Claudi`s Wurstwaren

13. November 2016 von manu | 2 Kommentare

claudis-wurstwaren-004

Heute möchte ich euch mal zum
Einkaufen mitnehmen.
Jeden Dienstag und Freitag bin ich
dort zu finden.

claudis-wurstwaren-006

Kommt einfach mit rein!

claudis-wurstwaren-010

Angefangen hat alles in einem
Wurstwagen auf dem Hof, ich
kam auch noch in den Genuss,
dort einzukaufen. Im Sommer
und bei gutem Wetter war es ja
recht nett dort zu warten, bis man
an die Reihe kam. Aber im Winter
und Regen—brrrrr. Da ist es nun
doch recht angenehm im neuen
Lädchen.

claudis-wurstwaren-011

Seit gut einem Jahr also ist das
sozusagen der Metzger meines
Vertrauens! Alle Familienmitglieder
sind begeistert von den leckeren
Sachen.

claudis-wurstwaren-014

Und jetzt zur Herbsteszeit warteten
wir auch schon ganz ungeduldig auf
die Blut- und Leberwurst mit Sauerkraut.
Solche gut gewürzten Leberwürste
haben wir noch nie gegessen- einfach lecker.

claudis-wurstwaren-015

Bis vor kurzem hatte mein Jüngster
seine Wienerle ja noch für sich, aber
seit Freitag haben wir einen Mitesser
mehr. GG hat eines probiert und kam
aus dem aaaah und hmmmm nicht
mehr raus.

claudis-wurstwaren-016

claudis-wurstwaren-013

Ganz wichtig ist auch die Schwarzwurst,
die ich Sohnemann 5 x die Woche auf
die Pausenbrote legen MUSS.

claudis-wurstwaren-042

Und dann kann man auch noch super
guten warmen Fleischkäse mitnehmen.

claudis-wurstwaren-026

Und nun schaut Euch mal in Ruhe um,
ich brauch nun mal schnell ein Wienerle
auf die Hand….

claudis-wurstwaren-023 claudis-wurstwaren-029

claudis-wurstwaren-037 claudis-wurstwaren-018

claudis-wurstwaren-024

Einige meiner Hühner sind nach
Niedereggenen umgezogen um
sich dort um die Eierversorgung
zu kümmern.

claudis-wurstwaren-035

Das Brot und vor allem die Tomaten-
stangen sind ein Traum.

claudis-wurstwaren-020

claudis-wurstwaren-034

claudis-wurstwaren-033

Alles hausgebacken!

claudis-wurstwaren-031

Dann bekommt man noch andere gute
Sachen , empfehlen kann ich die Winzer-
Nudeln, ein Gedicht!

Und zur Spargelzeit kann man
hier auch welchen bekommen.

claudis-wurstwaren-027

Und ich darf dort meine genähten
Sachen ausstellen und verkaufen.
Da hab ich mich total gefreut, als
mich Claudia daraufhin ansprach.

claudis-wurstwaren-044

Nun zeige ich Euch noch, was am
Freitag in den Einkaufskorb gewandert
Ist.
Diesmal war es eine Speckstange, sowas
von lecker.

002

Und wer hier in der Gegend wohnt,
sollte unbedingt mal einen Abstecher
nach Niedereggenen machen, einfach
nach der Sau ausschau halten!

claudis-wurstwaren-003

Ich wünsche Euch einen schönen,
geruhsamen Sonntag.

anleitung-holzengel-002

Liebe Grüße
Manu

 

 

 

 

Es schneit…

7. November 2016 von manu | 2 Kommentare

…heute immer mal wieder und es ist
richtig kkkkkalt geworden. Zum Glück
ist mein Garten soweit fertig!

nov-1-046

Nun macht Frau herzhaftes es sich in
der Hütte gemütlich, mit der Nähmaschine
und einer Tasse Tee und Kuchen, wenn vom
Wochenende noch vorhanden.

quittenkuchen-009

Mein absoluter Lieblingsapfel ist der Boskoop,
pur, als Apfelkompott, in Form von Kuchen oder
als Apfelsaft.

