes zur Zeit oberfaul ist, muss ich nun ihre
ganzen Näharbeiten erledigen und DAS neben dem Eierlegen!
Ganz stolz bin ich , dass ich mich selbst vernähen konnte.
huhn 002 huhn 003
Zuerst habe ich was neues ausprobiert, das hat Frau herzhaftes im
Urlaub gesehen und zu Hause gleich umgesetzt, ein Kuschel/
Kissen/ Spucktuch und ich musste gleich welche nähen, für sie
und den Förderverein:
verrücktes Huhn 063 verrücktes Huhn 059
verrücktes Huhn 065 verrücktes Huhn 062
Dann bekam auch ich Spaß am Nähen und habe gleich ein Tischset
versucht, geholfen dabei hat mir die Nähschule Altona und dies
war man erster Versuch:
verrücktes Huhn 067
Denn eine Freundin von meiner Halterin hatte Geburtstag und
sich aus dem Kirschstoff Platzsets gewünscht:
verrücktes Huhn 070
Nun noch mal alle zusammen und zack, eingepackt und verschenkt.
Man, hat sich das Geburtstagskind gefreut.
verrücktes Huhn 072 verrücktes Huhn 074
Frau herzhaftes fand meine Produkion auch ganz toll und gleich
noch welche für sich und den Förderverein nähen lassen, bei
letzterem sollten wenn möglich Bienen und andres Getier und
Blümchen drauf sein. Ich hab mir große Mühe gegeben, aber
seht selbst:
verrücktes Huhn 081 verrücktes Huhn 082
Dann war ich mit Frau herzhaftes shoppen und da auch ich
Heimweh nach dem Norden und Stralsund habe, konnte ich sie
überreden dies einzukaufen, man sind die Fische lustig..
verrücktes Huhn 089
Richtig gackern musste ich, als Frau herzhaftes denen Frisuren
verpasst hat, denn normaler Weise kommen da ja Kerzen rein, kannste
aber knicken bei den Temperaturen, da stehn die nicht lang…
also kurz durch den Garten gewackelt und Blümchen abgepickt….verrücktes Huhn 091
Im Bioladen haben wir auch einiges gefunden.
Seit Frau herzhaftes ja in Stralsund war, trinkt sie….
hüstel, Caipis, Hugos, aber auch Bitter Lemon oder einfach
eine Fritz Cola…aber neuerdings mit Röhrchen und da wir
beide Plastik nicht gerne im Mund haben, haben wir es mit
Papierröhrchen versucht, die haben aber auch ihre Tücken.
Sind sie zu lange im Glas oder Mund weichen sie auf…
Dann waren wir im Bioladen und finden Strohhalme!
Nun sind wir glücklich und alle finden diese Art der
Flüssigkeitsaufnahme richtig angenehm und gesund:
verrücktes Huhn 088
Und da ihr nun so lange durchgehalten habt, dürft
ihr Euch ein Glas nehmen, da ist Bitter Lemon von
Voelkel im Glas mit Biolimette.
Wohl bekomms!
Was wir noch gefunden haben, erzähle ich Euch das
nächste Mal, wenn es heißt:
Berta vertritt Frau herzhaftes.
Die ist nämlich schon wieder unauffindbar.
Ich soll Euch liebe Grüße da lassen!
Eierlegende Grüße
euer verrücktes Huhn Berta

