22

22. Dezember 2011 nach manu | 18 Kommentare


Dies ist ein Teil des Weihnachtsgeschenkes für zwei kleine Mäuse.
Die Mäuse wohnen bei Jule…und bekommen zu Weihnachten einen Kaufladen.
Den Donat und das Croissant sind Erstauflagen, da folgen noch einige, aber die
Zeit war zu knapp, beim Donat habe ich die „Zuckerperlen“ weg gelassen, da dies
für kleine Motten noch nichts ist! Ja, dann ist noch Schokolade in verschiedenen
Geschmacksrichtungen dabei und eine Tüte Kaffee und was nicht zu sehen ist, weil
ausreichend bekannt, Äpfel, Birnen, Kürbis und Kirschen.
Ich hoffe, es kommt noch rechtzeitig an!

Hier sind nun Ferien und ich werde die Hütte noch ein wenig auf den 24. vorbereiten.

Einen schönen 22.Türchentag wünscht Euch
Manu

Mal so zwischendurch…

24. November 2011 nach manu | 4 Kommentare


…einen kleinen Gruß!
Ich bewege mich gerade zwischen Teig kneten (After-Eight, Quitten und Eierlikörplätzchen),
Fenster putzen und gipsen hin und her, in den Proben war ich auch schon in der Früh.
Ihr seht also, heute ist es bei mir abwechslungsreich und während ich so hin und her
laufe, dies und das tue, hänge ich meine Girlanden überall auf, denn in drei Tagen ist
erster Advent, morgen werde ich den Adventskranz richten…er wird ganz anders wie die
andren Jahre. So, nun wollen die Springerle abgebacken werden.
Wünsch Euch noch einen schönen Tag
LG Manu

Für zwei süße Mäuse

23. November 2011 nach manu | 7 Kommentare


Hier nun ein Mitschicksel für die Kinder einer ganz lieben Bekannten.
Zuerst habe ich überlegt, ob ich die Buchstaben auf die Wimpel appliziern soll,
aber damit lege ich ja fest, wer welchen Wimpel bekommen soll, so können sie
es selbst aussuchen…., habe mich dann für diese Variante von Buchstaben ent-
schieden. Und da kam mir dann glatt schon die nächste Idee für den jungen Mann…
Ich hoffe, es gefällt den beiden Mäusen.
Heute habe ich alles erhalten, wobei der Gips nun flächendecken Mangelware ist.
Da werde ich mich dann mal an die Vorbereitungen machen, damit wir heute Mittag
loslegen können.
Bin dann mal im Kreativraum…..
Einen schönen Mittwoch
LG Manu

Leckeres zum Verschenken

12. November 2011 nach manu | 5 Kommentare


Aus dem neuen Buch „Weihnachten mit den Landfrauen“ habe ich gestern das Weihnachts-
gelee gekocht und mit schönen kopierten Zetteln beschriftet, sie werden als
Mitgebsel und Mitbringsel in der Weihnachtszeit gebraucht.
Für liebe Mitmenschen hat der Nikolaus nochmal kleine Spitztüten genäht, die am
Nikolausmorgen an den Türgriffen hängen werden.
Von meiner Freundin bekam ich die Häkelspitze, sie hat sie von ihrer verstorbenen Mutter
mitgebracht. Ich werde sie ihr nun in dieser Form an den Spitztüten wieder zurück geben…!
Ja, und dann war mir noch nach Elchtüten heute Nacht, um 1 Uhr hab ich Feierabend gemacht.
Ich wünsche Euch ein schönes, kreatives Wochenende.
Liebe Grüße
Manu