nov-1-042

Ich habe nun mal eine Kombination mit Apfelmus
und Äpfeln gebacken und er schmeckt oberlecker.
(siehe auch oben)

quittenkuchen-010

Da ich den Swissmilk Newsletter aus der Schweiz
abonniert haben, musste ich das mitgeschickte
Quittenrezept ausprobieren, auch dies einfach
spitze, noch besser, als das erste Rezept.

nov-1-012
Bei Interesse bitte melden, ich schicke es zu!

nov-1-015

Vor zwei Wochen war ich bei einem kleinen, aber
feinen Mitarbeiteressen eingeladen und habe mir
spontan erlaubt, ein Herbstmitbringsel zu überreichen.
Es wurde freudig mit nach Hause genommen.

quittenkuchen-001

quittenkuchen-006

Diese beiden Stoffe sind mir noch über den Weg
gelaufen und ich wusste gleich, was ich daraus
machen wollte:

nov-1-016 nov-1-017

Schon Mitte Oktober mussten die Adventskalender
für die Hamburger Kinder gefüllt werden, da sie da
ein Wochenende hier waren um die Winterreifen
aufzuziehen…

brummsel-002

Der Jüngste meinte cool auf Nachfragen, dass er sich
mit einem Lila Schokoadventskalender zufrieden gibt.
Als er dann aber sah, was ich so alles verpackt habe,
meinte er dann, oh, ich will doch einen.

brummsel-003

Na warte, dachte ich und habe erst einmal die Zahlen-
aufkleber besorgt. Da dieser ja nicht frühzeitig fertig
sein muss, kann ich ihn erst beim nächsten Mal zeigen.

nov-1-023

Nun naht die Adventszeit mit großen Schritten und da
die Nachfrage nach den Holzengeln groß ist, habe ich
schon mal die Flügel fertiggemacht, morgen werde ich
die Köpfe gipsen.

nov-1-026

Momentan sind sie noch etwas
orientierungslos und fliegen mal hier hin
und mal dahin, ich muss sie immer wieder
einfangen.

nov-1-028

Sie müssen sich noch ein wenig
gedulden, bis sie an Ort und Stelle montiert
werden.

nov-1-021

Letztes Jahr hatte ich diese Engelflügel genäht,
hab sie nun wiedergefunden und gestopft.
Sie werden noch ausdekoriert.

nov-1-031

Ich habe auch schon angefangen Lebkuchen zu
backen, aber erst Mal aus Stoff. Auch sie wissen
noch nicht so genau wo sie hinsollen, da es die
kleinen Dosen noch nicht zu kaufen gibt.

nov-1-034

Wehe – wenn sie losgelassen….
nov-1-030

Einige konnte ich überzeugen in eine größere
Dose zu hüpfen.

nov-1-036

Ja, diese Woche werde ich die erste Sorte
Mohn-Marzipan-Plätzchen  backen, die isst
meine Tochter so gern und sie ist am Wochen-
ende kurz hier..

hb2-039

Nun zieht euch warm an, denn es soll ja nun
richtig ungemütlich werden!
Da hilft nur eines: backen und nähen was das
Zeug hält.

Bis bald mal wieder
Manu

 

herzhaftes querbeet

1. Juli 2016 von manu | 3 Kommentare

Frösche 004

Heute bekommt ihr von jedem etwas,
nähmaschinenaktiv war ich weniger
und als ich sie dann gebrauchen wollte,
zeigte sie mir glatt die kalte Schulter.

Nun nähe ich gerade mit meiner alten,
Fuß Pedal und von Hand einfädeln sind
angesagt.

Aber da wir gestern unser Schluljahres-
abschlussfest hatten, musste ich noch
2 Wendetaschen für die KlassenlehrerIn
von Sohnemann nähen.

Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 016

Schnell merkte ich, dass seine Klassenlehrerin
gerne den Rosalistoff mag und habe ihr
dazu eine Wendetasche genäht, auf der einen
Seite mit den Initialen.

Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 014

Sein Klassenlehrer unterrichtet Mathe und
spielt gerne Fußball, deshalb diese Wendetasche.

Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 021 Lesewettbewerb 3. Klasse Juni 2016 019

Beide haben sich sehr gefreut.

Wer träumt nicht davon einmal in Stoff zu baden??
Ich habe es getan, schaut mal, ich habe den Stoff
Bestand aufgefüllt.