Fast wieder im Alltag

2. September 2014 nach manu | 6 Kommentare

IMG_6897
Als erstes ein Bild vom Urlaub, der letzten Donnerstag zu Ende ging.
Davon mehr im nächsten Post, muss die Bilder erst noch sortieren.
Natürlich bin ich nicht ohne Stoff und Füllwatte nach Ostfriesland gefahren,
denn ich helfe mit bei der Aktion Weihnachten im Schuhkarton:
Schuhkarton 003
Mittlerweile habe ich ganz viele Bären fertig, alle im
Urlaub gemacht und noch einiges andre, aber davon auch in
einem der nächsten Posts.
Zu Hause angekommen, war Wäsche waschen angesagt und noch
einiges an Deko zu richten für den Arbeitsplatz. Schon
lange hatten wir die Idee Türschilder an die Wand zu hängen
und ich hatte mir eigentlich vorgenommen, diese nach dem Urlaub
fertig zu haben, nun sollte alles innerhalb von drei Tagen
fertig werden, ohne Nachtschicht nicht zu schaffen, aber ich hatte
soviel Spaß daran, dass mir das egal war.
IMG_0555 IMG_0552
Da wir ja eine Hochburg für Kirschen sind, im Eggener Tal, sollten
auch welche auf die Schilder und in der Weihnachtszeit drehen
wir die Schilder dann um und ein Weihnachtsstoff kommt zum
Vorschein, auch wird immer der Jahreszeit entsprechend anders
dekoriert werden.
IMG_0557 IMG_0556
Dann musste auch noch was für die Zimmer her, die Idee kam
mir im Urlaub, als ich die Äpfel gestopft habe, Apfelmännchen
kommen auf die Zimmer!
IMG_0534
Meine liebe Freundin Doris hat mir wieder Weckgläser organisiert,
davon werden wir welche am Weihnachtsmarkt für die Schule verkaufen,
verschieden dekoriert. Beim Abspülen des Lagerstaubes hab ich mir
überlegt, welch Geschichten ich da gerade abspüle, denn der Staub
könnte viel über das Haus und den Keller erzählen, wo sie standen.
IMG_0579
Dann wurde 3 Mal die Spülmaschine gefüllt und nun strahlen die
Gläser um die Wette. Als wir sie gestern alle auf den Küchentisch
stellten, fiel Doris auf, dass es eine Erdbeere dabei hat, die sie
noch nicht gesehen hat, die andre sieht man ganz oft, auch hab ich
nicht so oft dieses WECK genau auf dem Deckel bei den alten Gläsern.
Das erste Foto zeigt die seltene Erdbeere:
IMG_0595 IMG_0596
IMG_0597 IMG_0594
Da auf dem Bauernhof, wo der Jüngste immer arbeitet,
am Wochenende Tomatenschwemme war, hab ich heute 4,5
Kilo zu Tomatensuppe verarbeitet zum Einfrieren, da
kamen mir die langen, großen Einmachgläser gerade
recht, da sie immer Platz für einen Topf hatten.
Das Rezept lasse ich Euch da, wer einen Thermomix besitzt,
kann es genauso machen, es geht aber auch ohne.
Tomatencremesuppe
Zutaten:
IMG_0582
1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel (50g), 30g Butter, 700g Tomaten,
70g Tomatenmark, 1TL Kräutersalz, 1 TL Zucker, 1EL Pizzagewürz,
500g Wasser, 100 g Creme fraiche, 204 Stängel geh. Basilikum,
4 Stängel geh.Petersilie
Zubereitung:
Knobi und Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5
zerkleinern. Butter zugeben und 2,5 Min/Varoma/Stufe 2
dünsten. Tomaten, Tomatenmark, Salz, Zucker und Pizzagewürz zu-
geben und 5 Sek/Stufe5 zerkleinern. Wasser und Brühwürfel/Brühe
zugeben und 10 Min/100Grad/Stufe 2 garen. Creme fraiche, Basilikum
und Petersilie zugeben und 30 Sek./Stufe 8 vermischen.
Schmeckt einfach himmlisch!
IMG_0592
Nun hab ich Euch die Nase wohl lang gemacht.
Ich habe heute schon einen Teller genossen und
Euch auch einen da gelassen.
IMG_0584
Nehmt Platz und lasst es Euch schmecken.
Bis zum nächsten Mal!
Liebe Grüße
Manu

Sommerferien

31. Juli 2014 nach manu | 4 Kommentare

garten 003
Wenn Frau herzhaftes nun so auf vergangenes Schuljahr
zurück blickt, ist sie durch aus froh, es hinter sich
zu haben. Es war ein anstrengendes, frustrierendes, trauriges,
schönes, erfolgreiches Jahr, welches nun einen wunderbaren
Abschluß hatte.Ja, ich kann es selber kaum glauben, das Freude
und Frustration so nah beieinander liegen können.
Gestern war der letzte Schultag für meinen
Jüngsten und es wurde höchste Zeit, dass nun lange Ferien sind.
Und wir freuen uns auf September, wenn hoffentlich ein gutes,
neues Schuljahr beginnt und auch ein erstes gutes Ausbildungsjahr,
ein erstes Studienjahr.
Viel neues wird es geben, Veränderungen… ich bin gespannt
und schaue dem allem nun sehr entspannt entgegen.
garten 004
Was eine Schule das Jahr über so leistet, bekommen
selten alle mit, ich als Elterbeiratsvorsitzende doch etwas
mehr wie andere und deshalb ist da am Schuljahresende auch
ein Dankeschön fällig. Für das Lehrerkollegium mit Kuchen
und für die Schulleitung hiermit:
IMG_0423
Und für die Konrektorin hiermit.
( In der Karte ein Gutschein für ein Essen im Lieblingslokal)
IMG_0435
Nun schauen wir mal schnell noch ins Haus:
garten 001
Anläßlich der Sitzung des Fördervereins der Schule, die
nun bei mir statt fand, wurde ich endlich motiviert, den
Sommer zu dekorieren, mehr aber auch nicht, der fällt hier seit
Tagen, nein Wochen nämlich gänzlich ins Wasser. Mir war
eher nach herbstlicher Deko, aber kaum alles ausgepackt,
schaut nun mal für 2,5 Tage die Sonne wieder vorbei.
Urlaub 002 Urlaub 005
Urlaub 010 Urlaub 012
Und vorrausschauend gilt es zu sagen:
garten 002
Wir werden bald verreisen:
Urlaub 008
Nach Ostfriesland mit einem sicheren Abstecher nach Holland,
haben ein wunderschönes Ferienhaus gemietet und freuen uns aufs
Wasser. Bis dahin werden wir mal hier und dort auf zu finden sein.
Ferien eben, mit kleinen, spontanen, unbekannten Zielen.
Deshalb melde ich mich nun bis Anfang September erst Mal ab,
damit ihr bis dahin nicht verhungert, lasse ich Euch noch
was vom Essen da, dass wir während der Sitzung probiert haben.
Alles aus einem neu erworbenen Buch vom Kosmos- Verlag,
„Fingerfood“. Leider habe ich vergessen, die 3 versch. Desserts
zu fotografieren. Es war alles oberlecker und jedes Mitglied
durfte noch einen Miniwal mit nach Hause nehmen.
Förderverein 005 Förderverein 002
Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit!
Ich tauche nun unter!
Liebe sonnige Grüße
Manu