Ein herzhaftes Wochenende

5. November 2011 nach manu | 5 Kommentare


möchte ich Euch hiermit wünschen.
Und damit ihr wisst, warum mein Blog so heißt, lüfte ich mein Geheimnis! Diese Herzen
nähe ich meist aus Stoffresten, die werden aufgezeichnet, wenn ich Stofflücken habe
wo ein Herz hinein passt, sie werden dann gleich mitgenäht, ausgeschnitten und in einen
extra Korb gelegt.
Wenn ich Zeit und Lust habe, werden sie gewendet und gefüllt. Die Bodenvase ist voll, die
am Boden liegenden hatte ich in Laternen gefüllt, die ich nun aber für die Weihnachtsdeko
brauche. Dies sind nun 263 Herzen in allen Größen und 34 unfertige liegen noch im Korb.
Wenn ich schnell ein Mitgebsel oder Mitbringsel brauche, greife ich nur zu und die Vase im
Wohnbereich ist ein schöner Blickfang.
Auf mich warten nun Plätzchen und Kuchenteig und die Kuchenengel, die wollen noch
angezogen werden.
Bis bald
und eine gute Zeit wünscht Euch Manu

Zugeschlagen

1. November 2011 nach manu | 9 Kommentare


hab ich heute im gelbblauen Möbelhaus in der Schweiz. Es war eine Menge los dort. Zuerst haben wir lecker gefrühstückt und dann die untere Etage erkundet.
Hier seht ihr nur die Dekosachen und den Stoff, habe aber auch noch Klammern, Gefrierbeutel und einen Küchenwecker mitgenommen, brauch ich nun in der Backsaison, mein guter alter Wecker hat leider den Geist aufgegeben,
Sehr gut gefällt mir der Stoff mit den Figuren und der rot-weiß-gestreifte, für die Zuckerstangen.
Was sonst noch so alles mit durfte, könnt ihr glaub gut sehen.
Auf der Rückfahrt haben wir die Sonne genossen und die Wälder , die in allen Farben so schön leuchten.
Unterwegs haben wir noch halt gemacht, waren noch bummeln und was trinken.
Nun wird es die Princess Törtchen geben, die sich Sohnemann gewünscht hat und einen Kaffee.
Habt noch einen schönen Feiertag oder Dienstag!
Liebe Grüße
Manu

Basarbonbons

30. Oktober 2011 nach manu | 3 Kommentare


Das sind nun die gespendeten Bonbons für die Bauchläden unserer Kinder am Basar.
Die Stoffe bekam ich von Anke und Clusterhase geschenkt und habe sie für solche Zwecke auf die Seite.
Ich habe sie zurechtgeschnitten und drei Mütter haben sie genäht, gewendet, gebügelt, zusammengenäht, wieder gewendet und die Fäden verwahrt. Eine weiter Mutter spendete die Füllwatte und Lavendelöl und mit dieser Mutter habe ich die Bonbons gefüllt und fertig gemacht, beschriftet und eingetütet.
Wir haben 20 Beutel mit jeweils 5 Bonbons, 10 davon mit Lavendöl beduftet und 10 für die Kaufläden der Kinder, hergestellt.
Vielen Dank an alle die geholfen haben!

Huschpuscheli und Kurtle

1. September 2011 nach manu | 7 Kommentare

Wir haben wieder 2 neue Gesellen im Garten.
Habe gestern Huschpuscheli im Baum gesichtet, kurz darauf sah ich wie Kurtle auch auf den Baum kletterte, für eine Maus eine Glanzleistung!
Nach dem die beiden einige Male hoch und runter geklettert sind, blieb Kurtle unten und knabberte an einem Stück Käse.
Da gesellte sich Huschpuscheli zu Kurtle, aber ihm schmeckte der Käse nicht.
Nun musste ich überlegen, was ich Huschkuscheli zum Fressen anbiete und habe versucht eine Eichel zu nähen, so ganz zufrieden bin ich noch nicht, aber so wie er aussieht, ist er nun ganz zufrieden damit.

Nun wird die Nähmaschine erst Mal ruhen und ich werde andere Nadeln bewegen.
Die Stricknadeln um Schals und Stulpen für die bevorstehende Elchzucht zu stricken und die Sticknadel, um einige Tischset´s zu besticken.