Frösche 030

Da nun wieder einige Leseknochen bestellt waren,
habe ich nachgelegt und mich total in die beiden
vorderen Stoffe verliebt, sie liefen mir in
Lörrach über den Weg….

Frösche 025

So, nun lasse ich einige eigene Erdbeeren
da, ich hole nun bald jeden Tag so einen Teller
voll. Es ist eine ganz alte Sorte, die besonders
süß schmeckt und man den Erdbeerduft schon
von weitem riecht….
Die haben viele Ableger gebildet, die pflanze ich
nun um.

Frösche 027
Bis zum nächsten Mal,genießt den Sommer,
der hat dieses Jahr ja so seine Launen…

Liebe Grüße
Manu

 

 

Feine Sachen

17. April 2016 von manu | 5 Kommentare

sind diese Woche entstanden.

Desserts im Glas 075

Ist ja nicht so, dass ich nur auf der faulen Haut liege!!

Am heutigen Sonntag ist hier in der Gemeinde
Konfirmation.

Desserts im Glas 028

Des Jüngsten Freundin wurde heute auch konfirmiert.
Für sie habe ich eine Wendetasche genäht und einen
Schlüsselanhänger und Sohnemann hat sich für diesen
schönen Herzanhänger als Geschenk entschieden.

Vor 4 Jahren habe ich an der Schulabschlußfeier der
Grundschule viele verschiedene Desserts im Glas
gemacht. Eine Mutter hat mich damals schon für
den Tag der Konfirmation ihres Sohnes „reserviert“.
Er ist ein Schulkamerad von Max und wurde auch
heute konfirmiert.

Desserts im Glas 071

Er bekam einen Schokoladenkuchen von uns
und wir als Dankeschön diesen Fruchtaufstrich.

Desserts im Glas 078

Nun aber zu den Desserts im Glas.

Desserts im Glas 049

Ein leckerer Cheesecake mit Heidelbeeren

Desserts im Glas 032 Desserts im Glas 033

Leuchttürme ( Milchreis mit roter Grütze)

Desserts im Glas 035 Desserts im Glas 037

Knusprige Pflaume im Glas

Desserts im Glas 055 Desserts im Glas 059

Mohn-Panna-Cotta

Desserts im Glas 062 Desserts im Glas 068

Beeren Pavlova

Desserts im Glas 050 Desserts im Glas 053

Rhabarber – Tiramisu

Desserts im Glas 039 Desserts im Glas 041

Während der Zubereitung stieß ich immer wieder
die Worte aaaah und hmmmm aus, so lecker war
das Abschlecken der Löffel!

Und kommt nicht auf die Idee mich
nun zu überfallen. Gestern Abend
sind die Gläser zur Sicherheit außer
Haus geschafft worden,grins.

Desserts im Glas 076

Nun habt ihr genug Süßes genossen, deshalb
bekommt ihr nun noch einen leckeren
Thunfisch-Salat.

Desserts im Glas 006

Danke auch für die vielen privaten
Mails. Es geht mir gut, keine Sorge.
Nur mussten nun zum neuen Schuljahr
hin Entscheidungen getroffen werden
und da musste ich tief in mich gehen.
Ich werde Altes hinter mir lassen und
mich auf viel Neues einlassen.
Es ist manchmal gar nicht so einfach,
einiges hinter sich zu lassen.
Aber ich freu mich drauf!

Bald gibt es wieder einiges zum
Zeigen. Ich arbeite momentan nur die
Aufträge ab, ansonsten ist Nähpause.
Ich muss mir noch einiges an Literatur
zu Gemüte führen.

Habt eine gute Zeit und bis bald mal wieder!

Liebe Grüße
Manu

 

Das neue Jahr…

3. Januar 2015 von manu | 7 Kommentare

kann man so
Glüksschwein 009
oder so
2015 009
anfangen.
Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute für
2015, Gesundheit, Glück, Zufriedenheit
und einen gesunden Egoismus und ein, soweit
möglich, friedvolles Jahr für uns alle.
Wo man auch hinschaut, war, ist oder hin geht
in den nächsten Tagen, ist Schnee zu sehen.
Die Natur besinnt sich Gottseidank ihrer Jahres-
zeiten. Ich habe das gleich auf einen russischen
Zupfkuchen fest gehalten….er ist schon kräftig
geschmolzen….
2015 015
Ich bin noch im Ferienmodus bis Mitte nächster
Woche, dann zeige ich Euch wunderbare Weihnachtsgeschenke,
bekommen oder verschenkt und einiges mehr.
Bis dahin lebt Euch gut ein ins neue Jahr.
Liebe Grüße
Manu

Fast wieder im Alltag

2. September 2014 von manu | 6 Kommentare

IMG_6897
Als erstes ein Bild vom Urlaub, der letzten Donnerstag zu Ende ging.
Davon mehr im nächsten Post, muss die Bilder erst noch sortieren.
Natürlich bin ich nicht ohne Stoff und Füllwatte nach Ostfriesland gefahren,
denn ich helfe mit bei der Aktion Weihnachten im Schuhkarton:
Schuhkarton 003
Mittlerweile habe ich ganz viele Bären fertig, alle im
Urlaub gemacht und noch einiges andre, aber davon auch in
einem der nächsten Posts.
Zu Hause angekommen, war Wäsche waschen angesagt und noch
einiges an Deko zu richten für den Arbeitsplatz. Schon
lange hatten wir die Idee Türschilder an die Wand zu hängen
und ich hatte mir eigentlich vorgenommen, diese nach dem Urlaub
fertig zu haben, nun sollte alles innerhalb von drei Tagen
fertig werden, ohne Nachtschicht nicht zu schaffen, aber ich hatte
soviel Spaß daran, dass mir das egal war.
IMG_0555 IMG_0552
Da wir ja eine Hochburg für Kirschen sind, im Eggener Tal, sollten
auch welche auf die Schilder und in der Weihnachtszeit drehen
wir die Schilder dann um und ein Weihnachtsstoff kommt zum
Vorschein, auch wird immer der Jahreszeit entsprechend anders
dekoriert werden.
IMG_0557 IMG_0556
Dann musste auch noch was für die Zimmer her, die Idee kam
mir im Urlaub, als ich die Äpfel gestopft habe, Apfelmännchen
kommen auf die Zimmer!
IMG_0534
Meine liebe Freundin Doris hat mir wieder Weckgläser organisiert,
davon werden wir welche am Weihnachtsmarkt für die Schule verkaufen,
verschieden dekoriert. Beim Abspülen des Lagerstaubes hab ich mir
überlegt, welch Geschichten ich da gerade abspüle, denn der Staub
könnte viel über das Haus und den Keller erzählen, wo sie standen.
IMG_0579
Dann wurde 3 Mal die Spülmaschine gefüllt und nun strahlen die
Gläser um die Wette. Als wir sie gestern alle auf den Küchentisch
stellten, fiel Doris auf, dass es eine Erdbeere dabei hat, die sie
noch nicht gesehen hat, die andre sieht man ganz oft, auch hab ich
nicht so oft dieses WECK genau auf dem Deckel bei den alten Gläsern.
Das erste Foto zeigt die seltene Erdbeere:
IMG_0595 IMG_0596
IMG_0597 IMG_0594
Da auf dem Bauernhof, wo der Jüngste immer arbeitet,
am Wochenende Tomatenschwemme war, hab ich heute 4,5
Kilo zu Tomatensuppe verarbeitet zum Einfrieren, da
kamen mir die langen, großen Einmachgläser gerade
recht, da sie immer Platz für einen Topf hatten.
Das Rezept lasse ich Euch da, wer einen Thermomix besitzt,
kann es genauso machen, es geht aber auch ohne.
Tomatencremesuppe
Zutaten:
IMG_0582
1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel (50g), 30g Butter, 700g Tomaten,
70g Tomatenmark, 1TL Kräutersalz, 1 TL Zucker, 1EL Pizzagewürz,
500g Wasser, 100 g Creme fraiche, 204 Stängel geh. Basilikum,
4 Stängel geh.Petersilie
Zubereitung:
Knobi und Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5
zerkleinern. Butter zugeben und 2,5 Min/Varoma/Stufe 2
dünsten. Tomaten, Tomatenmark, Salz, Zucker und Pizzagewürz zu-
geben und 5 Sek/Stufe5 zerkleinern. Wasser und Brühwürfel/Brühe
zugeben und 10 Min/100Grad/Stufe 2 garen. Creme fraiche, Basilikum
und Petersilie zugeben und 30 Sek./Stufe 8 vermischen.
Schmeckt einfach himmlisch!
IMG_0592
Nun hab ich Euch die Nase wohl lang gemacht.
Ich habe heute schon einen Teller genossen und
Euch auch einen da gelassen.
IMG_0584
Nehmt Platz und lasst es Euch schmecken.
Bis zum nächsten Mal!
Liebe Grüße
Manu

Kompromisse

25. Februar 2014 von manu | 8 Kommentare

Wenn man eine Katzenhaarallergie hat, die Viehcher aber trotzdem gern
mag, müssen Alternativen her, so hat hier eine wundersame Vermehrung
stattgefunden. Einige sind schon auf und davon, in den Nachbarort.
Dann habe ich eine ganz große Mietzekatze genäht, als Türstopper.
Die hatte vielleicht einen Hunger auf Füllwatte….
IMG_6135 IMG_6156
Da ich ja immer wieder Probleme habe, wenn ich Produkte mit
Hefe zu mir nehme, habe ich eine wunderbare Alternative gefunden.
Ein Backferment welches nur aus Honig und Salz besteht, das Brot
schmeckt einmalig gut und die Brötchen erst. Kuchen habe ich
noch nicht damit gebacken, werde ich aber bald mal in Angriff nehmen.
Wenn ihr mehr darüber wissen wollt,geht ins www.brotundleben.de,
da kann man sich gut darüber informieren und dort auch fertige
Backwaren bestellen. Das Brot auf dem Bild ist von dort:
IMG_6003
Dann habe ich vor einigen Wochen Karamellcreme gemacht, im Thermomix
ohne selbst zu rühren, nach 50 Minuten war die Sache perfekt.
Frau kann es auch ins Müsli rühren oder mal pur mit dem Löffel
naschen, wenn ihr danach ist. Diese Woche werde ich wohl nachlegen
müssen, hab nämlich auch schon welche verschenkt..
IMG_6017
Da ich ja das Plastik immer mehr reduziere, stellte sich mir die Frage,
WIE soll das in der Gefriertruhe funktionieren??? Also Brot, Baguettes,
Brötchen werden nun in zusammengenähten Geschirrtüchern eingefroren und
das geht wunderbar. Habe einige sogar extralang für Baguettes genäht:
IMG_6023 IMG_6015
Dann war aber die Frage, wie weiß ich nun, wo was drinnen ist, da
wir ja nicht alle das gleiche Brot gern essen. Nun habe ich
kleine Wäscheklammern besorgt und das Problem gelöst.
IMG_6168
Das gleiche überlegte ich mir nun auch für Fleisch und
Fisch, das geht schlecht in Stoffbeuteln. Dann stand ich
wieder vor den Plastikbehältern und dachte mir, wenn ich
die Lock&Lock Boxen nehme, benutze ich ja gesundes Plastik,
da dieses ja BIS frei ist und ich brauch nicht immer
die Plastikbeutel nach dem Auftauen wegwerfen. Für mich
nun ein guter Kompromiss und da ich, nach Absprache mit
den Läden meines Vertrauens, nun auch mit den Boxen einkaufen
kommen darf, habe ich auch gleich im Laden keine Umverpackung mehr.
IMG_6128 IMG_6129.
Ein für mich sehr guter und wichtiger Kompromiss.
Dann ist auf Wunsch mal wieder ein Glücksschwein entstanden.IMG_6167
Es hat schon verdammtes Glück, denn so wie die neue Besitzerin mir
schriftlich mitgeteilt hat, wird es Artgerecht gehalten und der Transport
wird auch sehr schonend organisiert, ohne Stress fürs Schwein!
Ansonsten hänge ich momentan schon viel an der Nadel, hatte aber vorher
noch was wichtiges zu tun, denn der Schulflyer wollte neu gestaltet werden,
das war ein gutes Teamwork mit einer liebe Freundin und der Schulleitung.
Es war eine Menge Arbeit, aber sie hat sich gelohnt. Da blieb dann so einiges
liegen, nun zauber ich gerade eine Wunschhexe und ein Abschiedsgeschenk für
Max Klassenlehrerin, die bald in Mutterschutz geht und dann habe ich noch
etwas ausgeheckt…davon dann das nächste Mal.
Ich lasse euch noch einen herzhaften Gruß da:
IMG_6157 IMG_6170
Genießt die Sonne, solange sie scheint.
Bei uns blühen die Krokusse und der Forsythien Strauch.
Liebe Grüße
Manu

Letzter Januarpost und Gewinnerin

19. Januar 2014 von manu | 7 Kommentare

IMG_5971
Dieses tolle Heft hat Nadine gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch und es wird in den nächsten Tagen bei dir eintreffen.
IMG_5973
Ich zeig sie Euch nun doch, da sie ja wieder anders aussehen, als
die letzten, ich näh und strick sie einfach gern, weil sie so schnell
fertig sind und als es mir nicht so gut ging, hab ich eben nur gestrickt.
IMG_5960
Dann kam so ganz langsam die Nählust wieder und ich brauchte ein
Mitbringsel, also diese Tassenteppiche können ja echt süchtig machen.
IMG_5977
Aber ich hab noch NIE so lange für diese Menge gebraucht, die Unlust
gegenüber der Nähmaschine war immer wieder da..
IMG_5984
Hier möchte ich Euch noch zeigen, was alles in dem Adventskalender
war, den Ulla mir geschenkt hat, die Plätzchen haben es logischer Weise
nicht mehr aufs Foto geschafft!
IMG_5988
Aus dem Büro hab ich dann die Brotmaschine und die Kaffeemühle
meiner Schwiegeroma geholt, da ich nicht wusste was ich da nun hinstellen
will.
IMG_5989
Lange lagen auch schon die Einzelteile für die Eisbären hier,
endlich wurden sie fertig. Einige Tage musste die Eisbärmama alleine
auf den Garnrollen stehen.
IMG_5981
Dann kam der Nachwuchs dran, die alte Garnrolle ist noch von meiner Oma.
Nun sind Mutter und Kind glücklich zusammen.
IMG_5996
Max hat auf seinem Bauernhof wieder etwas tolles gefunden. Ich werde
es demnächst reinigen, auf dem Flohmarkt würde es wohl ein Vermögen kosten.
IMG_5993
Als ich so zu gar nichts Lust hatte, hab ich Pralinen genäht, sie sind
ganz ohne Kalorien und gehen super schnell.
IMG_5999
Zum Schluss möchte ich Euch ein Rezept da lassen.
Die Schweizer Bürli gibt es bei uns in letzter Zeit ziemlich
oft. Da der Teig über Nacht in den Kühlschrank kommt, braucht
man nicht so viel Hefe, was mir zugute kommt.
IMG_5957
Ihr braucht dazu:
400g Weizenmehl oder Dinkelmehl, 100g Roggenmehl, 1/2 Würfel Hefe,
2TL Salz und 340g lauwarmes Wasser.
Alle Zutaten in den Mixtopf (Thermomix) oder die Knetmaschine geben und
beim Mixtopf 2,5 Minuten/ Knetstufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig
in eine Schüssel geben udn zugedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
Mit einem bemehlten Löffel Häufchen abstechen und auf ein mit Backpapier
belegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Ober/Unter-
hitze ca. 20 Minuten backen.
Somit wünsche ich Euch einen schönen Restsonntag.
Wir sind gleich zum Kaffeetrinken eingeladen und heute Abend gehen wir
essen. Für mich also ein ausgesprochener Faulenzersonntag.
Liebe Grüße und bis Februar
Manu

Herbstlich gemischt

25. Oktober 2013 von manu | 10 Kommentare

IMG_5584
Am Mittwoch war so richtiges Herbstwetter. Als ich zum Einkaufen fuhr,
regnete es aus Kübeln und ein heftiger Wind hat um mein Auto geblasen.
Auf der Rückfahrt sah ich den Feldweg, ich fahr oft dort vorbei.
Da ich den Foto natürlich nicht dabei hatte, bin ich mit dem Jüngsten
am Nachmittag noch Mal dort hin, sind gerade mal 4 Minuten von uns.
IMG_5579 IMG_5580
Ich finde sowas einfach faszinierend, Sohnemann wohl auch, der rannte bis hoch.
IMG_5588
Die Bäume, die ihr hier seht, waren vor langer und einiger Zeit voll
mit Kirschen, Äpfeln, Pflaumen und Birnen.
IMG_5594
Und hier seht ihr Reben, das gibt nun Rot- und Weißwein, gut gesetzt, gell?
IMG_5503
Von der Messe in St. Gallen, der Olma, hab ich mir die zwei schönen
Bänder mitgebracht.
IMG_5568 IMG_5569
Das D wurde am Sonntag fertig, und am Montag hab ich einen
neuen Buchstaben angefangen.
Heute sieht der Stand der Dinge so aus:
IMG_5609
Vielleicht könnt ihr Euch ja vorstellen, was das werden soll:
IMG_5608
Von Rosaline kamen die schönen Sachen, den Loop hab ich im
Angesicht meines Gesundheitszustandes gleich um den Hals gelegt:
IMG_5575
Bei Schwedenherz sah ich diese tollen Nussschalen und heute waren sie
schon im Haus:
IMG_5604 IMG_5603
Mit einer lieben Bekannten kamen nun 2 Nähabende zu stande und
als sie das letzte Mal kam, hat sie mir diesen süßen Pilz im Glas
mitgebracht:
IMG_5607 IMG_5606
Und da ich mich nicht entscheiden kann, was ich Euch zum
Naschen da lassen soll, hab ich mich dafür entschieden, euch
mehrer Leckereien anzubieten.
Ihr könnt wählen zwischen Schoko- und Cranberry-Cookies
IMG_5551
oder einer Herbstlinzertorte und Nußecken
IMG_5444
Ja, bald geht hier die Plätzchenbäckerei wieder los, traditionell
in den Herbstferien, vor Weihnachten schmecken die Plätzchen sowieso
am besten und ich habe keine Diskussionen im Laden, dass ich Lebkuchen
usw. kaufen soll…Frau muss sich nur zu helfen wissen.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, ab
Sonntag soll es ja richtig stürmisch werden..
Liebe Grüße und bis bald
Manu

Erdbeerzeit

7. Juni 2013 von manu | 4 Kommentare

IMG_4780
und einige Kirschen sind auch schon reif.
IMG_4783
Die Erdbeeren lagen alle unvollendet in der Schublade seit letztem Sommer, nun
sind sie endlich reif, die im Garten brauchen noch etwas…
IMG_4843 IMG_4845
Letztes Jahr fand ich den schönen Picknickkoffer auf dem Flohmarkt und die tollen
alten Hefte:
IMG_4784IMG_4785
Ganz plötzlich packte es mich nämlich und ich musste umdekorieren:
IMG_4794
Geschenke wurden noch gebraucht und ich fand den Stoff sooooo schön und legte
noch mal los. Einige gingen auf die Reise und sind bei Linchen gelandet, was
wir aber nicht wussten, dass sie ihrer gehäkelten Tildapuppe in dem gleichen
Stoff ein Kleid genäht hat:
IMG_4814
Meine Erdbeerdame wurde fertig und was ich damit anstelle findet ihr im nächsten Post.
IMG_4825
Am Mittwoch Morgen hatte sich wohl rum gezwitschert, dass es hier frische Früchte
gibt und in Scharen sind sie angereist:
IMG_4817 IMG_4821
Wie ich heute morgen so durch den Garten lief, entdeckte ich eine Mohnblume, die
sich wohl gerade geöffent hatte, sieht das nicht ulkig aus?
IMG_4835
Und was sich da noch im Garten tat, am 7. Juni um halb 8? Eine Katze im Blumenkessel!!!!
Nee, da war nicht nur eine… wieviele sich da herum getrieben haben und vor allem WO,
seht ihr das nächste Mal.
IMG_4846
Da ihr nun einiges zu lesen und zu schauen hattet, lasse ich Euch etwas Stärkung
da.
Ein Dessert, welches mein Jüngster sich neulich gemacht hat und einen Kuchen, den
ich aus Zeitmangel an diesem Wochenende so machen werde wie abgebildet, lassen
wir Euch da:
IMG_4765 IMG_4849
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende mit viel Sonne.
Habt eine gute Zeit.
Liebe Grüße
Manu